Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FC Sion gegen FC Basel

Cup

FC Sion
2
0
2
FC Sion
FC Basel
4
0
2
FC Basel
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
20:30 Uhr
FC Sion:
70'
Morgado
78'
Grgic
 / FC Basel:
82'
Ajeti
88'
Zuffi
101'
Stocker
120'
Stocker
120
23:12
Fazit:
Nach so einer Partie müssen alle Beteiligten und Zuschauer erstmal durchatmen! Während die erste Hälfte noch eher ruhig verlief und viel Krampf auf beiden Seiten vorherrschte, hatte die zweite Hälfte einiges mehr auf Lager. 20 Minuten vor Schluss stachen die Sittener eiskalt in der Drangphase der Basler zu, indem der eingewechselte Bruno Morgado eine starke Kombination zur Führung veredelte. Nur ein paar Minuten später erhöhte Anto Grgic per direkter Ecke. Alles sah nach einem Sieg für die Hausherren aus, bis wiederum nur ein paar Minuten später der FCB sich wieder im Spiel anmeldete: Albian Ajeti, der nach seiner Einwechslung ein Aktivposten bei den Gästen war, schloss einen Steilpass zum 1:2 erfolgreich ab. Zwei Minuten vor Schluss war es dem Sprint von Noah Okafor zu verdanken, dass das Team von Marcel Koller noch einen Elfmeter zugesprochen bekam. Diesen verwandelte Luca Zuffi eiskalt zum Ausgleich. In der Verlängerung hatten die Gäste selbstverständlich mehr Selbstbewusstsein und so machte der Doppelpack von Valentin Stocker alles klar. Der FC Basel hat somit noch die Chance einen Titel einzuheimsen, während für den Rekordcupsieger im Viertelfinale bereits Schluss ist.
120
23:05
Spielende
120
23:03
Tooor für FC Basel, 2:4 durch Valentin Stocker
Die endgültige Entscheidung! Gegen aufgerückte Sittener schickt Ajeti den startenden Stocker auf die Reise, der dann vor dem Tor cool bleibt und zum 4:2 einschiebt.
120
23:02
Die Sittener vergeben ihre Chancen zu hektisch und überhastet. So wird es nichts mit einem Ausgleich! Zwei Minuten gibt es noch.
120
23:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
117
22:59
Die Jungs von Trainer Murat Yakin werfen alles was sie haben in die Schlussphase, doch das Glück scheint ihnen nicht treu geblieben zu sein. Auch Moussa Djitté vergibt eine weitere Schusschance aus spitzem Winkel.
117
22:57
Gelbe Karte für Luca Zuffi (FC Basel)
115
22:57
Den anschliessenden Freistoss der Basler hat Sions Torwart Fickentscher sicher in den Händen und kann den nächsten Angriff seiner Jungs einleiten.
114
22:55
Gelbe Karte für Birama N'Doye (FC Sion)
Es geht nun hin und her! Der Innenverteidiger der Walliser unterbindet an der Kante des eigenen Strafraums einen Konter und sieht zurecht den Gelben Karton.
114
22:55
Mut für das Heimpublikum: Ihr Team drückt nochmal auf das Gaspedal. Ein Eckball von Anto Grgic kann jedoch vom Basler Torwart Jonas Omlin aus der gefährlichen Zone gefaustet werden.
113
22:53
Gelbe Karte für Yves Kaiser (FC Basel)
112
22:52
Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
Für Taulant Xhaka ist diese Karte bitter, denn er fehlt durch sie in einem möglichen Halbfinale.
110
22:52
Stark gespielt von Sion! Pajtim Kasami spielt zentral vor dem Tor des FCB's einen klassen Doppelpass. Kasami kann am Ende das Leder unter Bedrängung nicht mehr richtig kontrollieren, sodass nur noch ein schwacher Abschluss zustande kommt.
