Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FC Thun gegen FC Lugano

Cup

FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
FC Thun:
34'
Salanović
71'
Sutter
81'
Sorgić
 / FC Lugano:
41'
Čovilo
90'
Janko
90
21:28
Fazit:
Es bleibt beim 3:2, der FC Thun zieht als zweites Team in das Cup-Halbfinale ein! Der Sieg geht vollkommen in Ordnung, die Berner Oberländer blieben auch im zweiten Match gegen Lugano in diesem Jahr spielbestimmend und liessen nicht viel anbrennen. Musste die Mannschaft von Marc Schneider nach der Führung von Dennis Salanović noch den umgehenden Ausgleich durch Miroslav Čovilo hinnehmen, so sorgte sie im zweiten Durchgang für klare Verhältnisse. Nicola Sutter nach einem Eckball und Dejan Sorgić nach schöner Vorarbeit von Marvin Spielmann und dem eingewechselten Nuno da Silva machten in den letzten 20 Minuten alles klar, der späte Anschlusstreffer von Marc Janko war nur noch Makulatur.
90
21:22
Spielende
90
21:21
Gelbe Karte für Nuno da Silva (FC Thun)
Nuno da Silva verschuldet einen gefährlichen Freistoss für die Gäste, doch die Hereingabe segelt an der Spielertraube im Zentrum vorbei.
90
21:21
Drei Minuten sind noch zu spielen. Gelingt den Luganesi tatsächlich das Wunder vom Berner Oberland?
90
21:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
21:19
Tooor für FC Lugano, 3:2 durch Marc Janko
Die Tessiner erzielen den Anschluss! Alexander Gerndt flankt vom linken Flügel gefühlvoll auf den ersten Pfosten, wo der hochgewachsene Marc Janko lauert und mit dem Kopf in das lange Eck verlängert!
89
21:18
Der Serbe darf sich seinen verdienten Applaus abholen. Für ihn bekommt der 23-Jährige Nicolas Hunziker ein paar Minuten.
88
21:17
Einwechslung bei FC Thun -> Nicolas Hunziker
88
21:17
Auswechslung bei FC Thun -> Dejan Sorgić
87
21:17
Dejan Sorgić hat nun Blut geleckt. Nach einem Doppelpass mit Nuno da Silva steht der Top-Torjäger aber knapp im Abseits.
85
21:15
Die Tessiner werfen noch einmal alles nach vorne. Gefährlicher wirken im Moment allerdings die Thuner Konterversuche.
83
21:14
Bei den Gästen soll es heute einfach nicht sein. Eine Ecke von links leitet Marc Janko mit den Kopf auf den am zweiten Pfosten postierten Miroslav Čovilo weiter, der aber aus einem Meter mit einem laschen Ball am hellwachen Guillaume Faivre scheitert.
81
21:10
Tooor für FC Thun, 3:1 durch Dejan Sorgić
Der Torjäger macht den Deckel drauf! Grossen Anteil am Treffer hat Marvin Spielmann, der den Angriff mit einem wunderbaren Diagonalpass auf den rechts startenden Nuno da Silva einleitet. Der eingewechselte Mittelfeldspieler bringt ein scharfes Zuspiel in die Mitte, wo Dejan Sorgić goldrichtig steht und aus kurzer Distanz in den Ball grätscht!
80
21:10
Der eingewechselte Marc Janko geht am Mittelkreis zu Boden, der Freistosspfiff bleibt jedoch aus und die Hausherren bleiben in Ballbesitz.
79
21:08
Doch es spielen weiterhin nur die Thuner. Marvin Spielmann hat auf links viel Platz, entscheidet sich aber wieder für die eigensinnige Variante und drischt die Kugel weit am Gehäuse vorbei.
77
21:07
Es ist soweit, Celestini bringt Domen Črnigoj für das offensive Mittelfeld und Marc Janko für die Sturmspitze.
77
21:07
Einwechslung bei FC Lugano -> Marc Janko
77
21:06
Auswechslung bei FC Lugano -> Mario Piccinocchi
77
21:06
Einwechslung bei FC Lugano -> Domen Črnigoj
77
21:06
Auswechslung bei FC Lugano -> Dragan Mihajlović
75
21:06
Denn eine Viertelstunde vor Schluss sieht es nicht so aus, als könnten die Luganesi hier noch etwas ausrichten. Thun hat das Geschehen weitgehend im Griff.
