EV Zug gegen SC Rapperswil-Jona Lakers

National League

Zug
6
3
2
1
EV Zug
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
20:00 Uhr
Zug:
8'
Zehnder
9'
Abdelkader
12'
Martschini
35'
Klingberg
35'
Kovář
54'
Abdelkader
 / Rapperswil:
31'
Clark
22:05
Verabschiedung
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und eine erholsame Nacht.
22:04
Ausblick
Zug führt nun in dieser Serie und bereits in zwei Tagen wird es weitergehen. Dann treffen sich die Teams am Obersee in der St. Galler Kantonalbank Arena.
22:02
Fazit
Im Schlussdrittel hat der grosse Favorit nichts mehr anbrennen lassen. Man hat sich darauf geeinigt, nicht mehr Vollgas zu geben und hat Kräfte für Spiel Nummer zwei geschont. Zug hat heute den Gegner von Anfang an klar dominiert und siegt auch in dieser Höhe verdient.
60
22:02
Spielende
Die Partie ist vorbei. Zug gewinnt klar und deutlich mit 6:1 gegen die SCRJ Lakers.
60
22:00
Die Scheibe hat das Zuger Drittel verlassen. Deshalb wird der Wiedereintritt des SCRJ abgepfiffen, ein Spieler steht noch im Offside.
60
21:59
Moses wird ins Tor von Genoni geschoben. Dieses hebt sich aus der Verankerung und das Spiel muss kurz unterbrochen werden.
59
21:58
Genoni macht sich breit kann die Scheibe aber nicht blockieren. Es einige Sekunden ehe er den Puck findet und sich ans richtige Ort legen kann. Moses hat ihn davor geprüft.
59
21:57
Die letzten zwei Minuten sind angebrochen. Gelingt dem SCRJ noch etwas Resultatkosmetik?
58
21:56
Wetter spielt zu Dufner. Der ist etwas überrascht und skatet gerade in den Rückraum, darum wird die Scheibe verloren.
57
21:56
Clark bietet sich die Chance auf sein zweiter persönlicher Treffer. Der Amerikaner bringt die Scheibe aber nicht an Genoni vorbei.
57
21:55
Zug ist wieder zu fünft auf dem Eis.
57
21:55
Cervenka geht selbst in den Abschluss. Cadonau steht aber vor ihm und blockt.
56
21:54
Egli passt scharf neben das Tor. Der junge Verteidiger findet aber keinen Stock eines Kollegen.
56
21:53
Geisser befreit für den EVZ. Damit gewinnen die Gastgeber einige Sekunden.
55
21:53
Moses schiesst nach dem Zuspiel von Egli. Der Puck fliegt am Ziel vorbei.
55
21:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jérôme Bachofner (EV Zug)
Wegen übertriebenen Härte gegen Egli muss der Zuger für zwei Minuten vom Eis.
55
21:52
Auf der Gegenseite scheitert Bachofner am glänzend reagierenden Bader. Hier hat sich der Goalie sehr schnell verschoben.
54
21:50
Randegger schiesst von der linken Seite. Genoni blockt zur Seite ab.
54
21:49
Tor für EV Zug, 6:1 durch Justin Abdelkader
Nun haben wir den ersten Doppeltorschützen. Nach einem Schuss von Shore, fällt Martschini den Puck vor den Stock. Der passt quer auf Abdelkader und von dessen Schuh überquert die Scheibe die Torlinie.
53
21:47
Die Partie dümpelt etwas dem Ende entgegen. Beide Mannschaften können oder müssen nicht mehr ans Limit gehen.
53
21:46
Ness bleibt hängen. Nun blocken die Zuger einige Schüsse der Gäste ab.
52
21:46
Die SCRJ Lakers sind wieder komplett.
52
21:46
Zehnder stört Randegger entscheidend. Die Scheibe fliegt ins Hintertornetz.
51
21:45
Alatalo sorgt für den nächsten Schuss. Der geht am Goal vorbei.
51
21:44
Hofmann prüft Bader. Der bekundet keine Mühe.
50
21:44
Der EVZ schnürt den Gegner ein. Jedoch kann Wetter in ein schlechtes Zuspiel seinen Stock halten und für die Rosenstädter befreien.
50
21:43
Diaz schiesst von der blauen Linie. Senteler kann ablenken, aber die Scheibe geht rechts vorbei.
50
21:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steve Moses (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Moses trifft den Gegner mit dem Stock im Gesicht.
