FC Luzern gegen BSC Young Boys

Cup

FC Luzern
4
1
FC Luzern
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
18:00 Uhr
FC Luzern:
5'
Schürpf
62'
Schürpf
69'
Schneuwly
75'
Vargas
 / Young Boys:
90
20:02
Spielfazit:
Der FC Luzern schlägt die Young Boys in der Höhe etwas überraschend, aber verdient mit 4:0 und zieht ins Halbfinale des Pokals ein. Durch Protestaktionen aus beiden Lagern verzögerte sich der Anpfiff um ein paar Minuten, unter Anderem wurde das Luzerner Tor mit Schloss und Kette verschlossen. Als es dann aber richtig losging, führte Luzern früh durch einen Treffer von Schürpf. Mit 1:0 ging es in die Pause und es setzte sich das Engagement des FCL fort, der innerhalb einer Viertelstunde durch den zweiten Treffer von Schürpf und Tore von Schneuwly und Vargas auf 4:0 erhöhte und den Sack zu machte. YB war insgesamt zu harmlos und konnte nur sehr wenige Akzente setzen.
90
19:56
Spielende
90
19:54
Zum Ende gibt es noch kleinen Nachschlag von zwei Minuten.
90
19:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
19:53
Die allerletzen Minuten laufen und Luzern spielt weiter nach vorne. Man merkt, dass die Spieler verständlicherweise sehr viel Spass an der Partie haben. Die Fans auf den Rängen natürlich auch.
86
19:49
Das Stadion setzt wieder zum Jubeln an, doch dieses Mal war es kein Tor. Der Fernschuss von Tsiy William Ndenge landet oben auf dem Netz.
85
19:48
Einwechslung bei FC Luzern: Olivier Custodio
85
19:48
Auswechslung bei FC Luzern: Ruben Vargas
81
19:46
Gelbe Karte für Lucas Alves(FC Luzern)
Fürs Meckern bekommt der Abwehrmann auch noch die Karte.
81
19:45
Zehn Minuten bleiben noch, aber es wird sich am Ausgang der Partie nichts mehr ändern. Luzern hat innerhalb von 13 Minuten alles klar gemacht und darf sich schon einmal auf das Halbfinale freuen.
80
19:43
Einwechslung bei FC Luzern: Shkelqim Demhasaj
80
19:43
Auswechslung bei FC Luzern: Blessing Eleke
78
19:42
Einwechslung bei BSC Young Boys: Ulisses Garcia
78
19:41
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
75
19:38
Tooor für FC Luzern, 4:0 durch Ruben Vargas
Was ein Ding! Vargas schlenzt sein Team wunderschön in die nächste Runde! Nach einer Ecke von der linken Seite ist er im Rückraum unbewacht und erhält den zweiten Ball genau in den Fuss. Ohne lange zu zögern schliesst er ab und zeigt, wofür man den Begriff "unhaltbar" benutzt. Keine Chance für von Ballmoos, den Schuss aus dem Winkel zu bekommen.
73
19:37
Einwechslung bei BSC Young Boys: Mohamed Camara
73
19:37
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
73
19:36
Einwechslung bei FC Luzern: Tsiy William Ndenge
73
19:36
Auswechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
73
19:36
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
73
19:36
Auswechslung bei BSC Young Boys: Kevin Mbabu
69
19:33
Tooor für FC Luzern, 3:0 durch Christian Schneuwly
Der Kapitän erhöht weiter! Von der linken Seite schlägt er einen Freistoss hinein, in der Hoffnung einen Mitspieler zu finden. Im Sechzehner verpassen jedoch alle Spieler und Keeper von Ballmoos kann nur hinterher schauen, wie der Ball ins lange Eck hüpft. Schürpf will noch mit dem Kopf auf Nummer sicher gehen, verpasst das Leder aber.
65
19:29
Angesichts des neuen Spielstandes sollte Bern aber nun wirklich mehr in die Offensive investieren. 25 Minuten bleiben noch, um die zwei Tore aufzuholen.
62
19:25
Tooor für FC Luzern, 2:0 durch Pascal Schürpf
Schürpf schnürt den Doppelpack! Im Rücken der Abwehr positioniert er sich und startet im richtigen Moment in die halbhohe Hereingabe von der linken Seite hinein. Mit der Innenseite lenkt Schürpf die Kugel dann ins lange Eck.
