Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OGC Nice gegen Paris Saint-Germain

Ligue 1

Nice
1
1
OGC Nice
Paris SG
2
1
Paris Saint-Germain
Beendet
13:00 Uhr
Nice:
17'
Saint-Maximin
 / Paris SG:
21'
Di María
82'
Dani Alves
90
15:00
Fazit:
Paris St. Germain gewinnt das Topspiel der Ligue 1 bei OGC Nizza durch einen späten Treffer von Dani Alves mit 2:1 und macht damit einen weiteren Schritt Richtung Titel. Dieser dürfte der Pariser Millionentruppe bei momentan 17 Zählern Vorsprung auf Monaco kaum noch zu nehmen sein. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Duell auf hohem Niveau hielten die Hausherren lange gut dagegen und hatten einige gute Möglichkeiten, die Partie selbst zu entscheiden. Gegen Ende der Partie liessen bei OGC allerdings die Kräfte nach und PSG konnte seine spielerische Überlegenheit mehr und mehr ausspielen. Nizza erleidet damit im Kampf um die internationalen Plätze einen Rückschlag und muss in zwei Wochen in Troyes ran. PSG tankt derweil weiteres Selbstvertrauen für das anstehende Pokalfinale gegen Monaco am 31. März. Das war es von hier, noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!
90
14:54
Spielende
90
14:54
Einwechslung bei OGC Nice: Ihsan Sacko
90
14:53
Auswechslung bei OGC Nice: Pierre Lees-Melou
90
14:52
Mario Balotelli versucht es links am Strafraum nochmal auf eigene Faust, kommt aber mit seinem Rechtsschuss gegen drei Pariser nicht durch. Das dürfte es gewesen sein.
90
14:51
Zwei Minuten gibts obendrauf! Bekommt OGC noch eine Chance?
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
14:50
Fast die Entscheidung! Kylian Mbappé tanzt im Strafraum Malang Sarr aus und legt von der Grundlinie zurück auf Ángel Di María, der mit seinem Schuss aus zehn Metern an einem Verteidiger hängenbleibt. Da wäre Walter Benítez wohl nicht mehr rangekommen.
86
14:47
Die Hausherren werfen nochmal alles nach vorne, doch Balotellis Flanke von links findet in der Mitte keinen Abnehmer. Paris hätte die Chance zum Konter, spielt das aber lieber gemütlich und nimmt ein paar Sekunden von der Uhr.
84
14:45
Geht noch was bei den Hausherren? Srarfi kommt für den ausgelaugten Torschützen Saint-Maximin.
83
14:45
Einwechslung bei OGC Nice: Bassem Srarfi
83
14:45
Auswechslung bei OGC Nice: Allan Saint-Maximin
82
14:41
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:2 durch Dani Alves
Paris belohnt sich für eine starke letzte Viertelstunde und geht in Führung! Adrien Rabiot flankt aus 25 Metern halblinker Position aus dem Stand in den Strafraum. Dort hat sich Aussenverteidiger Dani Alves eingeschlichen und köpft die Kugel in Mittelstürmermanier eiskalt flach neben den rechten Pfosten!
79
14:40
In Abwesenheit von Edinson Cavani rückt Kylian Mbappé ins Sturmzentrum und hat dort gleich die dicke Chance. Eine scharfe Flanke von links landet genau auf dem Kopf des Franzosen, der das Ding knapp über die Latte befördert.
76
14:39
PSG-Coach Unai Emery schöpft sein Tauschkontingent mit einem Doppelwechsel voll aus. Draxler und Cavani gehen runter, Lo Celso und Meunier kommen. Personell nicht gerade ein offensiver Wechsel.
76
14:37
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Thomas Meunier
76
14:37
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Edinson Cavani
76
14:37
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Giovani Lo Celso
76
14:37
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
76
14:36
Latte! Nizzas Eckball kommt von links an den Fünfer, wo sich Mario Balotelli hochschraubt, gegen einen Verteidiger und Keeper Alphonse Aréola durchsetzt und das Leder an den Querbalken nickt! Pech für die Hausherren.
74
14:35
Gelbe Karte für Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
Nach einem absichtlichen Handspiel im Mittelfeld sieht Marco Verratti die erste Gelbe Karte der Partie.
73
14:33
Dass man auch noch höher drüber schiessen kann beweist Balotelli bei seinem folgenden Versuch aus knapp 30 Metern. Der Italiener übertreibt es gerade ein wenig mit seinen Abschlüssen.