109
22:50
Éder Balanta muss den Platz verlassen und nimmt nach einer Verletzungsunterbrechung noch einige wichtige Sekunden von der Uhr.
109
22:49
Einwechslung bei FC Basel -> Yves Kaiser
109
22:49
Auswechslung bei FC Basel -> Éder Balanta
107
22:49
Und schon wirds heiss im Strafraum der Gäste: Fast wie beim 1:0 kommt Ayoub Abdellaoui auf links frei zum Flanken und bedient seinen Kollegen Bruno Morgado flach in der Mitte. Dieser jedoch kann den Ball nicht im Tor unterbringen und setzt ihn neben den Pfosten.
106
22:47
Können die Hausherren genauso wie die Basler wieder zurück in die Partie kommen oder setzt sich der Gast an diesem Abend durch? Die letzten 15 Minuten laufen.
106
22:46
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
22:44
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
22:43
Gelbe Karte für Éder Balanta (FC Basel)
104
22:43
Auf der anderen Seite haben die Walliser die Chance zum Ausgleich! Der Schuss von Pajtim Kasami aus 15 Metern bereitet dem FCB-Keeper Jonas Omlin einige Probleme, der die Kugel zur Sicherheit um den rechten Pfosten lenkt.
103
22:42
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
101
22:39
Tooor für FC Basel, 2:3 durch Valentin Stocker
Unglaublich, die Gäste drehen dieses Spiel komplett! Der überaus starke Albian Ajeti legt am rechten Strafraumeck quer für Valentin Stocker, der aus rund 20 Metern das Leder unhaltbar für den Sittener Keeper ins obere linke Eck unter die Querlatte hämmert.
100
22:38
Nun gibt es einen Freistoss für Basel aus guter Position, von der linken Seite. Kuzmanović probiert es frech ins kurze Eck, doch Keeper Fickentscher ist zur Stelle.
98
22:36
Das ist mal ein Zeichen von Murat Yakin: Er wechselt mit Christian Zock einen Innenverteidiger aus und bringt für ihn mit Moussa Djitté einen waschechten Mittelstürmer.
97
22:35
Einwechslung bei FC Sion -> Moussa Djitté
97
22:35
Auswechslung bei FC Sion -> Christian Zock
96
22:34
Starke Aktion des FCB! Silvan Widmer schlägt von rechts aussen eine Flanke halbhoch in die Mitte, wo Albian Ajeti perfekt hochsteigt und völlig frei aus ca. sechs Metern auf den Kasten der Walliser köpfen darf. Keeper Kevin Fickentscher zeigt eine Glanzparade und kratzt den Ball von der Linie.
94
22:31
Die Verlängerung beginnt so wie die ersten 45 Minuten schon: Viel Kampf und wenig Spielfluss. Beide Teams warten ab und wollen erstmal keinen Fehler machen.
91
22:28
Wer schnappt sich das Ticket fürs Halbfinale? Der FC Sion oder der FC Basel? Vielleicht sind wir nach den nächsten 30 Minuten schlauer.
91
22:26
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:24
Es bleibt beim 2:2 nach einer turbulenten zweiten Halbzeit, die fast aus dem Nichts kam! Erst gingen die Hausherren innerhalb von acht Minuten mit zwei Treffern in Front, bis dann die Gäste aus Basel in den letzten zehn Minuten der Partie durch Treffer von Albian Ajeti und Luca Zuffi stark in die Begegnung zurückfanden.
90
22:22
Ende 2. Halbzeit
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:20
Somit erleben wir hier wohl doch noch eine Verlängerung, die sich der FCB hart erarbeitet hat. Der FCS ist zu sorglos mit der Führung umgegangen.
88
22:17
Tooor für FC Basel, 2:2 durch Luca Zuffi
Und sie machen den Ausgleich! Luca Zuffi übernimmt Verantwortung und zimmert den Ball ins rechte untere Eck. Keeper Kevin Fickentscher hat die Ecke geahnt, aber kommt nicht an den hart geschossenen Schuss heran.