61
19:25
Nach einer Stunde ist das Spiel ähnlich umkämpft und mit Fouls durchzogen wie im ersten Durchgang. So langsam sollten die Young Boys wohl ihre Einsätze in der Offensive erhöhen, denn die blaue Abwehr wackelt nicht wirklich.
59
19:23
Luzern schafft es, einen Konter anzusetzen, zu Ende bekommen sie ihn aber nicht gespielt. Die gelbe Abwehr macht die Lücken schnell zu und holt sich die Kugel an der Seitenlinie zurück.
56
19:20
Was den Gästen über die gesamte Spielzeit hinweg heute fehlt, ist die wirklich Torgefährlichkeit. Ab und zu produzieren sie einen ansehnlichen Angriff, der dann aber nicht gekrönt wird, weil es bei der Verwertung hapert.
53
19:18
Im Luftduell umklammert Ćirković seinen Gegner Nsamé und erhält dafür die schmerzhafte Quittung. Bei der Landung der Akteure steigt ihm der Berner Angreifer unabsichtlich auf den Fuss und schickt ihn so kurz zu Boden.
50
19:15
Blessing Eleke hat das 2:0 auf dem Fuss, aber er lässt die Chance liegen! Nach einem langen Ball in die Tiefe ist er alleine auf dem Weg zu Kasten. Kurz vor dem Torhüter macht er einen Haken, um den Ball auf seinem linken Fuss zu haben. Sein Abschluss wird vom mitgeeilten Aebischer noch abgefälscht und schlussendlich von Mbabu bereinigt.
49
19:12
Beide Teams sind personell unverändert aus der Kabine gekommen. Kann Luzern die Führung aufrecht erhalten oder kommt Bern zum Ausgleich?
46
19:09
Weiter geht's!
46
19:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:58
Halbzeitfazit:
Nach einem chaotischen Start haben sich die Wogen geglättet und in Luzern läuft ein umkämpftes Pokalspiel. Der gastgebene FCL führt nach einem frühen Treffer von Schürpf (5.) mit 1:0. Nach einer kurzen Phase des Schocks fand YB besser in die Partie und hätte durchaus schon den Ausgleich erzielen können. Im zweiten Durchgang könnte sich ein interessantes Geschehen präsentieren, weil Bern sicherlich nicht in dieser Phase des Wettbewerbs ausscheiden möchte. Bis gleich!
45
18:53
Ende 1. Halbzeit
45
18:52
Gelbe Karte für Christian Schwegler (FC Luzern)
Auch Schwegler wäre nach seinem Einsteigen gegen Ngamaleu im Halbfinale gesperrt.
45
18:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
18:50
Kurz vor der Pause bleibt Mbabu bei einem Klärungsversuch in der eigenen Box liegen, weil er von seinem Mitspieler mit den Stollen schmerzhaft am Knie getroffen wurde. Der Aussenverteidiger kann aber weitermachen.
42
18:48
Nsamé verpasst den Ausgleich! Nach schöner Kombination rutscht ihm im Sechzehner der Ball über den Schuh und geht mit Drall vom Tor weg ins Aus.
40
18:47
Eleke und Lauper behaken sich im Laufduell gegenseitig und reissen sich zu Boden. Schiri Schärer wertet es als Offensivfoul und gibt den Gästen den Freistoss.
37
18:44
Bern steht mit der letzten Reihe sehr hoch. Dadurch können sie mit einem einzigen langen Ball überwunden werden und Schneuwly startet ins freie Feld. Allerdings spielt YB damit auch geschickt auf Abseits und die Fahne des Assistenten geht nach oben.
35
18:41
Der lange Einwurf von Sidler wird von Schürpf mit dem Kopf verlängert und landet auf dem Schädel von Blessing Eleke. Dieser bekommt aus fünf Metern Torentfernung nicht genügend Druck hinter die Kugel, um von Ballmoos zu überwinden.
32
18:38
Gelbe Karte für Marvin Schulz (FC Luzern)
Anders sieht es bei Schulz aus, der für sein Foul per Grätsche mit der Verwarnung belegt wird. Er wäre in einem möglichen Halbfinale gesperrt.
32
18:38
Schwegler attackiert Ngamaleu im Zweikampf von hinten und begeht ein klares Foul. Der Schiedsrichter holt den Übeltäter zu sich und belässt es bei einem Gespräch.
