SC Rapperswil-Jona Lakers gegen EHC Biel-Bienne

National League

Rapperswil
3
0
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Biel-Bienne
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
Rapperswil:
27'
Rowe
43'
Loosli
60'
Clark
 / Biel-Bienne:
2'
Brunner
22:19
Verabschiedung
Besten Dank für das mitlesen und mitfiebern. Am Sonntag gibt es zwischen dem SCB und Davos ein Entscheidungsspiel in den Pre-Playoffs. Die Playoffs beginnen dann am nächsten Dienstag, weiterhin sind sämtliche Partien bei uns im Liveticker zu verfolgen.
22:08
Für Biel ist die Saison damit gelaufen, etwas überraschend müssen die Seeländer bereits in den Pre-Playoffs gegen die Lakers die Segel streichen.
Trotz guter Regular Season verpassen die Bieler die Playoffs damit. Die Lakers wiederum profitieren vom neuen Format mit den Pre-Playoffs und stehen in den Playoffs, wo sie auf Lugano treffen werden. Damit sind die Rapperswiler erstmals seit 2008 wieder in der Runde der letzten Acht dabei.
22:00
Fazit drittes Drittel
Das dritte Drittel ist noch keine drei Minuten alt, als die vierte Sturmreihe der Lakers den Bielern davonläuft und Loosli zum 2:1 einnetzt. Nur Sekunden danach holt sich Cervenka eine Strafe und gibt Biel damit die Chance gleich zu reagieren. Wieder vergeben die Bieler aber einige gute Chancen und können auch dieses Powerplay nicht nutzen. Danach wird bei den Bielern eine gewisse Verunsicherung deutlich, plötzlich häufen sich Fehlpässe und Puckverluste. Währenddessen wird das Spiel deutlich ruppiger und die Bieler zeigen sich zunehmend auch mit den Schiedsrichtern unzufrieden. In den Schlussminuten geht Biel zunehmend verzweifelt in den Angriff, wobei die Lakers bei Gegenstössen das 3:1 gleich Reihenweise liegen lassen. Doch als van Pottelberghe seinen Kasten verlässt, fällt das 3:1 doch noch und die Sensation ist perfekt!
60
21:58
Spielende
Dann wars das, den Lakers gelingt die grosse Sensation gegen die Bieler.
60
21:56
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:1 durch Kevin Clark
Kurz nachdem van Pottelberghe sein Tor verlässt, verlieren die Bieler den Puck in der Offensive. Moses schaltet sofort um und spielt Cervenka an, der zieht nach vorne wartet lange und spielt dann zur Mitte. Weil sich die Bieler an Cervenka orientieren kann Clark dort völlig unbedrängt die Scheibe übernehmen und im leeren Netz versorgen.
59
21:55
Mit dem grossen Druck scheinen die Bieler nicht gut klarzukommen, derzeit wirken die Gäste gänzlich uninspiriert. Stattdessen vergibt Cervenka nochmal zwei gute Chancen.
58
21:54
Schweri prallt in die Schulter von Tanner, muss sich Schweri blutüberströmt auswechseln lassen. Es hat ihn wohl an der Nase getroffen.
57
21:52
Komarek verpasst die Scheibe direkt vor dem Tor und lässt sich dann theatralisch Fallen. Erneut fühlen sich die Bieler daraufhin von den Referees benachteiligt. So langsam geht den Gästen die Zeit aus.
56
21:51
Wieder vergeben die Lakers eine Top-Chance aufs 3:1. Wetter setzt sich ganz stark durch und bedient Forrer optimal, dieser setzt den Abschluss aber neben das Tor. Nun haben die Lakers gleich mehrfach wunderbare Chancen herausgespielt, dann aber kläglich abgeschlossen.
55
21:50
Jetzt unterläuft Rathgeb ein ganz dummer Fehlpass in der Defensive, blitzschnell sind seine Mitspieler aber zurück und stoppen Cervenka.
54
21:48
Die Bieler rennen nun vehement an, verlieren schlussendlich aber die Scheibe. Wick hat dann eine tolle Übersicht und spielt einen unfassbar starken Pass, Kay Schweri schlägt daraus aber keinen Profit und schiesst übers Tor.