71
14:31
...und jagt den Ball mit Karacho meterweit über den Querbalken.
70
14:31
Nach einem vermeintlichen Handspiel vor dem Strafraum gibt es Freistoss für Nizza aus 18 Metern zentraler Position. Mario Balotelli steht bereit...
69
14:30
Paris erhöht jetzt nochmal die Schlagzahl und will unbedingt den nächsten Dreier. Nizza ist gerade zu passiv und leistet sich einige Ballverluste.
67
14:27
Das Spiel ist weiter ziemlich unterhaltsam. Hier ist jede Menge Tempo drin und beide Teams wollen den zweiten Treffer. Julian Draxler verarbeitet den Ball am Strafraum stark und serviert nach rechts für Dani Alves, der das lange Eck dann klar verfehlt.
64
14:25
Auf der anderen Seite muss Alphonse Aréola mal wieder fliegen! Allan Saint-Maximin legt auf Höhe des Sechzehners von rechts nach innen, wo Balotelli sofort abdrückt und das rechte Eck anvisiert. Der Ball kommt dankbar für den Keeper halbhoch geflogen und Aréola pariert sicher.
62
14:24
PSG ist jetzt fast ein wenig zu sehr im Zirkusmodus. Nach feiner Flanke von Ángel Di María verfehlt Dani Alves erst in aussichtsreicher Position den Ball und versucht es dann per Fallrückzieher. Gleiches tut Sekunden später nach einer Ecke auch Presnel Kimpembe, bekommt aber einen Freistoss wegen gefährlichen Spiels gepfiffen.
60
14:21
Während PSG in Person von Ángel Di María jetzt anfängt zu zaubern und mit der Hacke zu spielen, sucht Mario Balotelli erneut den Abschluss. Links im Strafraum lässt er einen Pariser aussteigen und jagt das Ding dann aus 13 Metern aber klar drüber.
57
14:18
Da war mehr drin! Der stärker werdende Julian Draxler eröffnet das Spiel der Gäste mit einem herrlichen Pass in den Lauf von Kylian Mbappé. PSG kontert mit drei gegen zwei, der Franzose bekommt die Kugel aber nicht zu Cavani durchgesteckt und auch dieser findet anschliessend Ángel Di María nicht.
55
14:16
Plötzlich wird es gefährlich! Nach einer Pariser Hereingabe von rechts sprintet Julian Draxler fast in den Ball, der in höchster Not von einem Verteidiger zur Ecke geklärt wird. Im Anschluss an diese zeiht Ángel Di María aus 18 Metern aus der Drehung mit links ab, zielt aber zwei Meter rechts vorbei.
52
14:12
Den schnellen Allan Saint-Maximin bekommt die PSG-Abwehr weiter nicht in den Griff! Wieder hebelt ein einziger Ball die Defensive aus und der Franzose geht von rechts auf Alphonse Aréola zu. Der Keeper verkürzt den Winkel aber diesmal gut und pariert.
50
14:10
Kylian Mbappé hat 25 Meter zentral vor dem Tor mal ziemlich viel Platz, legt sich den Ball in Ruhe auf rechts und zieht ab. Sein Schuss rauscht aber gleich mehrere Meter links vorbei!
48
14:09
Nizza beginnt auch die zweite Hälfte mit viel Tempo und holt einen ersten Eckball raus, der aber ohne Abschluss verpufft. PSG sucht im Gegenzug Cavani, der sich im Strafraum gegen zwei Gegenspieler aber nicht durchsetzen kann.
46
14:07
Weiter gehts! Auf Pariser Seite ist Yuri dann jetzt doch in der Kabine geblieben. Für ihn spielt Layvin Kurzawa. Nizza spielt unverändert weiter.
46
14:06
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Layvin Kurzawa
46
14:05
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Yuri
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:50
Halbzeitfazit:
OGC Nizza und Paris St. Germain gehen in einem äusserst unterhaltsamen Mittagsspiel der Ligue 1 mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Kabine. Die Elf von Lucien Favre ging zunächst durch Allan Saint-Maximinin Führung, doch die Gäste konterten in Person von Ángel Di María umgehend und hatten danach zunächst mehr vom Spiel. Adrien Rabiot hätte PSG freistehend in Führung bringen müssen. Stattdessen wurden die Gastgeber mit dem stets präsenten Mario Balotelli und dem pfeilschnellen Allan Saint-Maximin nochmal stärker, spielten aber auch beste Möglichkeiten nicht konsequent zu Ende. So bleibt es beim Remis und wir haben jede Menge Spannung für die zweite Hälfte garantiert. Bis gleich!