29
18:35
Gute Chance! Endlich findet YB mit einer Ecke mal einen Abnehmer. In der Mitte steigt Jean Pierre Nsamé hoch, köpft den Ball jedoch am langen Pfosten vorbei.
27
18:33
Von den Rängen ist die Proteststimmung nun auch gewichen und die Fans peitschen ihre Teams mit Gesängen nach vorne. So will man das doch sehen!
23
18:30
Die Luzerner Aggressivität der Anfangsphase ist weitgehend verflogen, die Mannschaft hat sich zurück gezogen und beschäftigt sich momentan vornehmlich mit Abwehrarbeit. Im letzten Moment ist Schwegler noch zur Stelle und spitzelt den Ball vor Aebischer weg. Eine Sekunde später und es hätte Strafstoss gegeben.
20
18:27
Es gibt einen weiteren Eckball für Bern. Wieder schafft es der Tabellenführer der Liga nicht, das Leder in vielversprechender Position im Sechzehner zu platzieren. In hohem Bogen fliegt der Ball über alle hinweg.
18
18:24
Assalé will auf die rechte Seite stecken, wo Sow viel Platz gehabt hätte. Ein Luzerner Abwehrbein fälscht die Kugel aber noch zur Ecke ab. Aus dem folgenden Standard entsteht keine Torgefahr.
15
18:22
Nach den ersten Minuten hat sich Bern nun anscheinend gefangen und bekommt mehr Kontrolle in sein Spiel mit dem Ball. Da Luzern dagegen aber recht gut verschiebt, ist es schwer, bis zum Tor vorzudringen.
12
18:18
YB kommt über Ngamaleu ins Angriffdrittel und kann die Hereingabe in die Mitte platzieren. Dort steht Roger Assalé am ersten Pfosten, schiesst den Ball nach der Annahme aber am Kasten vorbei.
10
18:16
Gelbe Karte für Pascal Schürpf (FC Luzern)
Für ein überengagiertes Einsteigen im Mittelfeld erhält Schürpf die erste Karte der Partie.
9
18:15
Bern wirkt überrumpelt und findet noch nicht ins Spiel. Im Zweikampf mit Lucas Alves bringt Mbabu diesen zu Fall im Sechzehner. Einen Elfmeter gibt es für die Aktion nicht: Der Schiedsrichter hatte eine gute Sicht und die Pfeife bleibt stumm.
7
18:13
Nach seinem Jubel geht der Torschütze zur Aussenlinie, um seine Hose zu wechseln. Wahrlich ein kurioser Beginn hier in Luzern.
5
18:11
Tooor für FC Luzern, 1:0 durch Pascal Schürpf
Inmitten des Chaos auf den Rängen geht der Gastgeber aber früh in Führung. Aus dem Mittelfeld hinaus chippt Voca den Ball in den Lauf von Schürpf, der vor dem Tor dann cool bleibt und überlegt einschiebt.
4
18:11
Die Berner Mitgereisten werfen weiter vereinzelt gelbe Bänder auf den Rasen und auch ein entzündete Leuchtkerze ist dabei.
3
18:09
Luzern fährt einen ersten Angriff über die linke Seite. Kurz vor dem Sechzehner wird Pascal Schürpf von Mababu gelegt und erhält dafür einen Freistoss. Diesen will Schneuwly aufs kurze Ecke drehen, trifft aber das Aussennetz.
1
18:06
Mit etwas Verzögerung läuft die Partie nun.
1
18:06
Auch aus dem Berner Block fliegen nun Gegenstände auf den Rasen, die erst entfernt werden müssen.
1
18:05
Beziehungsweise doch noch nicht: Anhänger des FC Luzern sind auf den Platz gelangt und haben sich vor dem Tor postiert mit einem Spruchbanner und haben zudem das Netz mit Metallketten zugehangen. Sie protestieren gegen die Anstosszeit.
1
18:03
Der Ball rollt!
1
18:00
Spielbeginn
17:53
Nicht mehr lange, dann beginnt die Partie. Als Schiedsrichter wird heute Sandro Schärer die Verantwortung tragen.
17:47
Thomas Häberli sagte im Vorfeld, dass der Cup "der einfachste Weg" ist, um zu einem Titel zu gelangen. Auf der Gegenseite nahm Angreifer Jean Pierre Nsamé Bezg auf die Niederlage in der Lige gegen Luzern: "Wir wollen dieses Enttäuschung unbedingt ausradieren. Es tut immer noch weh", erzählt der 25-Jährige.
