" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">" preserve="preserve">
HC Ambri-Piotta gegen ZSC Lions

National League

Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Ambri-Piotta:
28'
Nättinen
28'
Fora
32'
Nättinen
37'
Nättinen
58'
Nättinen
 / ZSC Lions:
24'
Roe
48'
Simic
22:10
Vielen Dank für das Interesse an der Partie aus der Valascia und bis zum nächsten Mal. Auf Wiederlesen!
22:09
Mit dem Heimsieg klettern die Nordtessiner vorerst über den Strich - auf Kosten des Kantonsrivalen Lugano. Ein zusätzlich süsser Effekt dieser grandiosen Leistung am heutigen Abend.
22:05
Für den HC Ambri-Piotta ist es der erste Sieg seit 2017 gegen die ZSC Lions. Julius Nättinen hat im Alleingang die Negativserie gestoppt und steht mittlerweile bei acht Toren in fünf Ligaspielen. Das ist eine ungeheuerliche Bilanz und macht ihn zum statistisch besten Torschützen der Liga.
22:05
Fazit 3. Drittel
Die Lions schrauben den Rhythmus zwar hoch im Schlussdrittel und tanken durch Axel Simic nochmals Hoffnung. Doch Ambri-Piotta ist geschickt, zerstört das Spiel und schindet viele wichtige Sekunden. Als Grönborg seinen Torhüter Flüeler schon 2:43 Minuten vor Schluss vom Eis nimmt, schlägt Nättinen ein viertes Mal zu! Darauf bebt die Valascia und ertönt "La Montanara"!
60
22:05
Spielende
Das Spiel ist aus, der HC Ambri-Piotta gewinnt mit 5:2! 
60
22:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphael Prassl (ZSC Lions)
Es gibt noch eine Strafe gegen die ZSC Lions.
60
22:00
Bereits jetzt ertönt die "La Montanara" in der Valascia! Auc Luca Cereda huscht ein Lächeln übers Gesicht.
58
21:59
Empty Net Goal für HC Ambri-Piotta, 5:2! Julius Nättinen trifft ins leere Tor
Flüeler ist draussen, die Tessiner können den Puck abfangen. JULIUS NÄTTINEN auf dem rechten Flügel wird frei gespielt und hat kein Problem, ins leere Tor einzuschiessen!
58
21:56
Timeout ZSC Lions
Bereits 2:43 Minuten vor Schluss macht sich Flüeler auf den Weg in Richtung Spielerbank für einen zusätzlichen Feldspieler. ZSC-Trainer Grönborg nimmt jetzt auch sein Timeout.
57
21:52
Grassi und Trisconi setzen nach, als der Puck in Richtung Flüeler gebracht wird. Sie holen ein Bully in der Angriffszone und damit auch wichtige Sekunden raus.
55
21:51
Die ZSC Lions haben das Diktat übernommen, keine Frage. Ambri-Piotta konzentriert sich aufs Zerstören, probiert den Puck so oft wie möglich fern vom eigenen Tor zu halten.
54
21:49
Ein blinder Pass von Wick aus der eigenen Ecke ins Zentrum. Er scheint Angst davor zu haben, den Check zu nehmen.
52
21:45
Zu dritt gehen die Zürcher in die Ecke und holen sich den Puck von Rohrbach. Jetzt haben die Gäste die Schlussphase definitiv lanciert und gehen zusätzliche Risiken ein.
51
21:44
Sichere Fangparade von Conz, der damit den Schwung wieder aus dem Spiel nimmt.
50
21:42
Mit Speed probieren es Kneubuehler und Rohrbach, doch der routinierte Noreau passt auf und fängt die Stürmer ab.
48
21:41
Tor für ZSC Lions, 4:2 durch Axel Simic
Schön gemacht von AXEL SIMIC! Zuerst schnappt er sich den Puck, spielt sich an einem Stürmer vorbei und zieht aus dem Handgelenk. Ngoy steht direkt vor Conz, der absolut nichts sieht und gegen den unglaublich platzierten Handgelenkschuss machtlos ist.
47
21:34
Erster kurzer Einsatz für Dufey, den 13. Stürmer bei Ambri-Piotta. Cereda versucht so etwas die Kräfte seiner wichtigsten Leute zu schonen.