49
21:40
Genoni lässt die Scheibe im Fanghandschuh verschwinden. Profico hat den Puck abgefeuert.
48
21:39
Eggenbergers Schuss fliegt abgelenkt hinter das Tor.
48
21:38
Zug hat auch in den Schongang geschalten. Nun will man vor allem keine Verletzungen riskieren.
47
21:37
Dufner mutet sich etwas zu viel zu und bleibt am zweiten Zuger hängen. Nun lässt Tomlinson vor allem seine dritte und vierte Reihe spielen.
46
21:37
Loosli fliegt in einem ungünstigen Moment hin und verliert den Puck in der offensiven Zone.
46
21:36
Profico sucht Cervenka mit einem Zweilinienpass. Der Tscheche kann die Scheibe aber nicht kontrollieren.
45
21:35
Zehnder vergibt aus aussichtsreicher Position. Es ist aktuell ein munteres Hin und Her.
45
21:34
Klingberg tänzelt Jelovac aus. Sein Pass vor das Tor wird aber abgefangen.
44
21:33
Dufner findet Wetter vor dem Tor. Der kann die Scheibe aber nicht an Genoni vorbei bugsieren.
43
21:33
Die Gastgeber befreien sich auf illegale Weise. Ein Icing ist die Folge.
43
21:32
Schlumpf schiesst aus halbrechter Position deutlich am Tor vorbei.
42
21:31
Maier schiesst aus grösserer Distanz. Der abgefälschte Schuss kann Genoni parieren.
41
21:31
Lehmann bleibt mit seinem Schuss an Klingberg hängen.
41
21:30
Nach zehn Sekunden muss sich Bader ein erstes Mal beweisen. Albrecht lässt eine tolle Chance liegen.
41
21:30
Beginn 3. Drittel
Die letzten zwanzig Minuten laufen.
21:18
21:15
Drittelsfazit
Im zweiten Durchgang leisten die Ostschweizer mehr Gegenwehr. Die Rapperswiler beginnen mit Playoff-Hockey und zeigen gewisse Härte. Nach einer überstandenen doppelten Unterzahl wird dieser Aufschwung mit dem ersten Goal durch Clark belohnt. Doch Zug reagiert heftig auf diesen Rückschlag und erzielt innerhalb von 23 Sekunden zwei Goals. Mit diesem Doppelschlag ist diese Partie entschieden.
40
21:14
Ende 2. Drittel
Nach vierzig Minuten steht es 5:1 für den EVZ.
40
21:13
Die Partie muss kurz unterbrochen werden. Das Tor von Bader ist verschoben.
39
21:12
Clark darf zurück.
39
21:12
Shore und Abdelkader prüfen den neuen Goalie des SCRJ. Der kann sich aber auszeichnen und hält seine weisse Weste.
38
21:12
Seit einer Minute müssen die Lakers durchgehend verteidigen und können sich nicht auswechseln.
38
21:11
Kovar möchte den Puck quer durch den Slot spielen. Die Scheibe findet den Weg aber nicht bis zu Hofmann.
37
21:10
Hofmann zieht verdeckt ab, die Scheibe fliegt aber mittig auf Bader.
37
21:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Clark (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Clark hat den Stock zu hoch und muss auf die Strafbank.
37
21:09
Bachofner spielt zu Senteler, der sieht sein Schuss abgewehrt.
37
21:08
Diaz möchte auch noch einen Treffer, sieht aber sein Versuch von Bader pariert.
36
21:07
Das Schussverhältnis spricht wenig überraschend eine deutliche Sprache. 28 zu 13 Versuche führen die Zuger.
35
21:06
Jeff Tomlinson wechselt seinen Goalie aus.
35
21:05
Tor für EV Zug, 5:1 durch Jan Kovář
Diaz schiesst von der blauen Linie. Kovar streckt den Stock aus und kann entscheidend ablenken. Für ihn ist es der erste Playoff Treffer nach sechs Assists.
35
21:03
Tor für EV Zug, 4:1 durch Carl Klingberg
Der Schwede stellt den alten Vorsprung wieder her. Klingberg schiesst scharf an der Fanghand Nyffelers vorbei. Der Schuss ist zwar präzise, aber vielleicht nicht gänzlich unhaltbar, denn der Keeper hat freie Sicht gehabt.
34
21:02
Egli sucht Forrer vor dem Tor. Der streckt sich zwar, kommt aber nicht mehr an die Scheibe.