17:37
Das Team vom neuen Trainer Thomas Häberli hat im Achtelfinale Chiasso mit 0:2 aus dem Weg geräumt und könnte sich in diesem Jahr seinen dritten Pokalsieg holen. YB steht schon bei sechs Erfolgen aus 13 Finalteilnahmen, allerdings ist es über dreissig Jahre her, dass gelb-schwarz den Pokal entgegen nahm. Im letztjährigen Endspiel war man zwar auch dabei, verlor jedoch gegen den FC Zürich. Luzern war im Jahr 2012 das letzte Mal im Finale, musste sich aber Basel geschlagen geben. Der letzte Triumph des FCL stammt von 1992.
17:26
Die gastgebenden Luzerner liegen in der Super League auf dem sechsten Platz mit 29 Punkten. Das sind zwar nicht einmal halb so viele wie die dominanten Young Boys auf dem Konto haben, allerdings kann man den FCL als den nationalen Nemesis für YB bezeichnen. In der aktuellen Spielzeit ist Luzern die einzige Schweizer Mannschaft, die gegen Bern gewinnen konnte.
17:16
In der Liga führt die Mannschaft aus Bern das Tableau sehr überzeugend und mit grossem Vorsprung an. Erst eine einzige Saisonniederlage hat YB hinnehmen müssen. Im Pokal tut man sich allerdings relativ schwer, obwohl man bis ins heutige Viertelfinale vorrückte. Gegen zwei unterklassige Vereine musste Bern in die Verlängerung gehen und siegte jeweils nur knapp. Das Achtelfinale wartete mit Stade Nyonnais auf dem Champions League-Teilnehmer und wieder war es knapp: 0:1 hiess es hier nach 90 Minuten.
17:04
Hallo und Willkommen zum Viertelfinale des Schweizer Cups! In der letzen verbliebenen Partie dieser Runde stehen sich der FC Luzern und der BSC Young Boys gegenüber. Los geht's in der swissporarena um 18 Uhr.

Aktuelle Spiele

27.02.2019 20:30
FC Sion
FC Sion
2
0
2
FC Sion
FC Basel
FC Basel
4
0
2
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
28.02.2019 19:30
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
28.02.2019 20:15
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
SC Kriens
SC Kriens
1
1
SC Kriens
Beendet
20:15 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
06.03.2019 18:00
FC Luzern
FC Luzern
4
1
FC Luzern
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
18:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Viertelfinals

18.08.2018
FC Willisau
FC Willisau
1
0
FC Willisau
FC Breitenrain Bern
Breitenrain
3
2
FC Breitenrain Bern
Beendet
14:30 Uhr
Zug 94
Zug 94
1
0
Zug 94
FC Red Star Zürich
FC Red Star Zürich
2
2
FC Red Star Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Frauenfeld
FCF
0
0
FC Frauenfeld
FC Rapperswil-Jona
Rapperswil-Jona
5
0
FC Rapperswil-Jona
Beendet
16:00 Uhr
FC Solothurn
Solothurn
0
0
FC Solothurn
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
2
1
Stade Nyonnais
Beendet
16:00 Uhr
FC Amriswil
FC Amriswil
1
0
1
FC Amriswil
FC Aarau
FC Aarau
2
1
1
FC Aarau
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
SC Goldau
SC Goldau
1
0
SC Goldau
FC Bavois
FC Bavois
3
0
FC Bavois
Beendet
17:00 Uhr
Veyrier-Sports FC
Veyrier Sports
1
1
Veyrier-Sports FC
FC Thun
FC Thun
5
4
FC Thun
Beendet
17:00 Uhr
AC Malcantone
AC Malcantone
0
0
AC Malcantone
FC Moutier
FC Moutier
2
2
FC Moutier
Beendet
17:00 Uhr
FC Uzwil
FC Uzwil
0
0
FC Uzwil
FC Wil 1900
FC Wil 1900
3
1
FC Wil 1900
Beendet
17:30 Uhr
FC Bellach
FC Bellach
0
0
FC Bellach
FC Chiasso
FC Chiasso
7
3
FC Chiasso
Beendet
17:30 Uhr