53
21:46
Ein Lindbohm-Schuss prallt ab und landet bei Jason Fuchs. Der schliesst sofort in die lange Ecke ab und erwischt den desorientierten Nyffeler damit scheinbar, Jelovac hat aber aufgepasst und stoppt die Scheibe mit seinem Stock gerade noch vor der Linie.
52
21:45
Brunner verliert die Scheibe im Vorwärtsgang an Eggenberger. Dieser spielt dann aber einen etwas zu steilen Pass für den aufgerückten Lehmann.
52
21:43
Jetzt gehen die Bieler blitzschnell in den Angriff, wo Rathgeb von Profico aus dem Gleichgewicht gebracht wird, bevor sich das Tor der Gastgeber verschiebt. Wieder fängt das lamentieren auf Bieler Seite an, die Lakers kommen hier glücklich um eine Chance herum.
51
21:42
Wieder gibt es einen Zusammenstoss, bei dem diesmal der Bieler zu Boden geht. Dieser steht aber schnell wieder auf und will sich nicht lange damit aufhalten. Es ist aber schon erstaunlich, dass es nun plötzlich derart viele Zusammenstösse gibt.
51
21:40
Nun gibt es einen Zusammenstoss zwischen Künzle und Clark, bei dem der Rapperswiler zu Boden geht und auf dem Feld liegen bleibt. Die Bieler Bank kriegt sich jetzt kaum noch ein und feindet neben den Schiedsrichtern auch die Gegner an.
50
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne)
Rathgeb stösst mit einem Gegenspieler zusammen und bekommt dafür eine Strafe. Diese ist schon sehr hart und entsprechend enerviert zeigen sich die Bieler. Sowohl die Spieler auf dem Feld als auch die Band mit Trainer Leuenberger schimpfen nun auf die Schiedsrichter ein.
49
21:35
Die Bieler sind wieder vollständig, haben aber erneut Abstimmungsprobleme. Jetzt scheinen bei Biel diverse Automatismen plötzlich nicht mehr zu passen, also souverän ist der Auftritt der Gäste derzeit nicht mehr.
48
21:34
Künzle, Hügli, Lindbohm und Moser werfen sich in die Schüsse und verteidigen mit letzter Kraft. Dadurch bleiben kommen die Lakers einem Powerplay-Tor bisher nicht besonders nahe.
46
21:32
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Mathias Trettenes (EHC Biel-Bienne)
Trettens rammt seinem Gegenspieler brutal den Ellenbogen ins Gesicht. Die Schiedsrichter bestrafen dies mit einer Disziplinarstrafe. Damit wird der Norweger im Schlussdrittel kaum noch mittun können.
46
21:31
Den Bielern unterlaufen gerade sehr viele Fehlpässe und Puckverluste. Die Nerven scheinen auf Seiten der Seeländer blank zu liegen.
45
21:30
Wieder haben die Bieler mehrere richtig gute Möglichkeiten, wieder zeigen die Offensivspieler dabei Unvermögen und Nyffeler zeigt tolle Paraden.
43
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Cervenka holt sich durch ein Beinstellen schon wieder eine Strafe. Dies gibt den Bielern nun die Chance gleich eine Reaktion zu zeigen.
43
21:27
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:1 durch Michael Loosli
Sandro Forrer und Gian-Marco Wetter setzten sich gegen Kreis und Moser durch, bevor die Scheibe zum freistehenden Loosli gelangt. Dieser wurde von den Gegenspieler komplett vergessen und versenkt die Scheibe in die rechte Torecke.
42
21:24
Wick verzeichnet mit einem Schussversuch aus der Distanz den ersten Abschluss im Schlussdrittel. Damit fordert er van Pottelberghe aber nicht ernsthaft heraus.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
Wir sind bereit fürs dritte Drittel und dieses startet nun auch. Wer kann sich hier tatsächlich durchsetzen?
21:10
Fazit zweites Drittel
Das Mitteldrittel startet sehr ausgeglichen und beide Teams verzeichnen gute Chancen auf beiden Seiten. Doch nachdem sich die Bieler gleich zwei Strafen holen, kommen die Lakers im fünf gegen drei zu mehreren Grosschancen. Nachdem sie die ersten liegen lassen, gelingt es Rowe doch noch eine dieser Chancen zu nutzen und die Partie auszugleichen. Nach einigen Minuten nimmt Biel das Zepter dann wieder in die Hand und kommt auch gleich zweimal zu einem Powerplay. Trotz guter Chancen in Überzahl und auch danach im fünf gegen fünf gelingt den Seeländern im Mitteldrittel aber kein weiteres Tor mehr. Erneut sorgt auch ein starker Melvin Nyffeler dafür, dass sein Team unbeschadet bleibt und ein glückliches 1:1 in die zweite Drittelspause nimmt.