87
22:17
Elfmeter für den FCB! Okafor zieht mit einem ungeheuren Tempo in den 16-er der Hausherren und geht im Zweikampf mit Zock zu Boden.
85
22:15
Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
Der Basler Akteur sieht die Gelbe Karte, nachdem er an der Seitenauslinie einen Konter unfair unterbunden hat.
84
22:14
Das war eine starke Reaktion des Teams von Marcel Koller! Sie zeigen sich unbeeindruckt von den zwei Nackenschlägen, sind wieder zurück in der Partie und sind weiterhin am Drücker auch noch den Ausgleich zu erzielen.
83
22:13
Einwechslung bei FC Basel -> Zdravko Kuzmanović
83
22:13
Auswechslung bei FC Basel -> Silvan Widmer
82
22:11
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Albian Ajeti
Jetzt haben wir das erwartet spannende Spiel! Anschlusstreffer für die Gäste durch Albian Ajeti, der einen Steilpass von Fabian Frei mit dem rechten Innenrist am Torwart der Sittener vorbeilegt.
78
22:08
Tooor für FC Sion, 2:0 durch Anto Grgic
Was ein Ding von Anto Grgic! Der Mittelfeldregisseur schlägt von links eine Ecke mit viel Effet in die Mitte, sie wird länger und länger, bis sie am Ende hinter dem Keeper ins Netz einschlägt. Der Torwart der Basler hat dies wohl nicht kommen gesehen.
76
22:05
Klar, die Walliser stellen sich nun mit allen elf Feldspielern in die eigene Hälfte und versuchen irgendwie den FCB am Torabschluss zu hindern. Ob das eine Viertelstunde lang gut geht?
73
22:03
Das Tor für den FC Sion kommt etwas überraschend, da die Gäste insgesamt in der zweiten Hälfte das Chancenplus auf ihrer Seite hatten. Doch so müssen nun die Rot-Blauen weiterhin das gegnerische Tor anlaufen, wenn sie noch den Ausgleich schaffen wollen.
70
21:59
Tooor für FC Sion, 1:0 durch Bruno Morgado
Goldenes Händchen vom Sittener Trainer! Bastien Toma schickt Ayoub Abdellaoui per Steilpass hinter der Basler Kette auf die Reise. Dieser kann bis zur Grundlinie vorrücken und flach in den Rückraum spielen, wo der ebenfalls eingewechselte Bruno Morgado herangerauscht kommt und das Leder mit dem rechten Fuss in die Maschen haut.
70
21:59
Nun wechselt Trainer Murat Yakin erstmal den gelbverwarnten Adryan aus und bringt für ihn Ayoub Abdellaoui in die Partie.
69
21:58
Einwechslung bei FC Sion -> Ayoub Abdellaoui
69
21:58
Auswechslung bei FC Sion -> Adryan
68
21:58
Die Hektik im Spiel nimmt zu und man merkt, dass beide Teams unbedingt in die nächste Runde einziehen wollen. Es werden noch spannende Schlussminuten!
64
21:56
Torchancen auf beiden Seiten: Erst hat Sion eine Mehrfachgelegenheit durch Kasami und Toma, der freistehend aus rund sechs Metern vergibt, während Ajeti den Ball auf der anderen Seite nicht aus wenigen Metern in die Maschen wuchten kann, da ihm das Leder nach einer Flanke verspringt.
63
21:53
Einwechslung bei FC Sion -> Bruno Morgado
63
21:53
Auswechslung bei FC Sion -> Yassin Fortune
62
21:53
Ein Lebenszeichen der Sittener! Pajtim Kasami tunnelt einen Rot-Blauen und zieht zentral in Richtung gegnerischer 16-er. Aus rund 15 Metern zieht er mit dem linken Fuss ab und schiesst nur hauchzart am linken Pfosten vorbei.
