Inter gegen Borussia Dortmund

Champions League

Inter
2
1
Inter
Dortmund
0
0
Borussia Dortmund
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
21:00 Uhr
Inter:
22'
Martínez
89'
Candreva
 / Dortmund:
90
22:53
Fazit:
Borussia Dortmund kassiert durch ein 0:2 beim FC Internazionale Milano die erste Champions-League-Pleite der Saison und verpasst einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach dem 1:0-Pausenstand waren die Nerazzurri in der Anfangsphase des zweiten Abschnitts erstmals die deutlich aktivere Mannschaft, ohne zu Chancen zum zweiten Treffer zu gelangen. Erst kurz vor der Stundenmarke zeigten die Schwarz-Gelben grössere offensive Präsenz, doch mehr als ein Brandt-Aufsetzer (64.) sprang hinsichtlich nennenswerter Gelegenheit nichts heraus. In einer Schlussphase, in der der BVB keinen dauerhaften Druck auf die Heimabwehr ausüben konnte, verschoss das Conte-Team nach Foul von Hummels durch Martínez erst einen Strafstoss (82.), sorgte dann aber durch Candrevas erfolgreichen Abschluss eines Konters (89.) doch noch für die Entscheidung. Der FC Internazionale Milano empfängt in der Serie A am Samstag Parma Calcio 1913. Borussia Dortmund bestreitet in der Bundesliga ebenfalls in vier Tagen beim FC Schalke 04 das Revierderby. Einen schönen Abend noch!
90
22:50
Spielende
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang zwei wird um 180 Sekunden verlängert.
90
22:48
Einwechslung bei Inter: Borja Valero
90
22:48
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
90
22:47
Gelbe Karte für Antonio Candreva (Inter)
Der Torschütze hat sich bei seinem leidenschaftlichen Jubeln das Trikot ausgezogen.
89
22:46
Tooor für Inter, 2:0 durch Antonio Candreva
Candreva beseitigt die Zweifel an Inters erstem CL-Erfolg! Gegen aufgerückte Dortmunder schickt Brozović den 32-Jährigen genau im richtigen Moment in die halbrechte Gasse. Candreva rennt in den Sechzehner und überwindet den herauslaufenden Bürki aus 14 Metern mit einem Schuss in die obere rechte Ecke.
88
22:45
Dortmund schafft es bisher nicht, Inter dauerhaft an dessen Sechzehner zu halten. Immer wieder erlauben sich die Schwarz-Gelben ungenaue Anspiele.
87
22:44
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels reisst Gagliardini zu Boden, um den nächsten Konter zu vereiteln. Auch dieses taktische Vergehen wird mit einer Verwarnung bestraft.
85
22:43
Martínez hat am Ende eines Gegenstosses die Chance, seinen Fehler schnell wieder auszubügeln. Sein abgefälschter Schuss aus halbrechten 13 Metern segelt beinahe über Bürki hinweg, doch der hält das Leder spektakulär in grosser Höhe mit der rechten Hand fest.
84
22:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
84
22:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
82
22:40
Elfmeter verschossen von Lautaro Martínez, Inter
Bürki hält den BVB im Spiel! Martínez visiert mit einem wuchtigen Rechtsschuss die halbhohe halblinke Ecke an. Der Gästekeeper hat sich rechtzeitig für die richtige Seite entschieden und wehrt nach vorne ab; Esposito verpasst den Abstauber.
81
22:38
Es gibt Strafstoss für Inter! Youngster Esposito wird auf halbrechts steil geschickt und wird von Hummels und Weigl verfolgt. Ersterer will ihn im Sechzehner per Grätsche von einem Schuss abhalten, trifft dabei neben der Kugel auch die Beine des 17-Jährigen.
80
22:38
Biraghi übernimmt auf der linken Seite für den völlig ausgepumpten Asamoah.
80
22:37
Einwechslung bei Inter: Cristiano Biraghi
80
22:37
Auswechslung bei Inter: Kwadwo Asamoah
79
22:36
Gelbe Karte für Julian Weigl (Borussia Dortmund)
Weigl lässt Martínez im Mittelfeld über die Klinge springen. Als erster BVB-Akteur wird er verwarnt.