40
21:08
Ende 2. Drittel
Am Ende überstehen die Lakers die Schlussphase dieses Drittels mit Müh und Not doch noch. Nach zwei Dritteln steht es 1:1 unentschieden.
39
21:06
Jetzt sind die Lakers aber extrem in der Defensive eingeführt, Künzle vergibt dabei eine echte Top-Chance gegen Nyffeler. Auch Brunner scheitert mit einem Schuss an Nyffeler. Der Rapperswiler Keeper hält sein Team heute mit einer hervorragenden Leistung im Spiel.
38
21:05
Die Rapperswiler setzen sich durch und gehen in einen Gegenstoss, diesen macht Moser sehenswert zunichte. Der junge Verteidiger wirft sich quasi im Hechtsprung aufs Eis und stoppt die Scheibe auf dem Eis liegend mit dem Körper.
37
21:03
Den Bielern ist nun schon auch anzusehen, dass sie nicht mehr zu viele Risiken eingehen möchten. Durch die Niederlage am Mittwoch und dem 1:1 Zwischenstand, könnte für Biel jedes weitere Gegentor tödlich sein.
36
21:02
Doch dann setzt sich Rathgeb plötzlich mit einem tollen Dribbling durch, sein Schuss wird dann aber von Nyffeler mit dem Stock geklärt.
36
21:00
Erstmals ereignet sich in dieser Partie über mehrere Minuten kaum etwas. Die Offensivspieler treten gerade kaum in Erscheinung.
34
20:58
Lehmann geht gegen drei Gegenspieler ins Solo und bleibt tatsächlich an der Scheibe. Sein Rückpass auf Randegger ist dann nahezu perfekt, der Abschluss vom Verteidiger ist für van Pottelberghe dann keine wirklich grosse Herausforderung.
33
20:57
Hügli und Hofer haben noch ordentliche Chancen, vergeben diese aber. Damit kann Biel auch aus diesem Powerplay kein Profit schlagen, die Lakers sind wieder komplett.
32
20:56
Diesmal haben die Bieler grosse Mühe, sich in Überzahl überhaupt vors gegnerische Tor zu spielen.
31
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Igor Jelovac (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Jelovac schiebt Rajala mit beiden Händen voraus in die Bande. Die Schiedsrichter schicken ihn wegen Behinderung vom Eis. Dadurch kommen die Bieler direkt zur nächsten Chance im Powerplay.
31
20:54
Nachdem Brunner eine gute Chance vergibt, verliert Rajala die Scheibe durch einen technischen Fehler. Cerverka wird in Kürze aufs Feld zurückkehren.
30
20:53
Rathgeb hat lange Zeit, lässt Maier vor sich hindurchrutschen und schliesst dann gekonnt ab. Sein Schuss aus dem Handgelenk klatscht an den rechten Torpfosten.
29
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Kurz später hängt Cervenka aber bei einem Gegenspieler ein und stoppt diesen so. Das hat zwei Strafminuten zur Folge.
29
20:51
Diese vielen Duelle gehen nicht ohne Gewalt über die Bühne, trotzdem verzichten die Schiedsrichter auf eine Strafe.
29
20:49
Die Bieler kommen nun auch wieder zu einem guten Angriff, bei dem Brunner noch nachstochert, als Nyffeler die Scheibe bereits blockiert hat. Dies gefällt Sataric überhaupt nicht, was er auch klar macht. Nur kurz später sind fast alle Spieler auf dem Eis in einen Kampf verwickelt.
28
20:48
Biel schwimmt nun gewaltig, die Lakers schnuppern gleich mehrfach am Führungstreffer. Am Ende überstehen die Bieler diese Phase aber und sind nun auch wieder komplett.
27
20:47
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:1 durch Andrew Rowe
In doppelter Überzahl gewinnt Moses ein Duell am rechten Pfosten und spielt Cervenka an. Der Topscorer wartet und spielt dann den perfekten Pass auf den langen Pfosten, dort kann Rowe nur noch den Stock hinhalten um den Puck ins Tor abzulenken.