61
21:51
Fast der nächste Torschuss für den FCB! Valentin Stocker hat am gegnerischen 16-er nur noch zwei Gegenspieler vor sich und von rechts nach innen. Sein Schuss wird so gerade noch von einem Bein eines Verteidigers zur Ecke geblockt. Daraus resultiert eine klasse One-Touch-Kombination, die in einer Schussgelegenheit von Albian Ajeti mündet. Doch dieser bleibt am Keeper hängen.
59
21:47
Gelbe Karte für André (FC Sion)
Es bleibt ruppig. André sieht Gelb, nachdem er mit gestrecktem Bein voraus in einen Zweikampf mit einem Rot-Blauen ging und sich hinterher schwer aufregte.
58
21:47
Wieder fordern die Fans im weiten Rund einen Penalty, nachdem Fortune im 16-er zu Boden geht, doch die Pfeife des Referees bleibt, wie so oft an diesem Abend, stumm.
55
21:45
Basel drückt auf den Treffer, doch nach einer Ecke kann wieder Adryan einen Konter einleiten. Der Offensivakteur der Hausherren ist jedoch etwas zu langsam und verliert das Sprintduell an der Seitenlinie gegen Widmer. Er muss abbrechen und spielt hinten herum.
53
21:41
Gelbe Karte für Adryan (FC Sion)
Konter für Sion: Adryan hat auf links viel Platz und muss ins Eins-gegen-Eins mit Widmer gehen. Im 16-er der Gäste legt sich der Brasilianer das Leder um den Gegner und fällt dann zu leicht über den Fuss des Baslers. So gibt es die erste Gelbe Karte der Partie.
50
21:39
Die Walliser agieren etwas unglücklich und verlieren die Bälle in der Offensive zu schnell. So auch Yassin Fortune, der gegen Marek Suchý seine Probleme hat.
48
21:38
Auch nun führt sich die Zerfahrenheit dieser Viertelfinalbegegnung weiter fort. Es gibt viele Zweikämpfe und Fehlpässe. Die Gäste aus Basel können sich immerhin eine Ecke erarbeiten. Zuffis Flanke kann von Balanta am langen Pfosten aber nicht richtig verarbeitet werden, sodass es Abstoss für Sion gibt.
46
21:34
Weiter geht es mit der zweiten Hälfte! Es gibt keine weiteren personellen Veränderungen.
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:23
Halbzeitfazit:
In einem spannenden Pokalfight im Stade de Tourbillon steht es zwischen dem FC Sion und dem FC Basel zur Pause noch 0:0 Unentschieden. Das Remis geht in Ordnung, da es auf beiden Seiten sehr gute Torszenen gab, aber keine Mannschaft sich einen klaren Vorteil erspielen konnte. Zu erwähnen sind vor allem die grossen Torchancen von Noah Okafor (vierte Spielminute) und Valentin Stocker (39. Minute) auf Seiten der Gäste und von Pajtim Kasami (24 Minute) bei dem Heimteam. Unglücklich für die Basler ist die Tatsache, dass sie aufgrund von Verletzungen bereits zweimal wechseln mussten. Im Moment wirkt es so, als ob jedes Team hier gewinnen kann. Es bleibt spannend!
45
21:19
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:16
Balanta setzt Okafor auf rechts aussen mit einem Seitenwechsel schön ein. Okafor kann immerhin eine Ecke herausholen, welche aber viel zu weit kommt und es deshalb Abstoss für Sion gibt.
42
21:13
Kommt eine Mannschaft in einer intensiven ersten Hälfte noch zum Führungstreffer? Die Sittener versuchen es mit zwei weiten Einwürfen von der rechten Seite hintereinander, doch die Basler haben damit keine Probleme und können das Leder in ihre eigenen Reihen befördern.
39
21:11
Der FCB wird vorne wieder mal aktiv: Valentin Stocker bekommt einen Pass mustergültig in den Lauf serviert, den er gut annimmt und dann mit dem linken Fuss aus rund zwölf Metern aufs Tor schiesst. Doch der Versuch ist etwas zu zentral positioniert, weshalb Sions Torwart Kevin Fickentscher im Nachfassen die Kugel unter sich begräbt.