78
22:35
Gelbe Karte für Diego Godín (Inter)
Mit einem Griff um Hazards Oberkörper stoppt Godín einen Konter der Gäste.
76
22:33
Hazard auf Sancho! Der Belgier findet über die linke Strafraumseite einen Weg an die Grundlinie und spielt flach zurück an die Fünferkante. Der Engländer kommt nur in Bedrängnis zum Abschluss und deutlich vor der Linie rettet dann Godín in der linken Ecke.
75
22:32
Eine Viertelstunde vor dem Ende wechselt Favre erstmals offensiv: Abwehrmann Akanji wird durch Flügelflitzer Bruun Larsen ersetzt.
74
22:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jacob Bruun Larsen
74
22:31
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Manuel Akanji
73
22:30
Martínez hat das 2:0 auf dem Fuss! Asamoah macht die Kugel auf dem linken Flügel fest und passt flach nach innen. Nach perfekter Mitnahme zieht der Argentinier aus gut 13 Metern ab; das noch von einem Verteidiger berührte Leder fliegt nicht weit an der linken Stange vorbei.
72
22:29
Das Conte-Team ist nicht daran interessiert, zu passiv zu werden und spielt deshalb weiterhin nach vorne. Die Hausherren liefern zwar keine Bestleistung ab, liegen zu diesem Zeitpunkt aber alles andere als unverdient vorne.
69
22:26
Mittlerweile ist Barcelona in Prag wieder vorne. In Sachen Tabellenführung sieht es für Dortmund bei Anbruch der Schlussphase dieses 3. Spieltags überhaupt nicht gut aus.
66
22:24
Erster Joker von Lucien Lavre ist Dahoud. Der ersetzt im Mittelfeld Delaney.
65
22:23
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
65
22:23
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
64
22:22
Brandt gegen Handanovič! Der Ex-Leverkusener produziert aus halblinken 17 Metern mit dem rechten Innenrist einen Aufsetzer, der für die halblinke Ecke bstimmt ist. Inters Keeper hat sich zunächst etwas verschätzt und kann das Leder deshalb nur mit Mühe mit der rechten Hand ausbremsen.
63
22:21
Der blasse Lukaku verlässt den Rasen. Er macht Platz für das 17-jährige Eigengewächs Esposito, das seine Premiere in der Königsklasse feiert, ohne vorher einmal in der Serie A zum Einsatz gekommen zu sein.
62
22:19
Einwechslung bei Inter: Sebastiano Esposito
62
22:19
Auswechslung bei Inter: Romelu Lukaku
61
22:19
Sancho erzwingt auf der rechten Aussenbahn gegen Škriniar einen weiteren Eckstoss. Hazard flankt wieder viel zu niedrig nach innen, sodass das Spielgerät erneut vor dem kurzen Pfosten gestoppt werden kann.
59
22:16
Barcelona hat sich soeben in Prag das Gegentor zum 1:1 eingefangen. Damit würde dem BVB der Ausgleichstreffer reichen, um sich wieder an die Spitze der Gruppe F zu setzen.
56
22:13
Gelbe Karte für Nicolò Barella (Inter)
Der Italianer verpasst mit einer Grätsche gegen Hakimi den Ball. Obwohl er noch zurückzieht, trifft er den Marokkaner leicht und sieht deshalb die Gelbe Karte.
54
22:10
Hazard führt eine Ecke von der rechten Fahne viel zu kurz aus. Der am kurzen Pfosten postierte Škriniar bereinigt die Szene mit einem wuchtigen Kopfball.
51
22:09
Die Nerazzurri präsentieren sich in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs als deutlich aktiver, sorgen erstmals für Druckphasen. Vom BVB ist nach dem Seitenwechsel noch nicht viel zu sehen.
50
22:06
Weder Antonio Conte noch Lucien Favre haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
48
22:05
Nach zwei direkten Pässen am linken Strafraum kann Candreva aus 15 Metern mit dem linken Spann abziehen. Er feuert die Kugel deutlich über Bürkis Kasten.