26
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für (EHC Biel-Bienne)
Dann holen sich die Bieler eine weitere Strafe ab. Weil zwischenzeitlich zu viele Spieler auf dem Eis stehen, muss ein Bieler auf die Strafbank.
25
20:44
Erst vergibt Moses unbedrängt sehr deutlich, dann ist Hofer beim Gegenstoss plötzlich auf und davon. Der Stürmer schüttelt Egli ab, bleibt dann aber am Schoner von Nyffeler hängen.
25
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Clark (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Clark will seinen Teamkollegen rächen und legt sich mit Künzle an. Dafür muss dann auch Clark in die Kühlbox, er bekommt aber eine normale Strafe über zwei Minuten.
25
20:41
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Mike Künzle (EHC Biel-Bienne)
Künzle räumt Cervenka in der Spielfeldmitte brutal ab. Natürlich muss er für diese Aktion auf die Strafbank.
24
20:37
Die Lakers können sich lange nicht befreien und als die dann gelingt verlieren sie den Puck gleich wieder. Hofer will dies ausnützen, wird aber wegen Offsides zurückgepfiffen. Ulmer hatte sich ein Duell mit Jelovac geliefert und war dadurch noch in der Offensivzone.
23
20:36
Clark holt sich die Scheibe mit einem kernigen Check gegen Cunti. Bereits im Hinspiel waren die Lakers durch ihr hartes Spiel aufgefallen, heute haben die Bieler dieses Spiel bisher aber ebenfalls angenommen.
22
20:35
Nach einem Pass von Rajala ist Rathgeb unbedrängt vor dem gegnerischen Tor, aus kurzer Distanz schiesst er aber zu zentral auf Nyffeler.
21
20:33
Steve Moses ist in der Offensive völlig auf sich alleine gestellt und sucht direkt den Weg zum Tor. Sein Abschluss ist dann aber leichte Beute für van Pottelberghe.
21
20:29
Beginn 2. Drittel
Das zweite Drittel hat soeben begonnen.
20:18
Fazit erstes Drittel
Biel möchte eine Reaktion auf die Heimniederlage von vor zwei Tagen zeigen und startet entsprechend in die Partie. Sofort werden die Rapperswiler hinten rein gedrückt und nach 97 Sekunden schiesst Brunner die Gäste in Führung. Erst nach sieben Minuten kommen die Lakers zum ersten Torschuss und finden damit etwas den Anschluss im Spiel. Biel ist aber während dem gesamten Startdrittel spielbestimmend und lässt, auch wegen einem starken Nyffeler, Chancen im grossen Stil liegen. Die Lakers kommen bei Gegenstössen gelegentlich zu Möglichkeiten, von denen Cervenka die beiden Besten gegen van Pottelberghe vergibt.
20
20:17
Ende 1. Drittel
Dann endet dieses erste Drittel, das mit einem durchaus gerechten Zwischenresultat von 0:1 für die Bieler endet.
20
20:16
Die Bieler spielen sich nochmal durch, Rajala bleibt aber in guter Position am Gegenspieler hängen. Kurz darauf prallt ein Schuss von Brunner am Oberkörper Nyffelers ab.
19
20:15
Egli feuert einen gefährlichen Schuss von der blauen Linie ab, einer seiner Mitspieler lenkt die Scheibe aber unglücklich nebens Gehäuse.
18
20:13
Jetzt kommen die Bieler gleich zweimal zu Top-Chancen, die Gäste lassen aber beide Möglichkeiten liegen. Bei der zweiten liegt dies auch an Nyffeler, der auf einen Ablenker von Brunner gerade noch rechtzeitig reagieren kann.
17
20:13
Van Pottelberghe hält die nächste Scheibe, diesmal von Lehmann abgefeuert. Der Keeper von Biel strahlt bisher grosse Ruhe und Souveränität aus.
16
20:11
Biel ist weiterhin überlegen, mittlerweile sind aber auch die Gastgeber besser im Spiel. Immer wieder strahlen die Lakers mit Konteraktionen grosse Gefahr aus.
