Schweiz gegen Slowakei

WM

Schweiz
8
1
3
4
Schweiz
Slowakei
1
0
0
1
Slowakei
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=https://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
3. Drittel
15:15 Uhr
Schweiz:
10'
Díaz
21'
Andrighetto
26'
Loeffel
36'
Hofmann
41'
Meier
45'
Kurashev
54'
Hofmann
55'
Loeffel
 / Slowakei:
46'
Krištof
17:42
Besten Dank fürs mitlesen und mitfiebern. Nach einem mauen ersten Drittel durften wir hier noch ein regelrechtes Spektakel erleben.
Ich wünsche noch einen angenehmen Abend, tschüss und bis zum nächsten Mal!
17:32
Die bis dahin noch ungeschlagenen Slowaken kassieren viel zu viele Strafen und dadurch auch eine absolute Klatsche. Die Schweiz wiederum reagiert hervorragend auf die Schweden-Klatsche und zieht punktemässig mit dem slowakischen Leader gleich.
17:28
Fazit drittes Drittel
Auch im dritten Drittel erzielen die Schweizer noch in der Startminute ein Powerplay-Tor. Dieses demoralisiert die Slowaken endgültig und beflügelt die Eisgenossen weiter. So lässt auch das 6:0 nicht lange auf sich warten, Kurashev trifft im Anschluss an ein Bully. Daraufhin gelingt der Slowakei noch der Ehrentreffer, bevor Rosandic mit einer Spuck-Aktion für Aufregung sorgt. Als Folge dieser bekommt die Schweiz nochmal eine fünfminütige Überzahl. Diese führt zu zwei weiteren Toren und machen das Schweizer 8:1-Torfestival komplett.
58
17:25
Die nächste Akt inklusive Kehrtwende im Spuck-Drama: Offensichtlich handelte es sich doch um einen Spuck-Angriff von Rosandic. Der Verteidiger hatte in Richtung von Siegenthaler gespuckt und war dafür bestraft worden. Die Anpassung von offizieller Seite wurde also fälschlicherweise vorgenommen.
57
17:23
Timo Meier kriegt den Puck aus nähster Distanz vor dem leeren Tor nicht mehr rechtzeitig zurechtgelegt. So kommt ihm doch noch ein Gegenspieler zuvor und kann die Situation bereinigen.
56
17:22
Der IIHF ist offensichtlich ein Fehler unterlaufen, das Verdikt gegen Rosandic wurde von «spitting» auf «spiring» angepasst. Es handelte sich also um einen Stockstich und Rosandic hat doch nicht gespukt.
55
17:19
Tor für Schweiz, 8:1 durch Romain Loeffel
Und weiter geht das Schützenfest. Die Schweizer legen sich die Gegner mit einer tollen Passstafette zurecht, dann entschliesst sich Loeffel zum Abschluss und trifft wunderbar ins rechte Lattenkreuz.
54
17:18
Tor für Schweiz, 7:1 durch Grégory Hofmann
Sofort nutzen die Schweizer ihre entstandene Überzahl fürs nächste Tor. Andrighetto spielt einen starken Pass zum neben dem Tor stehenden Andres Ambühl. Der Routinier spielt sofort weiter zu Hofmann, der erneut verwandelt.
53
17:16
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Mislav Rosandič (Slowakei)
Anscheinend hat Rosandic auf seine Strafe mit Spucken reagiert. Zumindest kassiert er nun auch noch eine Matchstrafe für «spitting».
53
17:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mislav Rosandič (Slowakei)
Der von Siegenthaler gecheckte Mislav Rosandic muss aber ebenfalls auf die Strafbank. Er wird für eine Behinderung auf die Strafbank.
53
17:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Siegenthaler (Schweiz)
Siegenthaler wird für einen Crosscheck bestraft, er muss zwei Minuten in der Kühlbox platznehmen.
52
17:12
Untersander wagt sich nach vorne und bekommt die Scheibe am linken Bullypunkt. Dort führt er seine Gegenspieler mit einem angetäuschten Pass hinters Licht, sein Schuss der dann stattdessen folgt landet am Schoner von Hudacek.
51
17:11
Bertschy schiesst aus vollem Lauf und zwingt den gegnerischen Keeper dadurch zu einer starken Parade mit dem rechten Schoner.
