Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LEICHTATHLETIK: Krönender Abschluss auf der Bahn

An den Schweizer Staffelmeisterschaften in Jona gehen fünf Medaillen in die Zentralschweiz. Die Unterwaldner Juniorinnen verblüffen in der olympischen Staffel.
Regionalsport@luzernerzeitung.ch
Die U20-Staffel der LG Unterwalden mit Noëmi Jakober, Julia Niederberger, Sandra Röthlin und Tina Baumgartner (von links) freut sich über Sieg. (Bild: Hanspeter Roos (Jona, 17. September 2017))

Die U20-Staffel der LG Unterwalden mit Noëmi Jakober, Julia Niederberger, Sandra Röthlin und Tina Baumgartner (von links) freut sich über Sieg. (Bild: Hanspeter Roos (Jona, 17. September 2017))

In Jona ging die Schweizer Staffelmeisterschaft bei toller Atmosphäre über die Bühne. Zum Saisonabschluss wurde auf der Bahn nochmals alles in die Waagschale geworfen, um Medaillen und Rekorde zu realisieren. Die olympische Staffel der Männer, die sich aus den Distanzen 800, 400, 200 und 100 Meter zusammensetzt, war eine der spannendsten Entscheidungen der gesamten Meisterschaft. Nach dem dritten Wechsel lagen vier Teams derart dicht beisammen, dass der abschliessende 100-Meter-Lauf über die Medaillenvergabe entscheiden musste. Am Ende hatte die einheimische Staffel der LG Obersee die Nase vorn und setzte sich um sieben Hundertstel­sekunden vor der LG Nordstar Luzern in der Besetzung Matthias und Jonas Schöpfer sowie Maurus Meyer und Stabhochsprungspezialist Marco Jost durch.

LG Unterwalden gewinnt zwei Medaillen

Knapper fiel die Entscheidung über 4x100 Meter bei den U20-Männer aus. Die LG Nordstar Luzern mit Noah Attalla, Fabio Pedrazzi, Luis Hasler und Jonas Egger musste sich Fricktal nur um eine Hundertstelsekunde geschlagen geben. In der olympischen Staffel holten die Luzerner mit Luca Jost, Fabio Pedrazzi, Jonas Egger und Luis Hasler ebenfalls Silber. Eine Medaille knapp verpasst haben hingegen die Frauen der LG Nordstar in der olympischen Staffel. Sara Jost, Dominique Blatter, Inola Blatty und Edith Burkard fehlten eine halbe Sekunde zu Bronze.

Bei den Juniorinnen gewann die LG Unterwalden mit Pascale Durrer, Julia Niederberger, Tina Baumgartner und Fabia Küchler über 4x100 Meter die Bronzemedaille. Überlegen zu Gold liefen die Mädchen aus Ob- und Nidwalden in der olympischen Staffel. Noëmi Jakober, Tina Baumgartner, Julia Niederberger und Sandra Röthlin setzten sich mit fast drei Sekunden Vorsprung vor Fribourg-Romand durch.

Stefanie Barmet

regionalsport@luzernerzeitung.ch

Jona. Schweizer Staffelmeisterschaften. Männer. 4x100 m: 1. LC Zürich 41,02. LK Zug (Fabio Müller, Urs Henggeler, Tobias Furer, Christopher Williamson) 42,52. – 4x400 m: 1. Locarno 3:15,80. 7. LC Luzern (Lukas Brawand, Kim Lenoir, Nando Aneas, David Keller) 3:35,22. – Olympische: 1. LG Obersee 3:15,81. 2. LG Nordstar Luzern (Matthias Schöpfer, Jonas Schöpfer, Marco Jost, Maurus Meyer) 3:15,88. – Américaine: 1. BTV Aarau 6:33,32. 9. Cham (Yanik Küng, Micha Haller, Pascal Haas) 7:35,93.

Männer U20. 4x100 m: 1. Fricktal 42,39. 2. LG Nordstar Luzern (Noah Attalla, Fabio Pedrazzi, Luis Hasler, Jonas Egger) 42,40. LC Luzern (Nico Theiler, Eric de Groot, Nathanael Birrer 98, Tim Steffen) 44,02. – Olympische: 1. Thun 3:21,51. 2. LG Nordstar Luzern (Luca Jost, Fabio Pedrazzi, Jonas Egger, Luis Hasler) 3:22,45. 6. LC Luzern (Dominik Ummel, Thomas Züger, Eric de Groot, Nathanael Birrer) 3:27,10.

Männer U18. 4x100 m: 1. LC Schaffhausen 43,07. LK Zug (Ivo Limacher, Timon Fellmann, Marvin Bonani, Mohamed Rawfal Safras) 45,32. – Olympische: 1. Valais Romand 3:26,74. 5. LG Innerschwyz (Silas Zurfluh, Michael Donauer, Yves Inglin, Nico Schmid) 3:34,04.

Männer U16. 5x80 m: 1. TV Unterstrass Zürich 45,50. LG Unterwalden (Navid Kerber, Nino Baumgartner, Cedric Achermann, Mathias Schmutz, Simon Fischer) 49,35.

Frauen. Olympische: 1. LG Bern 3:41,63. 4. LG Nordstar Luzern (Sara Jost, Dominique Blatter, Inola Blatty, Edith Burkard) 3:45,93.

Frauen U20. 4x100 m: 1. Fribourg-Romand 47,20. 3. LG Unterwalden (Pascale Durrer, Julia Niederberger, Tina Baumgartner, Fabia Küchler) 48,51. LK Zug (Deborah Wengi, ­Silke Lemmens, Viviane Gloor, Lejla Didic) 49,72. – Olympische: 1. LG Unterwalden (Noëmi Jakober, Tina Baumgartner, Julia Niederberger, Sandra Röthlin) 3:48,51. 9. LK Zug (Anke Leekens, Silke Lemmens, Deborah Wengi, Lejla Didic) 4:05,71.

Frauen U18. Olympische: 1. Fortuna Oberbaselbiet 3:52,65. 9. LC Luzern (Jana Abel, Alina Felder, Danielle Baumann, Céline Banz) 4:08,61.

Frauen U16. 5x80 m: 1. Lausanne-Riviera 47,64. 4. LG Innerschwyz (Nina Camenzind, Doris Truttmann, Ronja Tanner, Katrin Steiner, Martina Steiner) 50,50. TSV Rotkreuz Rotkreuz (Daniek van Gool, Elin Hurschler, Free De Zutter, Luana Thumiger/Katharina Hirt) 53,60. – 3x1000 m: 1. Lausanne-Riviera 9:09,81. 12. LG Nordstar Luzern (Fabienne Britschgi, Lorena Zappa/Tina Rüttimann) 9:47,84. 13. LG Unterwalden (Nicole Niederberger / Nora Baumgartner/Marlena Jurt) 9:49,23.

Hinweis

Resultate unter: www.lg-obersee.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.