73
21:05
Fabio Celestini muss reagieren, um das Cup-Ausscheiden zu verhindern. Mit Marc Janko oder dem jungen Leutrim Kryeziu sitzen noch einige offensive Alternativen auf der Bank.
71
21:02
Lugano ist um eine umgehende Antwort bemüht. Carlinhos kommt aus halbrechter Position zum Abschluss, setzt aber deutlich zu hoch an.
70
21:00
Tooor für FC Thun, 2:1 durch Nicola Sutter
Per Standard gehen die Berner Oberländer erneut in Führung! Marvin Spielmann bringt die Hereingabe von rechts auf den Elfmeterpunkt, wo der aufgerückte Verteidiger Nicola Sutter völlig frei zum Abschluss kommt und die Kugel mittig unter die Latte jagt!
69
21:00
Thun belagert den gegnerischen Sechszehner und kommt durch Basil Stillhart und Dennis Salanović zu Abschlüssen! Der ehemalige Wiler bleibt jedoch am Gegenspieler hängen und der Liechtensteiner trifft nur das Aussennetz. Es ist seine letzte Aktion, er macht Platz für Nuno da Silva.
69
20:58
Einwechslung bei FC Thun -> Nuno da Silva
69
20:58
Auswechslung bei FC Thun -> Dennis Salanović
67
20:56
Im Luftduell fässt Armando Sadiku in das Gesicht von Nicola Sutter, kommt aber noch einmal ohne Verwarnung davon. Der Thuner Innerverteidiger muss am Seitenrand mit Nasenbluten behandelt werden.
65
20:55
Ein Eckball von Marvin Spielmann sorgt nicht für Gefahr, doch die Berner Oberländern bleiben in Ballbesitz und bringen das Leder noch einmal in die Mitte. Dejan Sorgić verlängert mit dem Hinterkopf, allerdings nur in die Arme von Noam Baumann.
64
20:54
Die Partie schreit nach einem Wechsel. Die Einwechselspieler beider Mannschaften machen sich bereits intensiv warm.
62
20:52
Dennis Salanović arbeitet sich von der rechten Seitenlinie bis in die Mitte vor, nur um die Kugel dann hinter die linke Seitenlinie zu lupfen.
60
20:49
Eine halbe Stunde ist gespielt. Momentan kann sich keines der Teams klare Vorteile erspielen, der Gang in die Verlängerung scheint nicht unwahrscheinlich.
58
20:47
Marvin Spielmann zeigt sich etwas zu eigensinnig und jagt die Kugel schon wieder aus halblinker Position in das Aussennetz. Marc Schneider kann es nicht fassen und liefert sich mit dem Linksaussen ein Wortgefecht.
56
20:46
Im Zentrum rasseln Nicola Sutter und Armando Sadiku mit den Köpfen zusammen. Ein Glück, dass beide sofort weiterspielen können!
55
20:45
Thun übernimmt langsam wieder das Spieldiktat. Allerdings schleichen sich auf beiden Seiten zu viele Ungenauigkeiten ein.
53
20:44
Auf der Gegenseite drischt Marvin Spielmann einen Freistoss aus halblinker Position in das Aussennetz. Beim anschliessenden Abschlag lässt sich Noam Baumann bereits eine Menge Zeit.
52
20:43
Was für ein toller No-Look-Pass durch die Schnittstelle von Alexander Gerndt! Carlinhos taucht frei an der rechten Strafraumgrenze auf, muss aber abbremsen und legt das Leder zurück auf Armando Sadiku. Der Winterzugang jagt das Leder aus 15 Metern nur knapp am langen Pfosten vorbei!
51
20:40
Auch bei den Tessinern läuft noch nicht alles nach Plan. Obwohl der Ball nicht nass ist, glitscht Carlinhos ein Einwurf aus der Hand.
50
20:39
Und auch Gregory Karlen im Zentrum vertändelt das Leder. Glück für die Hausherren, dass Lugano den anschliessenden Konter nicht gut ausspielt.
48
20:37
Der FC Thun wirkt nach dem Pausentee noch nicht ganz wach. Soeben gleitet Chris Kablan ein einfacher Flachpass ins Seitenaus.
46
20:35
Es geht weiter! Die Gäste sorgen postwendend mit einer scharfen Flanke von rechts für Aufregung, Guillaume Faivre kann den Ball nur mit Mühe aus der Gefahrenzone fausten.