37
21:08
Birama N'Doye kann einen Konterversuch der Gäste im letzten Moment verhindern, indem er den startenden Valentin Stocker abläuft und ihm den Ball wegschnappt.
35
21:06
Das Spiel hat durch die vielen Unterbrechungen an Tempo verloren. Gerade der FCB lässt in der Defensive gegen gute Sittener immer mehr zu, während sie vorne nur noch selten aktiv werden.
32
21:04
Was ein Pech für Basel! Nun muss auch noch Ricky van Wolfswinkel das Feld verlassen, da er aufgrund einer Verletzung nicht mehr richtig laufen kann. Für ihn kommt Albian Ajeti hinein.
31
21:03
Einwechslung bei FC Basel -> Albian Ajeti
31
21:03
Auswechslung bei FC Basel -> Ricky van Wolfswinkel
31
21:03
Dicke Chance für das Heimteam! Der aktive Fortune lässt auf rechts seine Gegenspieler alt aussehen, indem er einen Haken schlägt und dann flach in den Rückraum passt. Doch gleich zwei Mitspieler verpassen das Spielgerät nur um eine Haaresbreite.
31
21:01
Durch die Verletzung von Kevin Bua kommt nun also Valentin Stocker zu einem unverhofft frühen Einsatz an diesem Abend.
30
21:00
Einwechslung bei FC Basel -> Valentin Stocker
30
21:00
Auswechslung bei FC Basel -> Kevin Bua
28
21:00
Freistoss für Basel aus rund 30 Metern: Marek Suchý setzt sich bei der hohen Flanke gut durch und köpft aus zehn Metern deutlich neben den rechten Pfosten.
27
20:58
Jetzt entscheidet der Referee doch mal auf ein Foulspiel, nachdem Kevin Bua am Oberschenkel getroffen wurde. Für den Flügelspieler scheint es wohl nicht mehr weiterzugehen. Er humpelt mit den Betreuern vom Feld.
24
20:56
Gut kombiniert von Yakins Mannschaft: Fortune zieht auf rechts das Tempo an, legt dann quer auf Maceiras, der mit flinken Schritten die Strafraumlinie entlang läuft. Der Offensivakteur bedient dann seinen Kollegen Kasami, der aus 15 Metern aus zentraler Position nur einen Meter neben den linken Pfosten schiesst.
23
20:53
Christian Zock geht sehr hart an der rechten Seitenauslinie in den Zweikampf mit FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel, sodass dieser draussen behandelt werden muss. Doch der Referee lässt auch diese Szene laufen.
21
20:51
Wieder ein leichter Ballverlust von Sions Mittelfeldmann André. Doch zum Glück für die Walliser können die Gäste daraus kein Kapital schlagen.
19
20:50
Bisher konnte sich weder Team von Marcel Koller, noch das von Murat Yakin als das bessere Team beweisen. Denn auf jeder Seite wurde es schon mindestens einmal gefährlich.
16
20:48
Was eine Chance für Basel! Zuffi setzt sich im Zweikampf mit Lenjani an der Torauslinie hart aber fair durch, weshalb er eine hohe Flanke auf den ersten Pfosten schlagen kann. van Wolfswinkel hat das gerochen und köpft wuchtig nur ca. einen Meter über das Quergebälk.
14
20:45
Immer wieder wird das Spiel von hitzigen Zweikämpfen gezeichnet. Der Schiedsrichter hatte schon so manche knifflige Situationen zu entscheiden.
12
20:44
Gute Szene der Hausherren: Anto Grgic flankt aus dem linken Halbfeld halbhoch in den gegnerischen 16-er, wo Adryan frei steht, aber mit dem Aufsetzer ein paar Probleme hat. So hoppelt der verunglückte Schuss ins Toraus und der FCB kann abstossen.