15
20:10
Erst vergibt Mike Künzle alleine gegen Nyffeler, dann kommt das Heimteam beim Gegenstoss zu einer Topchance. Cervenka scheitert aber auch diesmal an van Pottelberghe und sieht seinen Backhand-Schuss in der Fanghand landen.
14
20:09
Jetzt wird ein Schlenzer von Forster abgefangen. Die Lakers sind eher passiv, verteidigen aber wirklich sehr diszipliniert.
13
20:07
Nach einem Abpraller kann Profico gerade noch vor Kessler kehren. Die Rückkehrer Tino Kessler und Jason Fuchs sorgen bisher für viel Schwung und überfordern die Gegenspieler teilweise.
11
20:06
Insgesamt sind die Bieler auch weiterhin deutlich überlegen und spielerisch stärker. Die Lakers können sich zuletzt aber schadlos halten.
10
20:04
Forster gleitet an der offensiven blauen Linie aus und ermöglicht den Gegnern dadurch eine Überzahlsituation. Steve Moses spielt diese wunderbar und bedient dann Cervenka. Der Topscorer schliesst vielleicht etwas zu locker ab, sodass van Pottelberghe rechtzeitig verschieben kann um sich die Scheibe zu schnappen.
9
20:03
Ein Schuss von Lindbohm prallt zurück und führt zum Gegenstoss, Wick zieht los, wird aber von ebendiesem Lindbohm wieder gestoppt.
9
20:02
Vor dem Tor der Lakers entsteht plötzlich Unordnung und die Scheibe liegt kurzfristig frei. Melvin Nyffeler hat aber am besten aufgepasst und schnappt sich die Scheibe.
8
20:02
Loosli zwingt van Pottelberghe mit einem Schlenzer gleich zur zweiten Parade. So langsam scheinen auch die Lakers im Spiel anzukommen.
8
20:00
Steve Moses entwischt Forster und schliesst ab, wobei van Pottelberghe diesen Schuss problemlos mit dem Stock pariert. Nach gut sieben gespielten Minuten ist dies tatsächlich der erste Abschluss der Lakers.
7
19:58
Bereits zum zweiten Mal missling den Lakers ein Pass, der als unerlaubter Befreiungsschlag gewertet wird. Bisher ist bei der Heimmannschaft der Wurm drin und die Genauigkeit fehlt völlig.
6
19:57
Nyffeler hält einen weiteren Schuss von Künzle, dann haben die Gastgeber die Unterzahlsituation überstanden.
5
19:56
Luca Cunti bricht auf Linksaussen durch und bringt die Scheibe zu Künzle in die Mitte. Dieser lenkt direkt aufs Tor ab, Nyffeler ist aber schon wieder auf Betriebstemperatur und blockiert die Scheibe.
5
19:55
Melvin Nyffeler ist mittlerweile wieder im Tor zurück, Bader musste nur eine knappe Minute übernehmen.
4
19:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Lehmann (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Marco Lehmann muss für ein Beinstellen auf die Strafbank. Damit bekommen die Bieler gleich die Chance zu erhöhen.
4
19:53
Noël Bader fährt aufs Eis. Der Ersatzkeeper muss Nyffeler zumindest zwischenzeitlich ersetzen.
4
19:51
Gerade ist das Spiel unterbrochen, weil etwas an der Ausrüstung von Nyffeler nicht stimmt.
3
19:50
Cervenka zieht nach vorne, wird aber von Forster von der Scheibe getrennt. Der Gegenzug über Hofer wird auch frühzeitig gestoppt.
2
19:48
Tor für EHC Biel-Bienne, 0:1 durch Damien Brunner
Luca Cunti setzt sich an der rechten Bande durch und findet Mike Künzle im Slot. Während sich die Gegenspieler und Nyffeler auf einen Schuss einstellen, spielt Künzle durch die eigenen Beine auf den hinter ihm stehenden Brunner. Dieser wiederum fackelt nicht lange und erwischt Nyffeler in der nahen Torecke.
2
19:46
Hofer zieht vors gegnerische Tor und chippt den Puck ein erstes Mal auf den Kasten der Gastgeber. Nyffeler ist aber zur Stelle und wehrt mit dem Schoner ab.
1
19:44
Dominik Egli will bereits erstmals einen Mitspieler in die Spitze schicken. Dem Matchwinner des ersten Spiels misslingt der erste Passversuch aber.