46
22:03
Weiter geht's im Stadio Giuseppe Meazza! Die Schwarz-Gelben vermitteln bei einem keineswegs übermächtigen Gegner einen blassen Eindruck und rennen einem Rückstand hinterher, obwohl die Nerazzurri nur sehr wenig in ihr Offensivspiel investieren. Will der BVB Inter hinter sich lassen, benötigt er mindestens ein Unentschieden; für die Tabellenführung in der Gruppe F muss er den Spielstand wohl komplett drehen.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:48
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Internazionale Milano mit 0:1 hinten. Nach einer ausgeglichen ersten Viertelstunde ohne nennenswerte Strafraumszenen nutzten die Nerazzurri nach de Vrijs Vorarbeit durch Martínez ihre erste Möglichkeit (22.). Der BVB konnte seine Spielanteile daraufhin zwar halten, erzeugte allerdings im Weg in die Spitze überhaupt keine Geschwindigkeit und somit bis zu Sanchos Chance in der Nachspielzeit auch keine Torgefahr. Die Conte-Truppe konzentrierte sich nach ihrem Treffer auf die Arbeit gegen den Ball und trug dementsprechend wenig Konstruktives bei, sodass sich der Unterhaltungswert im San Siro bisher in Grenzen hält. Bis gleich!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Sancho mit der späten Chance! Der junge Engländer findet übr halbrechts einen Weg in den Sechzehner. Er visiert aus spitzem Winkel und acht Metern die flache linke Ecke an. Handanovič ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
21:44
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Wegen Meckerns kassiert der Kroate die erste Verwarnung des Abends.
43
21:43
... nach flacher Ausführung können die Nerazzurri nur halbherzig klären. Hazards Flankenversuch wird Augenblicke nach dem Freistoss von Brozović auf der halblinken Abwehrseite mit der Hand gestoppt.
42
21:42
Hazard wird auf der tiefen rechten Seite von Škriniar zu Fall gebracht...
40
21:40
Nun bleibt mit Hazard ein Dortmunder mit Schmerzen am Boden, nachdem er mit Brozović zusammengestossen ist. Der Belgier beisst auf die Zähne und setzt die Partie ohne medizinische Hilfe fort.
38
21:37
Höheres Tempo erreichen die Schwarz-Gelben fast ausschliesslich bei Umschaltsituationen. Wenn die Nerazzurri geordnet verteidigen, ist die Ballzirkulation der Favre-Truppe viel zu behäbig und damit leicht ausrechenbar.
35
21:35
Martínez prallt beim Versuch, eine Flanke vom rechten Flügel vor Akanji zu erreichen, mit dem Schweizer zusammen und muss auf dem Feld behandelt werden. Der Argentinier wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit weiterspielen können.
32
21:32
Witsel wird im linken Halbraum durch Sancho bedient. Der Belgier zieht aus gut 20 Metern mit dem rechten Spann ab und jagt die Kugel weit über Handanovičs Kasten.
31
21:31
Auf der tiefen rechten Seite tankt sich Hakimi in den Sechzehner, holt letztlich aber nur einem Eckball heraus. Delaneys Flanke ist etwas zu hoch angesetzt und landet vor dem zweiten Pfosten bei Asamoah, der sie mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
28
21:28
Dortmund hat hier bisher zwar nicht viel falsch gemacht, aber auch sehr wenig richtig. Erstmals in dieser Königsklassensaison rennt die Mannschaft von Lucien Favre einem Rückstand hinter; in der Live-Tabelle sind Inter und der BVB punktgleich.
25
21:25
Da Martínez nur hauchdünn nicht im Abseits gestanden hat, wurde der Treffer noch einmal intensiv vom VAR überprüft. Der FC Barcelona liegt gegen den SK Slavia Praha übrigens auch schon vorne.
22
21:22
Tooor für Inter, 1:0 durch Lautaro Martínez
Inter schnappt sich die Führung! De Vrij flankt aus dem Mittelkreis hoch in die Nahtstelle zwischen die Dortmunder Innenverteidiger. Martínez nimmt das Leder unbedrängt mit der Brust herunter und drückt es vom Elfmeterpunkt am herauslaufenden Bürki vorbei in die rechte Ecke.