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
45
13:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
13:47
Wieder steht Mario Balotelli im Mittelpunkt. Diesmal geht er Thiago Silva im Luftkampf zu rabiat an und es gibt die nächste Runde Theater. Fussball wird zur Zeit kaum gespielt.
41
13:42
Nizza lässt vorne einige gute Möglichkeiten liegen! Pierre Lees-Melou muss nur durchstecken in den Lauf von Allan Saint-Maximin, bleibt aber am zurückgeeilten Julian Draxler hängen. Der Deutsche ist offensiv noch gar nicht in Erscheinung getreten, dafür war dieser Zweikampf defensiv umso wichtiger.
39
13:40
Mario Balotelli winkt zunächst stinksauer in Richtung Allan Saint-Maximin ab, der seinen freien Mitspieler in der Mitte nicht gesehen hatte. Wenig später macht es der Italiener dann auf eigene Faust, zieht gegen einen sehr passiven Dani Alves von links nach innen und schlenzt das Leder aus 18 Metern knapp am rechten Giebel vorbei!
36
13:38
Das Dauerduell zwischen Presnel Kimpembe und Mario Balotelli spitzt sich zu. Wieder sinkt der Pariser nach einem leichten Kontakt zu Boden und bekommt einen Freistoss. Während Balotelli den Kopf schüttelt, bekommt Kimpembe vom Schiri ein paar mahnende Worte gesagt. Ganz so leicht kann er dann doch nicht dahinsinken.
34
13:36
Fast das 1:2! Ángel Di María zieht eine Ecke von rechts mit links an den Fünfer, wo der aufgerückte Adrien Rabiot komplett blank steht, seinen Kopfball aber zwei Meter links daneben setzt. Das muss schon fast ein Tor sein!
32
13:35
Es regnet mittlerweile heftig in Nizza und Dani Alves versucht es mal mit einem Freistoss aus 30 Metern direkt, kann aber nicht für Gefahr sorgen. Nizza kontert über Balotelli, dessen Flanke aber keinen Abnehmer findet.
29
13:31
Mario Balotelli hält die Pariser Abwehr weiter in Atem. Der Italiener lässt erst Marco Verratti an seinem bulligen Körper abprallen und spielt dann einen doppelten Doppelpass mit Pierre Lees-Melou, den erst in letzter Sekunde ein Pariser Verteidiger mit dem langen Bein unterbindet.
26
13:28
Es geht ordentlich zur Sache in der Allianz Riviera! Beide Teams spielen mit offenem Visier nach vorne und schenken sich auch in den Zweikämpfen nichts. Spitzenfussball zur Mittagszeit, was will man mehr?
23
13:26
Und schon kommt wieder Nizza! Während Alassane Pléa von links aussichtsreich aufs Tor zugeht, pfeift Schiri Letexier in der Mitte ein Laufduell zwischen Balotelli und Kimpembe ab. Der Pariser war nach leichter Berührung gestürzt. Kann man sicher pfeifen, muss man aber auch nicht.
21
13:21
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:1 durch Ángel Di María
PSG hat die sofortige Antwort parat! Ángel Di María scheitert zunächst noch mit einem feinen Hackentrick an Benítez, darf aber wenig später nochmal ran. Auf dem linken Flügel hat der Argentinier zu viel Platz, zieht mit Tempo nach innen und überwindet den Torhüter aus 16 Metern mit dem Aussenrist. Benítez war noch dran, konnte die Richtung aber nicht entscheidend verändern.
17
13:19
Tooor für OGC Nice, 1:0 durch Allan Saint-Maximin
Mitten in die Pariser Drangphase trifft dann doch Nizza! Mario Balotelli legt einen Befreiungsschlag von der eigenen Grundlinie im Mittelkreis per Brust auf Maxime Le Marchand weiter, der umgehend Allan Saint-Maximin auf die Reise schickt. Der schnelle Franzose enteilt sämtlichen Gegenspielern und schiebt von rechts vorbei an Alphonse Aréola flach ins linke Eck ein!
17
13:18
Nach einer guten Auftaktphase der Gastgeber hat der Tabellenführer hier mittlerweile klar das Zepter übernommen. Paris verlagert das Spiel weit in die gegnerische Hälfte und versucht immer wieder über aussen durchzubrechen.
15
13:17
Und gleich die nächste irre Szene im gleichen Sechzehner! Die OGC-Abwehr schlägt im Kollektiv und lässt Cavani erst aus 16 Metern volley abschliessen. Den Ball pariert Walter Benítez noch, doch es geht niemand zum Abpraller. Ausser Cavani! Der stochert nach und setzt das Ding an den rechten Pfosten!