46
20:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:24
Halbzeitfazit:
Lugano übersteht die Schlussminuten unbeschadet, beim Stand von 1:1 geht es in die Kabinen. Der FC Thun war vor allem zu Beginn des ersten Durchgangs die spielbestimmende Mannschaft, konnte Noam Baumann aber nur selten prüfen. Nach einer knappen halben Stunde war es dann soweit, Dennis Salanović bezwang den Keeper mit einem strammen Schuss ins lange Eck. Doch den Gästen aus dem Tessinern reichten ein paar wenige Angriffe, um die Partie auszugleichen. Kurz vor der Pause nickte Miroslav Čovilo am langen Pfosten eine Flanke von Carlinhos ein. Für den zweiten Durchgang ist daher noch alles möglich!
45
20:19
Ende 1. Halbzeit
45
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
20:18
Kurz vor der Pause drehen die Hausherren noch einmal auf. Eine scharfe Hereingabe von Marvin Spielmann rauscht nur knapp an Freund und Feind vorbei!
43
20:16
Jonathan Sabbatini kommt im Laufduell mit Nicola Sutter etwas zu spät und muss nach dem unglücklichen Zusammenprall behandelt werden.
41
20:13
Tooor für FC Lugano, 1:1 durch Miroslav Čovilo
Da ist der Ausgleich für die Tessiner! Carlinhos flankt aus dem rechten Halbfeld. Die Hereingabe wird länger und länger und landet am zweiten Pfosten beim aufgerückten Miroslav Čovilo, der aus sieben Metern in das kurze Eck einnickt. Guillaume Faivre rutscht beim Abwehrversuch leicht weg, unhaltbar sieht der Ball nicht aus!
39
20:13
Lugano verbucht die erste Chance nach dem Gegentreffer. Carlinhos lupft die Kugel in den Fünfmeterraum und findet am rechten Pfosten Armando Sadiku, der aus spitzem Winkel aber kein Durchkommen gegen den Verteidiger findet. Vor Wut wirft der Angreifer seine Trinkflasche in die Werbebande.
38
20:11
Marvin Spielmann dribbelt sich von links im Alleingang vor den Sechszehner und zieht ab, sein Schuss aus vollem Lauf ist jedoch zu unplatziert und segelt einen halben Meter über den Querbalken.
37
20:09
Nun leistet sich Roy Gelmi das nächste taktische Foul, doch wieder kann die Thuner Hintermannschaft den Freistoss von Alexander Gerndt umgehend aus der Gefahrenzone befördern.
35
20:08
Gelbe Karte für Chris Kablan (FC Thun)
Der Verteidiger wird für ein taktisches Foul an Carlinhos verwarnt und wird im nächsten Match fehlen.
34
20:06
Tooor für FC Thun, 1:0 durch Dennis Salanović
Plötzlich gehen die Hausherren in Führung! Gregory Karlen hat im Mittelfeld etwas Platz und spielt einen Steilpass in die Spitze. Dejan Sorgić leitet mit einem Kontakt zum rechts startenden Dennis Salanović weiter, der von der Strafraumgrenze das lange Eck anvisiert und Guillaume Faivre mit seinem platzierten Flachschuss keine Chance lässt!
32
20:05
Alexander Gerndt macht sich am Stockhorn keine Freunde und wird bei seinem Spaziergang zum dritten Eckball gnadenlos ausgepfiffen. Die Hereingabe landet diesmal in den Armen von Guillaume Faivre, der einen schnellen Gegenangriff einleiten will, dabei aber von den Gästeakteuren behindert wird.
30
20:02
Eine halbe Stunde ist gespielt. Lugano kann das Geschehen immer ausgeglichener gestalten, vom hohen Druck der ersten Minuten ist bei den Hausherren nicht mehr viel zu sehen.
29
20:02
Plötzlich zieht Mario Piccinocchi das Tempo an und marschiert unbehelligt durch die Zentrale. Im Sechszehner bleibt er mit einem Abschluss am Gegenspieler hängen, doch auch die Bogenlampe ist gefährlich und kann von nur aus der Gefahrenzone gefaustet werden.
27
20:00
Ist Alexander Gerndt etwa schon müde? Auch zum zweiten Eckball in Folge trottet der Schwede ohne jede Eile. Die Hereingabe auf den kurzen Pfosten bringt keine Gefahr.