33
21:01
Zug tut sich mit dem jetzt aufsässigen Rapperswil etwas schwer. Minutenlange Druckphasen der Innerschweizer wie im Startdrittel bekommt man nicht mehr zu sehen.
32
21:00
Die Gäste geben gleich weiter Gas. Wick scheitert am Schoner des Keepers.
31
20:59
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:1 durch Kevin Clark
Das ist ein schöner Spielzug. Cervenka sieht Clark vor dem Tor. Zgraggen steht zu weit weg und kann den Amerikaner nicht am präzisen Abschluss hindern.
31
20:58
Der SCRJ übersteht die lange Zeit der Unterzahl ohne Schaden.
30
20:57
Simion bleibt an Vukovic hängen. Nun verteidigen die Rosenstädter relativ souverän.
30
20:57
Nyffeler kann ein Schuss Hoffmanns nicht festmachen. Es braucht Vukovic, der die Scheibe weghaut.
29
20:56
Lehmann ist zurück.
29
20:56
Die Zuger legen sich den Gegner zurecht. Alatalo schiesst aber vorbei.
29
20:55
Ness gewinnt das Bully für die Rapperswiler. Aber sie kriegen den Puck nicht raus.
29
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Rowe (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Rowe tut es Lehmann gleich. Dreissig Sekunden doppelte Überzahl für den SCRJ.
28
20:55
Wick kann für den SCRJ befreien.
28
20:54
Alatalo verpasst mit seinem Schuss aus grösserer Distanz das Ziel nur knapp.
28
20:54
Hofmanns Schuss holpert knapp am Tor vorbei, Simion kann nicht mehr ablenken.
28
20:53
Das Powerplay des EVZ steht.
27
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Lehmann (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Lehmann trifft den Gegenspieler am Bein.
27
20:52
Randegger lässt Bachofner in die Bande krachen. Nun spielt der SCRJ voll auf den Mann, denn wenige Sekunden später fliegt der nächste Zuger.
26
20:51
Wetter geht los und kann alleine auf Genoni laufen. Schlumpf behindert den Stürmer noch entscheidend und so verpassen die Rosenstädter den nächsten Hochkaräter.
26
20:50
Martschini haut drauf. Abdelkader blockt den Schuss ab und sieht dann den bereitliegenden Puck nicht - Durchatmen beim SCRJ.
25
20:49
Hofmann schiesst von der blauen Linie. Simion lenkt noch ab, aber der Goalie bleibt Herr der Lage.
25
20:48
Klingberg stibitzt Vukovic die Scheibe. Vor dem Kasten wird er von Nyffeler aber gestoppt.
24
20:47
Vukovic schiesst von der blauen Linie. Genoni lässt den Puck aber im Fanghandschuh verschwinden.
24
20:46
Abdelkader düst mit Martschini davon. Er versucht es aber selbst und bleibt am Keeper hängen.
23
20:46
Der nächste Abschluss bleibt an Genoni hängen. Clark kann vor ihm abziehen.
22
20:45
Profico legt zu Cervenka. Der zögert etwas zu lange und dann wird der Versuch geblockt.
22
20:45
In dieses Drittel starten die Rosenstädter besser. Cervenka schiesst am Tor vorbei.
21
20:43
Die Rapperswiler möchten ins gegnerische Drittel vordringen, aber ein Abseits unterbricht dieses Vorhaben.
21
20:43
Beginn 2. Drittel
Das Mitteldrittel läuft.
20:29
20:28
Drittelsfazit
Rapperswil hat sich wohl viel vorgenommen, kann aber nur wenig davon zeigen. Zug dominiert das Spiel von Sekunde eins an. Nach acht Minuten fällt folgerichtig die Führung, aber dabei bleibt es nicht. Der EVZ powert weiter und nur vier Zeigerumdrehungen später steht es 3:0. Erst danach beginnen die Lakers auch etwas mitzuspielen und lassen gegen Drittelsende etliche Chancen liegen. Das kann man sich eigentlich bei dem Spielstand nicht leisten.
20
20:28
Ende 1. Drittel
Der EV Zug führt mit 3:0 nach dem ersten Drittel.
20
20:26
Der EVZ ist wieder komplett.
19
20:25
Rowe kommt zur Doppelchance. Vor allem die zweite Aktion hat es in sich. Genoni muss sich verschieben und kommt gerade noch rechtzeitig mit dem Beinschoner an den Pfosten.
19
20:24
Cervenka wird mustergültig in Szene gesetzt. Vor Genoni bleibt er aber nicht cool und setzt den Puck über das Tor.