12
13:14
Während Yuri zunächst zurück auf den Platz kehrt, gibt es schon wieder Aufregung im Strafraum von Nizza. Edinson Cavani nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor an und wird dann von Malang Sarr einfach umgesenst. Ganz klarer Elfmeter für die Gäste, Schiri Letexier lässt aber laufen.
10
13:12
Üble Szene im Sechzehner der Gastgeber! Yuri knickt ohne Einwirkung des Gegners heftig um und bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Das ah nicht gut aus. Momentan wird der Pariser mit Eis und Tape behandelt.
8
13:11
Wieder steht Balotelli im Mittelpunkt! Nach Flanke von links setzt der Paradiesvogel sich im Luftkampf robust gegen Kimpembe durch und nickt die Pille an den linken Pfosten! Schiri Letexier will dabei ein Foul gesehen haben und gibt Freistoss für PSG. Muss man nicht unbedingt pfeifen, aber der Ball war ja auch eh nicht drin.
6
13:08
Dickes Ding für OGC! Balotelli lässt sich ins Mittelfeld zurückfallen und schickt dann den flinken Allan Saint-Maximin mit einem sehenswerten Ball auf den rechten Flügel. Der Franzose zieht den Ball von der Grundlinie scharf in die Mitte, wo gleich zwei Mitspieler knapp verpassen.
4
13:05
Auch die Hausherren nähern sich erstmals dem gegnerischen Tor an. Allan Saint-Maximin chippt die Kugel in den Strafraum Richtung Mario Balotelli. Der Italiener kommt gegen Keeper Alphonse Aréola aber deutlich zu spät.
2
13:03
Ángel Di María erobert das Leder an der linken Eckfahne und schlägt eine erste Flanke in den Strafraum der Gastgeber. Hier ist Walter Benítez aber auf dem Posten und fängt den Ball locker ab.
1
13:01
Auf gehts, der Ball rollt! Nizza ist wie gewohnt in schwarz-roten Trikots und weissen Hosen unterwegs, PSG läuft heute ganz in gelb auf.
1
13:01
Spielbeginn
12:59
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter François Letexier, der an den Seitenlinien von Cyril Mugnier und Frédéric Hebrard unterstützt wird. Vierter Offizieller ist Alexandre Castro. Die Unparteiischen stehen auch bereits mit dem Teams zum Einmarsch ins Allianz Riviera parat und in wenigen Minuten gehts los!
12:56
Auf beiden Seiten wird übrigens heute Bundesligaerfahrung aufgeboten. Bei den Hausherren verteidigt Kapitän Dante wie gewohnt in der Zentrale, zudem spielt der ehemalige Hannoveraner Allan Saint-Maximin auf dem Flügel. Im Pariser Dress darf Julian Draxler heute mal wieder im Mittelfeld ran. PSG-Keeper Kevin Trapp bleibt trotz seines starken Auftritts am Mittwoch einmal mehr nur die Bank.
12:51
Im direkten Vergleich der beiden Teams hat Paris mit 27 Siegen aus 67 Partien bei 21 Nizza-Erfolgen und 19 Remis die Nase vorne. Auch das Hinspiel im Prinzenpark ging glatt mit 3:0 an PSG. Das letzte Heimspiel konnte Nizza am vorletzten Spieltag der Vorsaison allerdings mit 3:1 für sich entscheiden.
12:47
Auch in Nizza bestimmen aber ebenso personelle Themen abseits des Platzes die Schlagzeilen. Neben Sturmtank Balotelli soll auch Coach Lucien Favre den Club womöglich am Saisonende verlassen. Der ehemalige Trainer von Hertha BSC Berlin und Borussia Mönchengladbach könnte womöglich in die Bundesliga zurückkehren. Schon länger kursieren Gerüchte, die den 60-Jährigen mit der kriselnden Borussia aus Dortmund in Verbindung bringen. Dazu Nizzas Präsident Jean-Pierre Rivere: "Wir wissen, wie beliebt er in Deutschland ist – nicht nur bei Dortmund." Ist das Ganze also mehr als nur ein Gerücht?