26
19:58
Die Gäste schlagen einfach mal einen weiten Ball in die Spitze. Nicola Sutter lenkt die Kugel zur Sicherheit ins eigene Toraus, Alexander Gerndt schlendert zur Eckfahne.
24
19:58
Bei den Hausherren spielt Mittelstürmer Dejan Sorgić noch keine entscheidende Rolle. Doch es ist ja bekannt, dass der 29-Jährige nicht viele Chancen für ein Tor braucht.
22
19:55
Der FC Thun ist nun wieder klar spielbestimmend. Lugano-Keeper Noam Baumann musste allerdings erst einmal entscheidend eingreifen.
20
19:52
Gelbe Karte für Alexander Gerndt (FC Lugano)
Der Schwede muss hinten aushelfen und verschuldet durch ein Foul am eigenen Sechszehner einen gefährlichen Freistoss.
19
19:52
Nun gibt sich Basil Stillhart als Vorbereiter und schlägt von der linken Seitenlinie eine weite Flanke auf den zweiten Pfosten. Ein Verteidiger kann gerade noch vor dem lauernden Dejan Sorgić klären!
17
19:50
Die Partie nimmt an Fahrt auf. Thun kontert über den rechten Flügel und schlägt einen Seitenwechsel auf den an der linken Stange postierten Basil Stillhart, der aus spitzem Winkel aber nur das Aussennetz trifft!
15
19:48
Und da ist die erste Chance für die Luganesi! Junior holt an der Mittellinie einen Freistoss heraus. Die Kugel ist lange unterwegs und landet letztlich am rechten Pfosten bei Jonathan Sabbatini, der sich die Kugel gegen den orientierungslosen Chris Kablan mit dem Kopf selbst vorlegt und dann eine scharfe Hereingabe auf Alexander Gerndt schlägt. Der Schwede versucht es vom Elfmeterpunkt mit einer Direktabnahme, doch ein Abwehrrücken versperrt gerade noch die Schussbahn!
12
19:44
Die Berner Oberländer sollten gewarnt sein und ihre Chancen möglichst früh nutzen. Denn schon in Luzern wurde der FC Lugano in den ersten 20 Minuten förmlich überrannt, steigerte sich im Laufe der Partie aber deutlich und gewann am Ende deutlich mit 3:0.
10
19:43
Mit einer starken Parade rettet Noam Baumann sein Team vor dem Rückstand! Chris Kablan zirkelt eine Ecke vom Kasten weg. Basil Stillhart kommt aus zehn Metern zum Kopfball und visiert das lange Eck an, doch der junge Keeper streckt sich und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen um den Pfosten!
9
19:41
"Hopp Thun" schallt es schon früh von den heute etwas spärlich besetzten Rängen. Die Fans spüren, dass schon in der Anfangsphase gegen zu passive Luganesi etwas möglich ist.
7
19:39
Alexander Gerndt wird mal auf dem linken Flügel lanciert, doch das Leder landet im Seitenaus. Sofort übernehmen die Gastgeber wieder die Spielkontrolle.
5
19:39
Thun lässt das Leder elegant über den eigenen Kunstrasen gleiten und schafft es schon in der Anfangsphase in das letzte Drittel. Die Gäste aus dem Tessin laufen bislang nur hinterher.
3
19:36
Die Hausherren erwischen den besseren Start. Da sich Ákos Kecskés verschätzt, landet ein langer Ball aus der eigenen Hälfte bei Dejan Sorgić auf der linken Strafraumseite. Bei so viel Platz könnte sich der Angreifer eigentlich selbst in Abschlussposition begeben, er versucht es jedoch mit einem Querpass und bleibt am Verteidiger hängen.
1
19:34
Die Kugel rollt! Beide Teams sind gut voneinander zu unterschieden, Thun läuft in weissen und Lugano in schwarzen Triktos auf.
1
19:33
Spielbeginn
19:31
Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Urs Schnyder. In der Super League war der Entlebucher zuletzt bei der mit vielen strittigen Entscheidungen gespickten Partie Luzern vs. Sion (1:3) im Einsatz.
19:19
Lugano traf zuerst auf den Zweitligisten Dietikon (4:0), dann auf den Erstligisten Azzurri Lausanne (1:0) und im Achtelfinale auf Xamax. Gegen den Super League-Konkurrenten setzten sich die Tessiner vor eigenem Publikum ebenfalls erst im Elfmeterschiessen durch (3:1).