9
20:40
Ballverlust von Christian Zock in der Vorwärtsbewegung, den der FCB fast ausnutzen kann. Doch am Ende ist ein Pass auf Kevin Bua etwas zu steil und die Sittener können in Form von Birama N'Doye zum Abstoss klären.
7
20:39
Es ist eine schwungvolle Anfangsphase hier im Tourbillon! Vor allem die Gäste kommen nun gut in das Spiel hinein und drücken die Sittener tief in ihre eigene Hälfte.
4
20:36
Erster gefährlicher Angriff der Gäste! Kevin Bus spielt einen klasse Doppelpass mit einem Mitspieler auf seiner linken Seite und zündet dann den Turbo. Er geht an mehreren Wallisern spielend leicht vorbei, flankt halbhoch in die Mitte, wo Noah Okafor am zweiten Pfosten den Ball aus spitzem Winkel fast flach ins Tornetz schiesst. Doch Torwart Kevin Fickentscher hat keine Probleme den Schuss zu fangen.
2
20:33
Direkt zu Beginn der Partie ist das Spiel kurzzeitig unterbrochen, da beide Fanlager ordentlich zündeln. Doch nach einer kurzen Pause kann der FC Sion einen Abstoss durch ihren Keeper Kevin Fickentscher ausführen.
1
20:30
Los gehts mit einem hoffentlich spannenden Cupfight! Das Heimteam läuft traditionell in Rot-Weiss auf, während die Gäste aus Basel rot-blaue Trikots tragen.
1
20:30
Spielbeginn
20:26
Der Schiedsrichter der Partie ist Stephan Klossner aus Bern, der, wie der Zufall es will, auch den Basler 3:0 Finalsieg im Jahr 2017 leitete. Ein gutes Omen für den FCB? Interessanterweise wird heute zum ersten Mal der Videobeweis im Schweizer Pokal getestet. Einfluss auf den Referee wird der Videobeweis somit noch nicht haben.
20:15
Marcel Koller greift bei seinem Team heute auf ein paar Stammspieler zurück, die er beim 2:0-Sieg bei Neuchatel Xamax am letzten Wochenende noch geschont hatte. So starten für diese so wichtige Partie gestandene Profis wie Luca Zuffi, Fabian Frei, Eder Balanta, Kevin Bua und Stürmer Ricky van Wolfswinkel.
20:06
Die Hausherren aus Sion wollen die Serie der heutigen Gäste brechen und Trainer Murat Yakin rotiert seine Startelf dafür im Vergleich zum 2:2 Unentschieden gegen den FC St. Gallen ordentlich durch: Insgesamt stehen mit Christian Zock, Quentin Maceiras, André, Yassin Fortune und Adryan fünf frische Kräfte von Beginn an auf dem Grün. Xavier Kouassi, Jan Bamert, Bruno Morgado, Ayoub Abdellaoui und Moussa Djitté müssen dafür auf der Bank Platz nehmen.
20:00
Für die "Bebbi" um Trainer Marcel Koller ist der Druck allerdings noch viel höher als bei den Wallisern. Denn sie haben in der Meisterschaft gegen die Young Boys Bern wohl keine Titelaussicht mehr, weshalb sie "wenigstens" die Saison mit dem Gewinn des Cups abschliessen wollen. Generell ist der FCB seit mehr als einem Jahr schon ohne Titel. "Im Fussball arbeitet man täglich hart dafür, dass man Titel gewinnt", so Marcel Koller. Es sei das "Grösste" einen Pokal in die Höhe zu stemmen. Sein Team geht immerhin heute mit einem guten Gefühl aus den letzten Partien in den Cupfight. Seit sechs Spielen, bzw. seit dem 2. Dezember haben die Rotblauen nicht mehr verloren.