20
21:20
Infolge einer hohen Verlagerung auf die rechte Aussenbahn flankt Candreva mit viel Effet vor den langen Pfosten. Dort stiehlt sich Martínez in Akanjis Rücken davon, verpasst das Spielgerät aus fünf Metern dann aber doch knapp.
18
21:18
... Delaneys Ausführung landet zwar bei Akanji, doch der wird eng bewacht und bringt aus gut zwölf Metern keinen kontrollierten Kopfstoss zustande.
17
21:17
Brandt wird durch Sancho im Sechzehner an die rechte Grundlinie geschickt. Gegen de Vrij holt der Ex-Leverkusener die erste Gästeecke heraus...
16
21:16
Gegen aufgerückte Hausherren wirft Hakimi auf der rechten Aussenbahn den Turbo an. Auf Höhe der Fünferkante passt er flach und hart vor den Kasten, doch erneut ist die Innenverteidigung gut positioniert und klärt problemlos.
13
21:12
Hazard treibt das Spielgerät im halblinken Offensivkorridor nach vorne und bedient Schulz auf dem Flügel. Der probiert es mit einem flachen Pass in den Sechzehner, doch dort sind die Nerazzurri in der Überzahl und beenden den Angriff.
10
21:09
Die Schwarz-Gelben hat in den Anfangsminuten Aufbauprobleme, verlieren viele Bälle im Mittelfeld. Nun gelingt es ihnen erstmals, das Leder länger in den eigenen Reihen kreisen zu lassen.
7
21:06
Lucien Favre stellt nach dem 1:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach einmal um. Der fehlende Kapitän Marco Reus (geschwächt nach grippalem Infekt) wird durch Jadon Sancho ersetzt. Die Binde trägt Mats Hummels.
6
21:05
... Candreva probiert sich aus halbrechten 20 Metern mit einem flachen rechten Spannschuss, der für die lange Ecke bestimmt ist. Er verfehlt das Aluminium deutlich.
5
21:04
Nach Weigls Handspiel unweit des eigenen Sechzehners bekommen die Hausherren einen Freistoss in gefährlicher Lage zugesprochen...
3
21:02
Antonio Conte hat im Vergleich zum 4:3-Auswärtserfolg bei der US Sassuolo Calcio zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Cristiano Biraghi und Alessandro Bastoni (beide auf der Bank) beginnen Diego Godín und Kwadwo Asamoah.
1
21:00
Dortmund bei Inter – auf geht's im Stadio Giuseppe Meazza!
1
21:00
Spielbeginn
20:56
Die ww Akteure haben die Katakomben verlassen und betreten den Rasen.
20:39
Schiedsrichter des fünften Pflichtspielvergleichs zwischen Nerazzurri und Schwarz-Gelben ist Anthony Taylor. Der 41-jährige Engländer pfeift seit der Saison 2010/2011 in der Premier League und steht seit 2013 auf der FIFA-Liste. Bei seinem zwölften Einsatz in der Champions League unterstützen ihn die Linienrichter Gary Beswick und Adam Nunn sowie der Vierte Offizielle David Coote.
20:32
Nach einem Traumstart mit sechs Siegen in den ersten sechs Matches der Serie A hat der FC Internazionale Milano vor der Länderspielpause mit dem 1:2 gegen den Juventus Torino FC die erste nationale Pleite kassiert und damit die Tabellenführung eingebüsst. Am Samstag feierte die Conte-Truppe einen 4:3-Auswärtssieg bei der US Sassuolo Calcio; mit Lautaro Martínez (2. und 71.) und Romelu Lukaku (38. und 45.) erzielten beide Angreifer einen Doppelpack.
20:29
Der FC Internazionale Milano hängt in der Champions League bisher den Erwartungen hinterher. Nachdem die Auswahl von Trainer Antonio Conte im Auftaktmatch gegen den SK Slavia Praha erst in der Nachspielzeit eine Niederlage verhinderte hatte, verlor sie beim FC Barcelona trotz Pausenführung mit 1:2. Die Nerazzurri stehen im Kampf um das Achtelfinale also bereits mit dem Rücken zur Wand.