12:41
Bei den Hausherren sind die Sorgen derweil eher sportlicher Natur. Zwar hat Nizza jüngst mit Erfolgen gegen Lille und Guingamp wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die fünf Ligaspiele ohne Sieg zuvor und das Europa-League-Aus gegen Lokomotive Moskau haben aber dennoch Spuren hinterlassen. In der Ligue 1 liegt die Truppe um Superstar Mario Balotelli derzeit drei Punkte hinter Platz fünf, der zur erneuten Teilnahme an der Europa League berechtigt.
12:33
Theater gibt es derweil mal wieder abseits des Platzes. Der verletzte Superstar Neymar soll schon wieder die Nase voll haben von Paris und einen Wechsel zurück nach Spanien forcieren. "Die fünf Monate in Frankreich fühlen sich wie fünf Jahre an", klagte der 222-Millionen-Euro-Mann und erklärte aus seiner Reha in der brasilianischen Heimat auch, warum: "Ich bekomme das ganze Spiel immer auf die Knochen. Mein Körper ist übersät mit Blessuren."
12:25
Nach dem Champions-League-Aus gegen Real Madrid kann sich die Millionentruppe aus Paris ganz auf die nationalen Wettbewerbe konzentrieren. PSG ist noch in zwei Pokalen vertreten und führt die Ligue 1 mit deutlichem Vorsprung an. Unter der Woche bestritten die Hauptstädter ein vorgezogenes Spiel des 31. Spieltags gegen Angers. Trotz 75-minütiger Unterzahl konnte Paris dabei dank eines Doppelpacks von Kylian Mbappé und eines gut aufgelegten Kevin Trapp im Tor einen 2:1-Erfolg feiern.
12:16
Hallo und herzlich willkommen zum 30. Spieltag der Ligue 1! Der designierte Meister Paris St. Germain tritt heute bei Lucien Favres OGC Nizza an. Um 13 Uhr ist Anstoss im Allianz Riviera!

Aktuelle Spiele

18.03.2018 13:00
OGC Nice
Nice
1
1
OGC Nice
Paris Saint-Germain
Paris SG
2
1
Paris Saint-Germain
Beendet
13:00 Uhr
18.03.2018 15:00
FC Metz
Metz
1
1
FC Metz
FC Nantes
FC Nantes
1
1
FC Nantes
Beendet
15:00 Uhr
18.03.2018 17:00
AS Saint-Étienne
Saint-Étienne
2
1
AS Saint-Étienne
EA Guingamp
Guingamp
0
0
EA Guingamp
Beendet
17:00 Uhr
18.03.2018 21:00
Olympique Marseille
Marseille
2
1
Olympique Marseille
Olympique Lyon
Olympique Lyon
3
1
Olympique Lyon
Beendet
21:00 Uhr
31.03.2018 17:00
Dijon FCO
Dijon FCO
1
0
Dijon FCO
Olympique Marseille
Marseille
3
1
Olympique Marseille
Beendet
17:00 Uhr

Spielplan - 30. Spieltag

04.08.2017
AS Monaco
AS Monaco
3
1
AS Monaco
Toulouse FC
Toulouse
2
1
Toulouse FC
Beendet
20:45 Uhr
05.08.2017
Paris Saint-Germain
Paris SG
2
1
Paris Saint-Germain
Amiens SC
Amiens
0
0
Amiens SC
Beendet
17:15 Uhr
AS Saint-Étienne
Saint-Étienne
1
1
AS Saint-Étienne
OGC Nice
Nice
0
0
OGC Nice
Beendet
20:00 Uhr
ESTAC Troyes
ESTAC
1
0
ESTAC Troyes
Stade Rennes
Rennes
1
0
Stade Rennes
Beendet
20:00 Uhr
FC Metz
Metz
1
1
FC Metz
EA Guingamp
Guingamp
3
1
EA Guingamp
Beendet
20:00 Uhr
Montpellier HSC
Montpellier
1
0
Montpellier HSC
SM Caen
SM Caen
0
0
SM Caen
Beendet
20:00 Uhr
Olympique Lyon
Olympique Lyon
4
1
Olympique Lyon
RC Strasbourg
RC Strasb.
0
0
RC Strasbourg
Beendet
20:00 Uhr
06.08.2017
Lille OSC
Lille
3
0
Lille OSC
FC Nantes
FC Nantes
0
0
FC Nantes
Beendet
15:00 Uhr
Angers SCO
Angers
2
1
Angers SCO
Girondins Bordeaux
Bordeaux
2
1
Girondins Bordeaux
Beendet
17:00 Uhr
Olympique Marseille
Marseille
3
0
Olympique Marseille
Dijon FCO
Dijon FCO
0
0
Dijon FCO
Beendet
21:00 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.