18
20:23
Die Ostschweizer können sich in der Offensive festsetzen.
18
20:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Abdelkader (EV Zug)
Auch der Amerikaner muss wegen eines Beinstellens raus.
18
20:23
Rapperswil ist wieder komplett.
17
20:22
Diaz lässt es krachen von der blauen Linie. Nyffeler bringt die Schoner schnell genug aufs Eis.
17
20:21
Gleich nochmals ziehen zwei Rapperswiler davon. Rowe legt quer auf Lehmann der unplatziert abzieht und es damit Genoni einfach macht.
16
20:21
Das ist die erste Grosschance für den SCRJ. Rowe wird perfekt lanciert und bleibt am Goalie hängen.
16
20:21
Der SCRJ kann sich ein erstes Mal befreien.
16
20:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Vukovic (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Vukovic stellt dem Gegner das Bein.
16
20:19
Wieder gibt der EVZ Gas. Bachofner legt auf Senteler, der bleibt am Goalie hängen.
15
20:18
Schlumpf legt quer zu Martschini. Dessen Schuss lenkt Abdelkader noch ab. Zug wird viel Raum gelassen und die Innerschweizer wissen damit etwas anzufangen.
14
20:17
Geisser rusht auf der linken Seite nach vorne. Sein Pass in den Slot wird abgefälscht und landet bei einem Gegenspieler.
14
20:16
Erneut muss der Goalie für Rapperswil retten. Dieses Mal pariert er aus spitzem Winkel gegen Albrecht.
13
20:15
Weiterhin findet das Spiel mehrheitlich in der Zone des SCRJ statt. Zug lässt nicht locker.
13
20:14
Da haben es die Zuger zu eilig. Die Folge ist ein Offside.
12
20:13
Auszeit SCRJ
Jeff Tomlinson flucht wie ein Rohrspatz. Er weckt seine Mannschaft auf.
12
20:12
Tor für EV Zug, 3:0 durch Lino Martschini
Nun wird es ganz bitter für den SCRJ. Martschini schiesst und Jelovac blockt ab, jedoch springt der Puck zurück zum Zuger, der beim zweiten Anlauf die Scheibe im Netz versorgt.
11
20:12
Genoni muss ein erstes Mal eingreifen. Problemlos wehrt er zur Seite weg.
11
20:11
Randegger bringt etwas Härte ins Spiel. Klingberg wird Opfer eines Checks.
10
20:10
Für Rapperswil ist dies nun ein denkbar schlechter Start. So wird Zug kaum ins Wanken kommen, wenn man schon früh ein Polster erarbeitet.
9
20:09
Tor für EV Zug, 2:0 durch Justin Abdelkader
Zug mit dem Doppelschlag: Shore bringt den Puck hinter dem Goal zu Martschini weiter. Der sieht Abdelkader in toller Position. Der Amerikaner überwindet Nyffeler mit etwas Glück, da Moses den Puck noch abfälscht.
9
20:08
Der erste Rapperswiler Schuss. Schweri verfehlt aber das Gehäuse deutlich. Genoni muss bis anhin noch nicht eingreifen.
8
20:07
Tor für EV Zug, 1:0 durch Yannick Zehnder
Der erste Unterbruch ist sogleich ein Tor. Zehnder zieht von links zur Mitte. Maier verdeckt Nyffeler etwas die Sicht und so schlägt der präzise Schuss im nahen hohen Eck ein.
7
20:06
Senteler wird im Slot völlig vergessen. Aus kurzer Distanz kann er den Goalie nicht überwinden.
7
20:06
Moses lässt den Puck liegen. Die Gäste hätten einen Gegenstoss fahren können, aber plötzlich bleibt das Spielgerät am Eis kleben und der Amerikaner fährt ohne die Scheibe weiter.
6
20:05
Abdelkader stochert nach. Der NHL-Import kann Nyffeler aber nicht überwinden.
6
20:04
Alatalo schiesst von der neutralen Zone aus. Nyffeler kann das Geschoss aus grosser Distanz ohne Mühe halten.
5
20:04
Aus der kurzen Druckphase resultiert aber nur ein geblockter Schuss. Die Rapperswiler verteidigen vor dem eigenen Tor konsequent.
5
20:03
Der EVZ setzt sich in der Offensive fest.
4
20:03
Forrer bleibt am Gegenspieler hängen. Die Startphase läuft sehr flüssig. Wir warten noch immer auf den ersten Unterbruch.
3
20:02
Die Zuger können einen zwei gegen eins Konter fahren. Das Zuspiel auf Leuenberger ist aber unpräzise.