20:24
Auf der grossen europäischen Bühne liessen die Schwarz-Gelben dem unbelohnten Glanzauftritt gegen den FC Barcelona (0:0) Anfang des Monats einen 2:0-Auswärtserfolg beim SK Slavia Praha folgen, für den Hakimi mit einem Doppelpack sorgte (35. und 89.). Sollte der BVB in beiden Matches gegen den FC Internazionale ungeschlagen bleiben, stehen die Chancen auf das Weiterkommen sehr gut.
20:18
In der Bundesliga hat die Mannschaft von Trainer Lucien Favre nach zuvor drei 2:2-Unentschieden in Serie einen Befreiungsschlag gelandet, indem sie das Heimspiel gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach dank eines Reus-Treffers (58.) mit 1:0 für sich entschied. So verkürzte sie den Rückstand auf die Tabellenführung in der Bundesliga auf einen Zähler.
20:14
Als letzter der vier deutschen Vertreter in der Champions League bestreitet Borussia Dortmund die Partie des 3. Spieltags in der Gruppenphase der Champions League. Die Schwarz-Gelben spielen erstmals seit Februar 2018 wieder in Italien und wollen dort den Grundstein legen, in der Rückrunde in das Achtelfinale einzuziehen.
20:07
Kurzer Blick auf die Startformation des BVB: Während der nicht mitgereiste Kapitän Marco Reus durch Jadon Sancho ersetzt wird, ist Torhüter Roman Bürki nach seiner am Samstag erlittenen Kapselverletzung im Knie schon wieder einsatzbereit und steht zwischen den Pfosten.
20:01
Einen guten Abend aus dem Stadio Giuseppe Meazza! Borussia Dortmund tritt am 3. Spieltag der Champions League beim FC Internazionale Milano an. Die Schwarz-Gelben wollen in der Lombardei die Tabellenführung in der Gruppe F verteidigen.

Aktuelle Spiele

05.11.2019 21:00
Liverpool FC
Liverpool
2
1
Liverpool FC
KRC Genk
KRC Genk
1
1
KRC Genk
Beendet
21:00 Uhr
SSC Napoli
Napoli
1
1
SSC Napoli
RB Salzburg
RB Salzburg
1
1
RB Salzburg
Beendet
21:00 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
3
0
Borussia Dortmund
Inter
Inter
2
2
Inter
Beendet
21:00 Uhr
Olympique Lyon
Olympique Lyon
3
2
Olympique Lyon
SL Benfica
Benfica
1
0
SL Benfica
Beendet
21:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
4
1
Chelsea FC
AFC Ajax
Ajax
4
3
AFC Ajax
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - Gruppe F

18.09.2019
Club Brugge KV
Brugge KV
0
0
Club Brugge KV
Galatasaray
Galatasaray
0
0
Galatasaray
Beendet
18:55 Uhr
Olympiakos Piräus
Olympiakos
2
1
Olympiakos Piräus
Tottenham Hotspur
Tottenham
2
2
Tottenham Hotspur
Beendet
18:55 Uhr
17.09.2019
SSC Napoli
Napoli
2
0
SSC Napoli
Liverpool FC
Liverpool
0
0
Liverpool FC
Beendet
21:00 Uhr
RB Salzburg
RB Salzburg
6
5
RB Salzburg
KRC Genk
KRC Genk
2
1
KRC Genk
Beendet
21:00 Uhr
Inter
Inter
1
0
Inter
Slavia Praha
Slavia Praha
1
0
Slavia Praha
Beendet
18:55 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
0
0
Borussia Dortmund
FC Barcelona
Barcelona
0
0
FC Barcelona
Beendet
21:00 Uhr
Olympique Lyon
Olympique Lyon
1
0
Olympique Lyon
Zenit St. Petersburg
Zenit
1
1
Zenit St. Petersburg
Beendet
18:55 Uhr
SL Benfica
Benfica
1
0
SL Benfica
RB Leipzig
RB Leipzig
2
0
RB Leipzig
Beendet
21:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
0
0
Chelsea FC
Valencia CF
Valencia
1
0
Valencia CF
Beendet
21:00 Uhr
AFC Ajax
Ajax
3
1
AFC Ajax
Lille OSC
Lille
0
0
Lille OSC
Beendet
21:00 Uhr