19:50
Genau deswegen muss Murat Yakin, der Trainer des FC Sion, seine Mannen für die heutige Aufgabe nicht mehr grossartig motivieren. Sein Torwart Kevin Fickentscher, der schon 2017 bei der Finalniederlage dabei war, freut sich schon auf das "tolle Cupaffiche" im eigenen Stade de Tourbillon. Nach einem durchwachsenen Start in das neue Jahr 2019 mit nur einem Sieg aus vier Spielen stecken die Sittener in der Liga weiterhin im Mittelfeld fest. Mit einem Sieg heute Abend können sie diesen Stotterstart vergessen lassen und weiterhin vom 14. Titel träumen.
19:42
Bereits zum neunten Mal treffen die Sittener und die Basler an diesem Abend im Cup aufeinander, dreimal begegneten sie sich sogar im Finale und fast immer wurde es spektakulär: Während im Jahr 2015 die Sittener im Finale den FCB mit 3:0 demontierten und dadurch ihren 13. Titel in dem Wettbewerb gewannen, brach zwei Jahre später der Mythos um Sion und dem Cup. Nach 13 Finalspielen ohne eine einzige Niederlage, können die Basler die Walliser als erstes Team stoppen und sich durch ein 3:0 den Pokal schnappen. Aber auch in der nahen Vergangenheit, genauer gesagt vor zehn Tagen, duellierten sich die beiden Mannschaften in der Meisterschaft. An dem Sonntag verliessen die Jungs aus Sion aufgrund eines zweifelhaften Elfmeterpfiffes des Referees das Joggli mit einer sehr knappen 0:1-Niederlage im Gepäck.
19:36
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum Viertelfinale des Schweizer Cups! Im Tourbillon gibt es heute Abend um 20:30 Uhr einen echten Klassiker zu bestaunen: Der FC Sion empfängt den FC Basel.

Aktuelle Spiele

27.02.2019 20:30
FC Sion
FC Sion
2
0
2
FC Sion
FC Basel
FC Basel
4
0
2
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
28.02.2019 19:30
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
28.02.2019 20:15
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
SC Kriens
SC Kriens
1
1
SC Kriens
Beendet
20:15 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
06.03.2019 18:00
FC Luzern
FC Luzern
4
1
FC Luzern
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
18:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Viertelfinals

18.08.2018
FC Willisau
FC Willisau
1
0
FC Willisau
FC Breitenrain Bern
Breitenrain
3
2
FC Breitenrain Bern
Beendet
14:30 Uhr
Zug 94
Zug 94
1
0
Zug 94
FC Red Star Zürich
FC Red Star Zürich
2
2
FC Red Star Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Frauenfeld
FCF
0
0
FC Frauenfeld
FC Rapperswil-Jona
Rapperswil-Jona
5
0
FC Rapperswil-Jona
Beendet
16:00 Uhr
FC Solothurn
Solothurn
0
0
FC Solothurn
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
2
1
Stade Nyonnais
Beendet
16:00 Uhr
FC Amriswil
FC Amriswil
1
0
1
FC Amriswil
FC Aarau
FC Aarau
2
1
1
FC Aarau
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
SC Goldau
SC Goldau
1
0
SC Goldau
FC Bavois
FC Bavois
3
0
FC Bavois
Beendet
17:00 Uhr
Veyrier-Sports FC
Veyrier Sports
1
1
Veyrier-Sports FC
FC Thun
FC Thun
5
4
FC Thun
Beendet
17:00 Uhr
AC Malcantone
AC Malcantone
0
0
AC Malcantone
FC Moutier
FC Moutier
2
2
FC Moutier
Beendet
17:00 Uhr
FC Uzwil
FC Uzwil
0
0
FC Uzwil
FC Wil 1900
FC Wil 1900
3
1
FC Wil 1900
Beendet
17:30 Uhr
FC Bellach
FC Bellach
0
0
FC Bellach
FC Chiasso
FC Chiasso
7
3
FC Chiasso
Beendet
17:30 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.