19:16
Auf dem Weg in das Viertelfinale schaltete der FC Thun die interregionalen Zweitligisten Veyrier Sports´(5:1) und Moutier (3:1) sowie zuletzt den Challenge-Ligisten Wil (4:2 im Elfmeterschiessen) aus.
19:07
Auf Seite der Luganesi dürfen Fulvio Sulmoni, Mario Piccinocchi und Armando Sadiku für den gesperrten Mijat Marić, Bálint Vécsei und Mattia Bottani von Beginn an ran.
19:04
Im Vergleich zur Punkteteilung am Wochenende nimmt Marc Schneider drei Veränderungen vor: Chris Kablan, Gregory Karlen und Marvin Spielmann rücken für Sven Joss, Kevin Bigler und Matteo Tosetti in die Startelf.
18:50
Am Wochenende kam Thun nicht über ein 1:1 gegen Schlusslicht GC hinaus, wahrte jedoch eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. Lugano unterlag mit 0:1 gegen Spitzenreiter Young Boys.
18:48
Nicht nur aufgrund der letzten Direktbegegnung geht der FC Thun als Favorit in das heutige Spiel. Die Mannschaft von Marc Schneider belegt in der Liga sensationell den dritten Platz und würde sich derzeit für die Europa League qualifizieren. Lugano hingegen hat als achtplatziertes Team nur vier Punkte Vorsprung auf den Barragerang.
18:44
Am 06. Februar wurde die Partie nachgeholt. Die Berner Oberländer gewannen durch einen Doppelpack von Marvin Spielmann und ein Tor von Dejan Sorgić mit 3:1 im Cornaredo, Numa Lavanchy gelang nur noch der Ehrentreffer für die Luganesi.
18:44
Beide Mannschaften trafen in diesem Jahr bereits aufeinander. Eigentlich sollten Thun und Lugano die Rückrunde eröffnen, doch starke Schneefälle im Tessin verhinderten das Auftaktmatch.
18:31
Schönen Donnerstagabend und herzlich willkommen zum zweiten Cup-Viertelfinal. Der FC Thun empfängt den FC Lugano, Anstoss ist um 19:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

27.02.2019 20:30
FC Sion
FC Sion
2
0
2
FC Sion
FC Basel
FC Basel
4
0
2
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
28.02.2019 19:30
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
28.02.2019 20:15
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
SC Kriens
SC Kriens
1
1
SC Kriens
Beendet
20:15 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
06.03.2019 18:00
FC Luzern
FC Luzern
4
1
FC Luzern
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
18:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Viertelfinals

18.08.2018
FC Willisau
FC Willisau
1
0
FC Willisau
FC Breitenrain Bern
Breitenrain
3
2
FC Breitenrain Bern
Beendet
14:30 Uhr
Zug 94
Zug 94
1
0
Zug 94
FC Red Star Zürich
FC Red Star Zürich
2
2
FC Red Star Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Frauenfeld
FCF
0
0
FC Frauenfeld
FC Rapperswil-Jona
Rapperswil-Jona
5
0
FC Rapperswil-Jona
Beendet
16:00 Uhr
FC Solothurn
Solothurn
0
0
FC Solothurn
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
2
1
Stade Nyonnais
Beendet
16:00 Uhr
FC Amriswil
FC Amriswil
1
0
1
FC Amriswil
FC Aarau
FC Aarau
2
1
1
FC Aarau
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
SC Goldau
SC Goldau
1
0
SC Goldau
FC Bavois
FC Bavois
3
0
FC Bavois
Beendet
17:00 Uhr
Veyrier-Sports FC
Veyrier Sports
1
1
Veyrier-Sports FC
FC Thun
FC Thun
5
4
FC Thun
Beendet
17:00 Uhr
AC Malcantone
AC Malcantone
0
0
AC Malcantone
FC Moutier
FC Moutier
2
2
FC Moutier
Beendet
17:00 Uhr
FC Uzwil
FC Uzwil
0
0
FC Uzwil
FC Wil 1900
FC Wil 1900
3
1
FC Wil 1900
Beendet
17:30 Uhr
FC Bellach
FC Bellach
0
0
FC Bellach
FC Chiasso
FC Chiasso
7
3
FC Chiasso
Beendet
17:30 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.