50
17:11
Jetzt ist das Spiel wieder umkämpfter und der Scheibenbesitz wechselt im Sekundentakt. Die wenigen Schüsse gingen in den letzten Minuten allesamt am Tor vorbei.
47
17:07
Simion hat die nächste Chance, vergibt aus spitzer Position aber. Julius Hudacek hat diesmal genügend schnell verschoben, um die nahe Ecke zuzumachen.
46
17:05
Tor für Slowakei, 6:1 durch Michal Krištof
Dann kommen die Slowaken doch noch zu einem Tor. Die Schweizer orientieren sich viel zu stark auf eine Seite und vergessen Kristof dabei. Dieser wird angespielt und verwandelt mit einem zentralen Schuss. Berra hat wieder freie Sicht, greift mit der Fanghand aber einfach am Puck vorbei.
45
17:02
Tor für Schweiz, 6:0 durch Philipp Kurashev
Ambühl gewinnt das Bully in der Offensive und Untersander leitet den Puck gleich zu Kurashev weiter. Der Blackhawks-Stürmer läuft noch etwas auf die Mitte zu. Dort zieht er ab und trifft unter die Querlatte, diesmal ist Hischier für den perfekten Screen verantwortlich.
44
17:00
Dann kommen die Slowaken aber wieder in die Offensive und werden gleich brandgefährlich. Lantosi wird gut freigespielt und zielt auf die nahe Torecke. Bereits zum zweiten Mal verpasst Reto Berra die Scheibe trotz freier Sicht und hat dann Glück, dass sie an den Pfosten knallt.
43
16:58
Siegenthaler zwingt den gegnerischen Keeper zu einer Parade mit dem rechten Schoner. Das 5:0 war wahrscheinlich auch psychologisch wertvoll, die Schweiz hat aktuell klar Überwasser.
41
16:55
Tor für Schweiz, 5:0 durch Timo Meier
Wieder nutzen die Schweizer die Überzahlsituation und treffen in der ersten Minute des Drittels. Alatalo zieht ab und Timo Meier lenkt direkt vor dem Tor noch entscheidend ab. Dieses 5:0 könnte durchaus schon eine Art Vorentscheidung dieser Partie sein.
41
16:54
Beginn 3. Drittel
Das Schlussdrittel beginnt und die Schweizer können gleich wieder im Powerplay spielen.
16:42
Fazit zweites Drittel
Das zweite Drittel startet aus Schweizer Sicht absolut optimal: nach einigen Sekunden trifft Andrighetto (erneut im Powerplay) zum 2:0. Danach gestaltet sich das Spiel ausgeglichen mit guten Möglichkeiten für beide. Den nächsten Treffer macht Verteidiger Romain Loeffel. Nach diesem Tor haben die Schweizer ganz offensichtlich ihr Selbstvertrauen und Selbstverständnis zurück und überzeugen plötzlich auch spielerisch wieder. Unter anderem durch weitere Schüsse von Loeffel und einen Pfostenschuss von Untersander hat die Schweiz weitere gute Chancen. Tatsächlich fällt auch noch ein Tor vor der zweiten Drittelspause: Gregory Hofmann trifft in die nahe Torecke.
40
16:41
Ende 2. Drittel
Dann endet dieses zweite Drittel, indem sich die Schweiz eine überragende Ausgangslage erarbeitet hat.
40
16:40
Romain Loeffel zeigt einen weiteren seiner gefährlichen Schüsse. Dieser wird sogar noch von einem Gegenspieler abgelenkt, wird von Hudacek aber mit der Maske abgewehrt.
40
16:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Gachulinec (Slowakei)
Sekunden vor Schluss des Drittels holt sich Gachulinec zum zweiten Mal in diesem Spiel eine Strafe ab. Der Verteidiger kommt gegen Scherwey zu spät und stoppt diesen dann mit einem Beinstellen.
39
16:37
Immer wieder zündet Hofmann den Turbo und trägt die Scheibe im Alleingang in die Offensive. Wiederholt sind die Slowaken mit dem Tempo des Zug-Stürmers überfordert.
38
16:36
Plötzlich kommt die Schweiz völlig überraschend zu einer vier gegen zwei Überzahl. Meier täuscht dabei einen Pass an und schliesst stattdessen ab. Er hätte aber vielleicht doch besser sein Ziel anvisieren sollen, sein Schuss aus bester Position geht meterweit am Tor vorbei.