1
19:43
Spielbeginn
Los geht es mit dem Spiel zwischen den Lakers und Biel in den Pre-Playoffs.
19:12
Die Lakers sind bloss einen Sieg von der sensationellen Playoff-Qualifikation entfernt. Die Bieler brauchen derweil noch zwei Siege. Ab 19:45 Uhr geht es in in Rapperswil heute um die Wurst!
19:00
Line-up EHC Biel
Bei den Bielern fehlt heute Verteidiger Kevin Fey im Vergleich zum letzten Spiel im Aufgebot. Dafür rückt Arnaud Jaquet, der zuletzt als Stürmer agierte, in die Verteidigung zurück. Die Position im Angriff übernimmt derweil Jason Fuchs.
Neben Fuchs kehren auch Ramon Tanner und Tino Kessler ins Team der Bieler zurück. Gilian Kohler fehlt heute dafür wieder.
18:49
Line-up Rapperswil-Jona Lakers
Im Gegensatz zum letzten Spiel fehlt den Lakers heute Daniel Vukovic, der verletzt ausfällt. Für ihn rückt Flurin Randegger in die zweite Reihe vor. Den freigewordenen Platz in der Abwehr Joel Scheidegger.
Ansonsten bleibt die Mannschaft von den Lakers im Vergleich zum ersten Spiel gegen Biel unverändert.
18:44
Direktduelle in dieser Spielzeit
In den drei Aufeinandertreffen in der Regular Season zwischen den Lakers und den Bielern konnten die Seeländer allesamt gewinnen. Mit 2:1, 3:0 und 3:2 nach Penaltyschiessen setzten sich Biel dabei durch.
Doch im ersten Spiel der Pre-Playoffs gelang den Lakers der erste Saisonsieg gegen die Bieler. Vor zwei Tagen schoss Egli die Rapperswiler mit zwei Toren zum Sieg.
18:37
Pre-Playoffs
Die Pre-Playoffs wurden auf diese Saison neu eingeführt. Dabei spielt der 7. gegen den 10. und der 8. gegen den 9. aus der Regular Season. In diesen Duellen werden dann die beiden letzten Playoff-Plätze ermittelt, die ersten sechs Teams sind direkt in den Playoffs. Dabei werden die Begegnungen in den Pre-Playoffs im Best-of-3-Modus entschieden.
Dies bedeutet auch, dass sich die Lakers heute mit einem Heimsieg bereits in die Playoffs spielen könnten. Bei einem Sieg der Bieler sorgt das Spiel am Sonntag für die Entscheidung.
18:26
Ausgangslage
Biel konnte hat in der Liga 22 Punkte mehr geholt als die Lakers. Die Seeländer verpassten mit einem Punkteschnitt von 1.625 die direkte Playoffqualifikation nur knapp. Derweil schafften es die Lakers mit 56 Punkten aus 50 Spielen (Punkteschnitt: 1.12) nur knapp, die Pre-Playoffs zu erreichen.
 
Doch in den Pre-Playoffs zählen die Resultate von davor nichts mehr und so haben die Rapperswiler derzeit die besseren Karten. Dies weil die Lakers das Hinspiel in Biel mit 2:1 in der Verlängerung gewannen. Egli gelang dabei in der 77. Minute das entscheidende Tor.
18:24
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Pre-Playoff-Spiel Zwischen den den Rapperswil-Jona Lakers und dem EHC Biel.

Aktuelle Spiele

19.04.2021 20:00
SC Bern
Bern
6
3
0
3
SC Bern
EV Zug
Zug
2
1
1
0
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
21.04.2021 20:00
EV Zug
Zug
5
2
2
1
EV Zug
SC Bern
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
20:00 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
0
0
0
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
5
1
1
3
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
0
0
3
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Lausanne HC
Lausanne
5
1
1
3
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - Pre-Playoffs, 2. Spiel

07.04.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
0
EHC Biel-Bienne
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Davos
HC Davos
3
0
2
1
0
HC Davos
SC Bern
Bern
4
3
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
09.04.2021
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
13.04.2021
EV Zug
Zug
4
2
1
1
EV Zug
SC Bern
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
HC Lugano
Lugano
6
1
1
4
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
3
1
1
0
1
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
25.04.2021
EV Zug
Zug
6
3
2
1
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
03.05.2021
EV Zug
Zug
1
0
1
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30