45
21:34
Grassi ist zurück, jetzt auch Fora! Ambri-Piotta ist komplett!
44
21:32
Fischer wirft sich gleich zwei Mal erfolgreich in die Passlinie. Novotny holt ein paar Sekunden raus, die Tessiner können ihre Boxplay-Formation wechseln.
43
21:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
Fora kommt auf dem Eis dahin geschlittert und verhindert damit ein Zuspiel zur Mitte. Gleichzeitig räumt er aber einen Zürcher ab. Jetzt müssen drei Leventiner über 1:40 Minuten bestehen. Schaffen sie das?
43
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniele Grassi (HC Ambri-Piotta)
Ein Beinstellen von Grassi bringt den Lions nun die Chance im Powerplay.
42
21:28
Zwerger lässt Pedretti die Muskeln spüren, so dass der Zürcher auf dem Eis zu sitzen kommt.
41
21:27
Beginn 3. Drittel
Kommen die ZSC Lions im Schlussdrittel nochmals zurück? Die Gäste haben den Torhüter gewechselt, Flüeler ersetzt für die letzten 20 Minuten Waeber.
21:09
Fazit 2. Drittel
Mit einem starken Antritt von Roe und dem 0:1 für die Zürcher bricht nach 24 Minuten der Bann. Doch den Lions tut der Führungstreffer offenbar nicht gut. Die erste Strafe hat das 1:1 durch Nättinen zur Folge und nur 25 Sekunden später macht Fora die Wende perfekt! Die Valascia brennt, die Biancoblù spielen sich getragen von den Tifosi in den Rausch. Das nächste Powerplay, wieder der berühmte Spielzug mit dem Zwerger-Querpass durch die Box auf den rechten Flügel - wieder Nättinen! Der Finne legt gar ein drittes Mal nach und macht seinen ersten Hattrick auf Schweizer Eis perfekt.
40
21:08
Ende 2. Drittel
Die Sirene ertönt, Ambri-Piotta geht mit einem 4:1 in die Garderobe!
39
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Diego Kostner (HC Ambri-Piotta)
Kurze Rudelbildung, nach dem sich Kostner einen Cross-Check geleistet hat. Doch die Lions sind clever genug und lassen die Fäuste nicht fliegen.
38
21:04
Roe mit der Chance für die Lions, doch der bisher einziger ZSC-Torschütze verzieht und trifft das Tor nicht.
37
21:01
Tor für HC Ambri-Piotta, 4:1 durch Julius Nättinen
Flynn und ein weiterer Tessiner graben in der Ecke den Puck aus und bringen ihn vors Tor. Dort hat sich JULIUS NÄTTINEN vom Verteidiger lösen können und schiebt ein, als die Scheibe via Beinschoner von Waeber auf seiner Schaufel landet! Der Hattrick ist perfekt!
36
20:59
Lattenschuss von Geering! Aus dem Handgelenk zieht er ab, vor Conz herrscht mächtig Verkehr. Der Goalie sieht nichts, hat aber das Glück mit dem Aluminium auf seiner Seite.
35
20:58
Es rumpelt nun gewaltig in der Valascia. Die Zürcher packen Härte aus, Ambri lässt es auch krachen.
34
20:56
Müller und ein Teamkollege knallen zusammen, der Center humpelt abseits des Spielgeschehens in Richtung Spielerbank und verschwindet gleich in der Kabine.
33
20:55
Mutig blockt Grassi den Schuss von Noreau. Die Leventiner sind im emotionalen Hoch, sie spüren aktuell keine Schmerzen.
32
20:51
Powerplay-Tor für HC Ambri-Piotta, 3:1! Julius Nättinen trifft
Unglaublich! Der gleiche Spielzug wie vor vier Minuten! Zwerger spielt wieder quer durch die Box auf JULIUS NÄTTINEN, der zieht ab und trifft! Torhüter Waeber strauchelt noch beim Verschieben, die Schiedsrichter überprüfen noch ein mögliches Foulspiel. Doch der Goalie hat sich selbst einen Knoten in die Beine gemacht!
31
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
Schäppi greift über die Schulter von Fora, das ist ein klares Halten. Der Stürmer der Zürcher muss auf die Strafbank.
31
20:47
Der pfeilschnelle Trisconi probiert Morant unter Druck zu setzen mit seinem Speed. Die Lions können sich aus der Umklammerung lösen.