3
20:02
Ein erster Konterversuch der Rapperswiler. Cervenka sucht Schweri, findet den aber nicht.
2
20:01
Martschini schiesst satt. Den Abpraller kann Zehnder nicht verwerten. Das ist eine tolle Tormöglichkeit gewesen.
2
20:01
Kovar kreist im gegnerischen Drittel und schiesst plötzlich. Der Puck geht unten links am Ziel vorbei.
2
20:00
Zug hält die Scheibe hinter dem eigenen Tor und es kommt zum fliegenden Wechsel auf beiden Seiten.
1
20:00
Die erste Aktion gehört Zehnder. Dessen Schuss wehrt Nyffeler zur Seite ab.
1
19:59
Spielbeginn
Die Partie in der Innerschweiz läuft. Die Gastgeber gewinnen das erste Face-off.
19:54
Gleich geht es los
Die Spieler betreten allmählich das Eis. In wenigen Augenblicken beginnt die Partie.
19:04
Line-up EV Zug
Auf der Gegenseite hat auch Dan Tagnes keinen Anlass zum Wechsel. Er lässt die Zuger gleich auflaufen und im Tor steht wie gewohnt Leonardo Genoni.
18:44
Line-up SC Rapperswil-Jona Lakers
Jeff Tomlinson setzt auf das gleiche Personal wie beim Sieg in Lugano. Er lässt auch die Reihenzusammensetzung gleich.
17:38
Line-up SC Rapperswil-Jona Lakers
17:31
Schiedsrichter
Anssi Salonen und Mark Lemelin leiten die Geschicke heute Abend. Assistiert wird das Duo von Marc-Henri Progin und Zach Steenstra.
17:30
Favoritenrolle
Selten war in einer Playoff Serie die Rollen so klar verteilt. Auf der einen Seite steht der grosse Meisterschaftsfavorit Zug und auf der anderen Seite befindet sich der grosse Underdog aus Rapperswil. So sind die Wettquoten auch klar auf Seite des EVZ.
17:28
Direktbegegnungen
In der laufenden Saison ist man sich bereits viermal begegnet. Jedes Mal hat Zug das Eis als Sieger verlassen, jedoch konnte man den Gegner nie mit mehr als zwei Toren unterschied schlagen.
17:27
Modus
Aufgrund des straffen Zeitplans bis zur WM wurde die Distanz abgekürzt. Es braucht in den Halbfinals lediglich drei Siege, um sich durchzusetzen.
17:24
SC Rapperswil-Jona Lakers
Die Rosenstädter schreiben weiter an ihrem Märchen. Zuerst bezwang man Biel in den Pre-Playoffs und im Anschluss räumte man Lugano in fünf Spielen aus dem Weg. Nun wartet aber mit dem EVZ die grösstmögliche Aufgabe und man darf gespannt sein wie sich der SCRJ dieser stellt.
17:22
EV Zug
Für den EVZ soll der SCRJ nur eine Station auf dem Weg zum Titel sein. Die erste Hürde Bern hat man mit 4:2 souverän nehmen können. Vor allem in den Heimspielen haben die Zuger nichts anbrennen lassen, dies dürfte für heute Abend ein gutes Omen sein.
17:21
Spielbeginn 20:00
17:20
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Playoff-Halbfinal Partie zwischen dem EV Zug und den SC Rapperswil-Jona Lakers.

Aktuelle Spiele

29.04.2021 20:00
EV Zug
Zug
1
1
0
0
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
01.05.2021 20:00
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
2
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
6
3
1
2
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
03.05.2021 20:00
EV Zug
Zug
1
0
1
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
05.05.2021 19:00
Genève-Servette HC
Genève
1
0
1
0
Genève-Servette HC
EV Zug
Zug
2
0
1
1
EV Zug
Beendet
19:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
07.05.2021 20:00
EV Zug
Zug
5
0
1
4
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
1
0
1
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Halbfinale, 1. Spiel

07.04.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
0
EHC Biel-Bienne
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Davos
HC Davos
3
0
2
1
0
HC Davos
SC Bern
Bern
4
3
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
09.04.2021
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
13.04.2021
EV Zug
Zug
4
2
1
1
EV Zug
SC Bern
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
HC Lugano
Lugano
6
1
1
4
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
3
1
1
0
1
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
25.04.2021
EV Zug
Zug
6
3
2
1
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
03.05.2021
EV Zug
Zug
1
0
1
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30