36
16:33
Tor für Schweiz, 4:0 durch Grégory Hofmann
Durch eine wunderbares Passspiel über Kurashev, Simion, Corvi und Siegenthaler landet die Scheibe bei Loeffel. Der feuert einen weiteren Knaller ab, der diesmal aber neben das Tor geht. Dort kann Corvi übernehmen, hinter dem Tor die Seiten wechseln und auf Hofmann ablegen, der neu für Kurashev aufs Eis gekommen ist. Hofmann zögert überhaupt nicht und schliesst direkt in die nahe Torecke ab. Damit erwischt er den heute nicht sehr überzeugenden Hudacek, der nicht mehr rechtzeitig verschieben kann.
35
16:31
Vermin startet durch und legt für Andrighetto ab, der daraufhin gelegt wird. Es entsteht eine grossflächige Schlägerei zwischen einigen Spielern. Diese beruhigt sich verhältnismässig schnell wieder und zieht keine Strafen nach sich.
34
16:28
Die Schweizer befreien sich gerade aus der Defensive, als Untersander aufs Eis zurückkehrt und den Befreiungsschlag übernimmt. Mit absoluter Überzeugung geht er aufs gegnerische Tor los und lässt Hudacek mit einer guten Körpertäuschung aussteigen. Dann setzt Untersander die Scheibe aber an den Pfosten.
34
16:27
Nemec schliesst ab und zwingt Berra zu einer Parade mit dem Schoner, die den Torhüter etwas aus dem Gleichgewicht bringt. Dann sind die Schweizer Spieler aber zur Stelle und blocken gleich mehrfach für ihren Torhüter.
33
16:26
Zum ersten Mal in diesem Spiel in Unterzahl stellt sich die Schweiz bisher gut an. Der von der Strafbank zurückgekehrte Timo Meier hat nach einem langen Lauf sogar noch eine gute Chance zum Shorthander.
32
16:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (Schweiz)
Diesmal schlägt Untersander mit einem hohen Stock zu und kassiert die nächste Strafe.
31
16:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Timo Meier (Schweiz)
Die Überzahl der Schweiz ist aber bald vorbei, Timo Meier wird für ein Halten auf die Strafbank verbannt.
31
16:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Gachulinec (Slowakei)
Gachulinec kämpft mit Bertschy um die Scheibe und lässt seinen Stock dabei nach oben schnellen. Er trifft Bertschy auf Kopfhöhe und muss deshalb völlig zurecht für einen hohen Check auf die Strafbank.
30
16:18
Gleich dreimal blocken die Schweizer einen Schuss, bevor es Ambühl endlich gelingt die Scheibe endgültig aus der Gefahrenzone zu spielen.
28
16:17
Die Tore geben ganz offensichtlich Auftrieb, die Schweizer sind mittlerweile deutlich besser im Spiel und suchen die Offensive jetzt mit mehr Überzeugung. Die Slowaken können sich wahrscheinlich selbst nicht erklären, wie sie hier mit drei Toren hintenliegen.
26
16:14
Tor für Schweiz, 3:0 durch Romain Loeffel
Christoph Bertschy geht mit der Scheibe hinter das Tor des Gegners und behauptet sich dort gegen einen angreifenden Gegenspieler, bevor er auf Scherwey rüberlegt. Dieser geht dann mit dem Puck wieder auf Höhe des Torpfostens und spielt auf Loeffel zurück. Der Verteidiger schliesst überzeugt ab und erwischt Hudacek mit dem harten Schuss unter der Fanghand.
25
16:12
Jetzt werden die Schweizer langsam stärker und spielen hier auch einige hervorragende Pässe. Am Ende der Offensivaktionen schaut dann aber zu wenig raus.
24
16:11
Verteidiger Janis Moser setzt sich in der Vorwärtsbewegung mit einigen schnellen Richtungswechseln durch und spielt die Scheibe dann optimal vors Tor. Dort steht Hischier auch tatsächlich im Slot, irgendwie verfehlt der Center den Puck aber.
23
16:09
In der Defensive fehlt bei den völlig die Zuordnung, weshalb die Slowaken zu einer tollen Schusschance kommen. Berra hat zwar freie Sicht, greift aber daneben, weshalb der Stock an ihm vorbeifliegt, zum Schweizer Glück aber an den Pfosten klatscht.
22
16:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Andrighetto (Schweiz)
Obwohl sein Gegenspieler in der selben Szene für ein Foul bestraft wurde, kassiert Andrighetto eine Strafe für eine Schwalbe. Der Stürmer hat sich wohl etwas zu theatralisch aufs Eis fallen lassen.
22
16:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miloš Kelemen (Slowakei)
Kelemen ist der nächste Slowake der sich eine Strafe einfängt. Mit dem Stock bringt er Gegenspieler Andrighetto zu Fall und muss deshalb in die Kühlbox.
21
16:04
Tor für Schweiz, 2:0 durch Sven Andrighetto
Sofort installieren sich die Schweizer in der gegnerischen Zone und passen die Scheibe um die Gegenspieler herum. Dann entschliesst sich Andrighetto zum Abschluss und trifft mit einem knallharten Slapshot in die entfernte Torecke. Ambühl ist derweil vors Tor gefahren und nimmt Hudacek komplett die Sicht.
21
16:03
Beginn 2. Drittel
Das zweite Drittel startet. Die Schweizer haben noch über eine Minute in Überzahl ausstehend.
15:59
Andres Ambühl spielt heute bereits zum 111. Mal für die Schweiz. Damit ist er nur noch acht Spiele vom alleinigen Rekord entfernt. Der Routinier spielt auch heute wieder in der zweiten Linie und hat eine wichtige Rolle. Den überharten Check von Pospisil konnte der Oldie glücklicherweise gut wegstecken.
15:50
Fazit erstes Drittel
Wer nach der Klatsche gegen Schweden von der Schweiz ein Offensivspektakel als Reaktion erwartet sieht sich getäuscht. Die Schweizer agieren in der Vorwärtsbewegung etwas lethargisch und vor dem gegnerischen Tor fehlen die spielerischen Glanzmomente. Im Gegenzug wird aber auch den Slowaken wenig zugestanden. Dadurch fehlen die Torszenen weitestgehend und auch in fünf Minuten Überzahl finden die Schweizer kaum Lösungen. Durch einen abgefälschten Schuss von Diaz schlägt es aber trotzdem noch hinter Hudacek ein. Damit führen die Schweizer nach zwanzig Minuten mit 1:0.
20
15:49
Ende 1. Drittel
Das erste Drittel ist zu Ende. Die Schweizer haben sich durch ein Powerplaytor eine knappe Führung erspielt.
20
15:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adrian Holešinský (Slowakei)
Adrian Holensinsky geht etwas übermotiviert auf den scheibenführenden Gegenspieler los. Dabei trifft er diesen erst mit dem Stock und zieht ihn dann aufs Eis. Dafür kassiert der Slowake kurz vor der Drittelspause noch eine Strafe.
18
15:45
Und die Slowaken feuern gleich den nächsten Schuss ab, den Berra entschärfen muss. Die Slowakei taut wieder etwas auf und drückt vor Drittelsende noch auf den Ausgleich, die Schweizer wirken nach wie vor etwas lethargisch.
17
15:44
Plötzlich kommt Klement auf Höhe des rechten Bullykreises abzuschliessen. Die Schweizer befinden sich in dieser Szene sehr weit vom Stürmer weg, Reto Berra kann den Schuss aber mit seinem Stock entschärfen.
16
15:41
Die Zweikämpfe an der Bande werden wieder etwas härter und die Gangart allgemein ruppiger. Die Slowaken und die Schweizer haben aber weiterhin grosse Probleme für spielerische Highlights zu sorgen.
15
15:40
Auch Kurashev erobert die Scheibe in der generischen Zone und versucht sich dann durchzubeissen. Aber auch der Schuss des NHL-Stürmers wird schlussendlich geblockt.
14
15:38
Der 17-jährige Verteidiger Simon Nemec verliert die Scheibe in der eigenen Zone an Hischier. Der dreht sofort um und legt auf Diaz ab, dessen Schuss wird allerdings geblockt. Bisher ist der Schweizer Captain mit Abstand der auffälligste in der Offensive.
13
15:36
Insgesamt ist den Schweizern in fünf Minuten Überzahl extrem wenig gelungen. Das Ergebnis ist aus Schweizer Sicht mit Sicherheit das Beste. Eigentlich ist der Auftritt bisher eher enttäuschend.
12
15:33
Diaz versucht es ein weiteres Mal aus ähnlicher Position wie beim Tor. Doch diesmal visiert er direkt das entfernte Lattenkreuz an, das er mit seinem Schuss aber hauchdünn verfehlt.
10
15:32
Tor für Schweiz, 1:0 durch Raphael Díaz
Kurz nach dem Schock jubelt plötzlich die Schweiz. Captain Rapahel Diaz fasst sich ein Herz und zieht aus halblinker Position voll ab. Und weil die Scheibe noch vom Stock eines Slowaken abgelenkt wird, schlägt sie direkt neben Hudacek ein.
10
15:30
Dann unterläuft Reto Berra ein schlimmer Bock hinter dem Tor, er passt Adam Liska direkt an. Zum Glück sind genügend Schweizer zurückgeeilt um den Weg zum Tor zuzumachen.
10
15:29
In den ersten zwei Minuten in Überzahl bleiben die Schweizer völlig harmlos und kommen überhaupt nicht zum Abschluss. Tatsächlich präsentierten sich die vier Slowaken bisher fast stärker als die fünf Schweizer.
8
15:27
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Kristián Pospíšil (Slowakei)
Kristian Pospisil hat sich gerade von seinem Beinschuss erholt, da steht er wieder im Mittelpunkt. Mit viel Anlauf und Tempo fährt er auf Ambühl zu, springt ab und nagelt ihn wuchtig in die Bande. Während Ambühl wohl nur noch Sternchen sieht, schicken die Schiedsrichter den Übeltäter in die Kabine.
7
15:25
Insgesamt findet die Schweiz noch nicht richtig ins Spiel, wobei auch die Slowaken noch nicht richtig im Spiel sind. Aktuell gibt es kaum Unterbrechungen aber auch kaum Torchancen.
6
15:24
Hofmann zündet den Turbo und lässt gleich drei Gegenspieler stehen. Dann spielt er den Puck zurück, der folgende Schuss wird aber von Mitspieler Simion geblockt.
5
15:21
Jetzt beissen sich auch die Schweizer langsam rein und kommen zur ersten Chance. Timo Meier bekommt die Scheibe mit dem Rücken zum Tor und zieht dann aus der Umdrehung ab, Janosik steht aber im Weg und blockt den Schussversuch.
4
15:20
Weiter sind die Slowaken etwas besser und aktiver im Spiel. Der aufgerückte Verteidiger Grenat feuert den ersten Schuss ab, trifft die Scheibe dabei aber nicht wunschgemäss.
3
15:18
Kristian Pospisil hat einen Schuss ans Knie bekommen. Dieser lässt ihn zu Boden gehen und einige Sekunden später das Eisfeld humpelnd verlassen.
2
15:16
Die Slowaken starten gleich sehr spielfreudig und aktiv. Die Schweiz ist erstmal mit Defensivaufgaben beschäftigt und hält die Gegenspieler noch vom eigenen Tor fern.
1
15:15
Spielbeginn
Das vierte Schweizer Gruppenspiel in Riga beginnt.
14:39
Line-up Slowakei
14:26
Line-up Schweiz
Bei der Schweiz wird die Goalierotation fortgeführt, weshalb heute wieder Reto Berra im Kasten steht. Ausserdem tauscht Fischer die Linien etwas durch.
Kurashev wechselt in die Sturmreihe mit Hischier und Ambühl, dafür spielt Timo Meier jetzt gegen Andrighetto. Ausserdem kehren Vermin und Herzog ins Team zurück. Heldner, Müller, Rod und Praplan fehlen heute.

Ausserdem kommt Flügelstürmer Kilian Mottet zu seinem ersten WM-Einsatz. Er ist der dreizehnte Stürmer im Kader.
14:21
Head to Head
In Direktbegegnungen zwischen der Schweiz und der Slowakei durften die helvetischen Fans deutlich häufiger jubeln. Insgesamt 17 von 28 Spielen gegen die Slowakei konnte die Schweiz gewinnen.
Ausserdem gewannen die Schweizer die letzten vier Spiele gegen die Slowaken allesamt. Letztmals setzte sich die Slowakei im November 2016 in einem Direktduell durch.
14:17
Ausgangslage Schweiz
Auch für die Schweizer startete diese WM eigentlich hervorragend. Nach vier Testspielsiegen konnte die Schweiz auch im ersten WM-Spiel überzeugen und bezwang Tschechien mit 5:2. Einen Tag später gabs durch ein 1:0 gegen Dänemark gleich die nächsten drei Punkte.
Doch am letzten Dienstag folgte dann die grosse Ernüchterung. Gegen die bis dahin punktlosen Schweden gingen die Schweizer gleich mit 0:7 unter. Eine Reaktion darauf wäre heute bitter nötig.
14:13
Ausgangslage Slowakei
Die Slowaken sind unfassbar gut in diese WM gestartet und sind als einziges Team noch ohne Verlustpunkt. Dabei setzten sie sich standesgemäss gegen Belarus (5:2) und Grossbritannien (2:1) durch. Im letzten Spiel gelang den Slowaken dann am letzten Montag ein Überraschungserfolg gegen Gruppenfavorit Russland (3:1).
 
Nach drei Spielen steht die Slowakei also unverhofft auf dem ersten Platz. Mit einem Sieg gegen die Schweiz könnten sie heute einen unglaublich grossen Schritt Richtung Viertelfinale machen.
14:10
Hallo und herzlich willkommen zum vierten Gruppenspiel der Schweiz an der Weltmeisterschaft in Riga. Ab 15:15 Uhr spielen die Eisgenossen gegen die Slowakei.

Aktuelle Spiele

03.06.2021 19:15
Russland
Russland
1
0
1
0
0
Russland
Kanada
Kanada
2
0
0
1
1
Kanada
Beendet
19:15 Uhr
n.V.
05.06.2021 13:15
USA
USA
2
1
0
1
USA
Kanada
Kanada
4
1
1
2
Kanada
Beendet
13:15 Uhr
05.06.2021 17:15
Finnland
Finnland
2
2
0
0
Finnland
Deutschland
Deutschland
1
0
1
0
Deutschland
Beendet
17:15 Uhr
06.06.2021 14:15
USA
USA
6
1
4
1
USA
Deutschland
Deutschland
1
0
0
1
Deutschland
Beendet
14:15 Uhr
06.06.2021 19:15
Finnland
Finnland
2
1
0
1
0
Finnland
Kanada
Kanada
3
0
1
1
1
Kanada
Beendet
19:15 Uhr
n.V.

Spielplan - Gruppe A

21.05.2021
Russland
Russland
4
1
1
2
Russland
Tschechien
Tschechien
3
1
1
1
Tschechien
Beendet
15:15 Uhr
Belarus
Belarus
2
0
0
2
Belarus
Slowakei
Slowakei
5
3
0
2
Slowakei
Beendet
19:15 Uhr
22.05.2021
Dänemark
Dänemark
4
0
3
1
Dänemark
Schweden
Schweden
3
0
2
1
Schweden
Beendet
11:15 Uhr
Großbritannien
Großbritannien
1
1
0
0
Grossbritannien
Russland
Russland
7
4
1
2
Russland
Beendet
15:15 Uhr
Tschechien
Tschechien
2
1
0
1
Tschechien
Schweiz
Schweiz
5
1
2
2
Schweiz
Beendet
19:15 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
21.05.2021
Deutschland
Deutschland
9
2
5
2
Deutschland
Italien
Italien
4
2
0
2
Italien
Beendet
15:15 Uhr
Kanada
Kanada
0
0
0
0
Kanada
Lettland
Lettland
2
1
1
0
Lettland
Beendet
19:15 Uhr
22.05.2021
Norwegen
Norwegen
1
0
1
0
Norwegen
Deutschland
Deutschland
5
1
3
1
Deutschland
Beendet
11:15 Uhr
Finnland
Finnland
2
0
2
0
Finnland
USA
USA
1
0
1
0
USA
Beendet
15:15 Uhr
Lettland
Lettland
2
0
1
1
0
Lettland
Kasachstan
Kasachstan
3
0
1
1
0
Kasachstan
Beendet
19:15 Uhr
n.P.