29
20:47
Pfostenschuss! Jetzt brennt es lichterloh bei den Lions, der Puck scheppert am Gestänge!
28
20:44
Tor für HC Ambri-Piotta, 2:1 durch Michael Fora
Buumm! MICHAEL FORA zieht aus der Distanz ab und macht nur 25 Sekunden später den Doppelschlag perfekt! Ambri-Piotta weckt die Tifosi, die Tribüne in der Valascia erzittert!
28
20:42
Powerplay-Tor für HC Ambri-Piotta, 1:1! Julius Nättinen trifft
Etwas leicht zur linken Seite zu Zwerger, dann der wundervolle Querpass durch die Box auf JULIUS NÄTTINEN. Der Finne nimmt direkt ab und lässt Waeber absolut keine Abwehrchance! Da kommen Erinnerungen auf die Kubalik-Zeiten hoch, es ist der exakt gleiche Spielzug!
27
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Wick (ZSC Lions)
Erste Strafe gegen die ZSC Lions am heutigen Abend, Wick fährt raus. Er hat sich eine Behinderung eines Gegenspielers erlaubt.
26
20:39
Noreau spielt seine ganze Klasse aus. Er bringt noch den Stock aufs Eis, obwohl ihm Zwerger längst entwischt ist. Damit unterbindet er den Querpass vor Waeber durch.
26
20:37
Vehement versucht Ambri mit der Nättinen-Linie zu reagieren. Zwerger hat noch Ladehemmungen in dieser Saison und vergibt auch diese Möglichkeit!
24
20:36
Tor für ZSC Lions, 0:1 durch Garrett Roe
Starker Antritt von GARRETT ROE, der nicht zentral vor Conz auftaucht und mit einem Backhandschuss über die Stockhand des Torhüters via Pfosten in der nahen Ecke zur Zürcher Führung trifft!
22
20:32
HCAP-Trainer Cereda will natürlich die Begründung der Schiedsrichter hören, für ihn war es ein Check von hinten. Pezzullo verschwindet derweil in der Garderobe.
22
20:30
Pedretti knallt Pezzullo heftig in die Bande. Der 19-jährige bleibt benommen liegen. Die Schiedsrichter haben nicht auf Foul entschieden.
21
20:29
Novotny schmunzelt, da er den Pass von Flynn nicht ideal kontrollieren kann und er zur perfekten Vorlage für Hächler wird. Der drückt per Slapshot ab, doch Waeber verkürzt geschickt den Winkel und hält!
21
20:29
Beginn 2. Drittel
Ambri gewinnt das erste Bully im zweiten Drittel.
20:11
Fazit 1. Drittel
Geschickt und mit viel Herz spielt Ambri-Piotta im Startdrittel nach vorne. Die Rückkehr von Novotny gibt der Mannschaft zusätzliche Stabilität, hinten schliessen die Verteidiger ab der blauen Linie die Räume. Es gibt kaum Torchancen und im einzigen ZSC-Powerplay in den ersten 20 Minuten hält Conz die Versuche von Simic und Diem souverän.
20
20:11
Ende 1. Drittel
Die Sirene ertönt, nach 20 Minuten sind noch keine Tore gefallen.
19
20:08
Pezzullo wird aus der Angriffszone gedrängt und muss aufpassen, den Puck nicht als letzter Mann zu verlieren.
18
20:07
Unter Druck macht Fohrler mit dem Rücken zum Gegner eine Täuschung und löst die Situation geschickt mit der Scheibe entlang der Bande nach vorne.
17
20:05
Die Abwehr von Ambri macht ab der eigenen blauen Linie dicht. Erneut können sie die Zürcher erfolgreich abdrängen.
15
20:04
Andrighetto macht sauberes Backchecking gegen Grassi, zusammen gehen sie in die Ecke. Dort fällt der Zürcher hin, die Tessiner drücken.
14
20:02
Zuerst spielt Nättinen den Puck aus der Drehung von hinter der Grundlinie in den Slot. Dort steht kein Abnehmer bereit. Es folgt ein Schuss aus dem Hinterhalt, der im Fangnetz hinter dem Kasten landet.
13
19:59
Die Tifosi in der Valascia sind zufrieden, sie singen bereits lautstark. Ihre Mannschaft hält mit dem Favoriten durchaus mit.
11
19:56
Wick spielt tief und versucht den Puck selbst zu holen. Conz will mitspielen, doch der Zürcher luchst ihm die Scheibe wieder ab.
9
19:55
Simic nimmt den diagonalen Pass von Diem direkt. Bei Conz gibt es den Abpraller, welchen Diem versucht zu nutzen. Doch der Ambri-Goalie hält sicher.
8
19:54
Dal Pian kann für Entlastung sorgen, fährt bis zur offensiven blauen Linie und gibt den Puck noch in Richtung Waeber ab.
7
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
Vor dem Tor trifft Fora Roe in die Beine und hebelt damit diesen aus. Vermutlich unabsichtlich, doch ein klares Beinstellen des Captains von Ambri.
6
19:50
Nächster Anlauf von Ambri über Pezzullo, die Tessiner sind in der Angriffszone drin. Zwerger hebt das Icing auf, am Ende legt Waeber seinen Fanghandschuh auf die Scheibe und nimmt Druck raus.
4
19:49
Kostner und Trisconi nageln Andrighetto und Baltisberger an der Bande fest. Doch der Puck kommt zurück zu Trutmann, der nur die Aussenumrandung trifft!
3
19:47
Ambri legt mutig los, das bekannte Offensivfeuerwerk in den Startminuten wird abgebrannt.
1
19:46
Spielbeginn
Los geht's in der Valascia! Der Puck ist eingeworfen, die Partie läuft!
19:25
Direktbegegnungen
Die letzten fünf Spiele zwischen den Biancoblù und den Lions gingen immer zu Gunsten des Zett aus. Gelingt es Ambri-Piotta endlich, den Negativtrend zu stoppen?
19:24
Schiedsrichter
Geleitet wird die heutige Partie von den Schiedsrichtern Marc Wiegand und Manuel Nikolic zusammen mit ihren Assistenten Matthias Kehrli und Daniel Duarte.
19:23
Aufstellung ZSC Lions
Bei den Zürchern ist zumindest Lukas Flüeler wieder im Line-Up, nimmt aber vorerst noch Platz auf der Bank hinter Ludovic Waeber. Ansonsten kann der Trainer beinahe aus dem Vollen schöpfen und stellt mit Fredrik Pettersson einen seiner Topshots gar nur in der dritten Linie auf.
19:21
Aufstellung HC Ambri-Piotta
Luca Cereda gibt heute wieder Benjamin Conz den Vorzug gegenüber Damiano Ciaccio im Tor. Dazu stellt er sieben Verteidiger und 13 Stürmer aufs Matchblatt. Topskorer Nättinen lässt er in der zweiten Reihe mit Zwerger und Müller auflaufen und setzt damit weiterhin aufs Prinzip von zwei produktiven Formationen und zwei "Zerstörer-Reihen".
19:20
Personalsituation
Bei Ambri-Piotta ist soeben ausgekommen, dass die Leventiner in den nächsten zehn Wochen ohne Matt d'Agostini und damit einen ihrer Offensivleader werden auskommen müssen. Wie der Verein mitteilt, hat er sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen müssen.
19:17
Ausgangslage
Es trifft ein Team, welches im Idealfall die Playoffs erreicht auf einen Meisterkandidaten. Oder anders ausgedrückt: Ambri hat bislang in acht Spielen erst einen Sieg nach regulärer Spielzeit feiern können und liegt mit sechs Punkten auf Rang 9. Die Lions ihrerseits sind erster Verfolger der Leader aus Lausanne und Zug mit schon 15 Zählern.
19:11
Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spiel in der National League zwischen dem HC Ambri-Piotta und den ZSC Lions.

Aktuelle Spiele

27.10.2020 19:45
Genève-Servette HC
Genève
5
1
2
2
Genève-Servette HC
SC Bern
Bern
3
0
0
3
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
0
4
1
HC Ambri-Piotta
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
30.10.2020 19:45
ZSC Lions
ZSC Lions
6
2
2
2
ZSC Lions
HC Davos
HC Davos
3
0
0
3
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
31.10.2020 19:45
SC Bern
Bern
1
0
1
0
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
0
0
2
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
01.11.2020 15:45
Lausanne HC
Lausanne
6
1
1
4
Lausanne HC
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 5. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr