Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

CS Universitatea Craiova gegen RB Leipzig

Europa League Qual.

CSU Craiova
1
0
CS Universitatea Craiova
RB Leipzig
1
1
RB Leipzig
Beendet
18:30 Uhr
CSU Craiova:
85'
Baicu
 / RB Leipzig:
39'
Sabitzer
90
20:30
Fazit:
Der RB Leipzig kommt im Rückspiel beim CS Universitatea Craiova zwar nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, zieht durch den 3:1-Hinspielerfolg aber trotzdem problemlos in die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League ein. Nach der 1:0-Pausenführung, die auf einem Sabitzer-Abstauber aus der 39. Minute basierte, schalteten die Sachsen in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit einen Gang hoch und drängten den rumänischen Pokalsieger weit in dessen Hälfte. Bis auf eine sehenswerte, von UCV-Schlussmann Pigliacelli parierte Augustin-Direktabnahme (55.) sprang trotz zielstrebiger Kombinationen in dieser Phase aber nicht heraus. Mitte des zweiten Durchgangs liessen es die Sachsen hinsichtlich der Aktionen im letzten Felddrittel wieder ruhiger angehen, ohne zunächst die Kontrolle über den knappen Vorsprung abzugeben. Erst in der letzten Viertelstunde drehten die Hausherren noch einmal auf und tauchten zweimal gefährlich vor RBL-Schlussmann Mvogo auf, doch der Ex-Berner parierte jeweils glänzend. In Minute 85 musste Mvogo dann aber doch noch hinter sich greifen: Ein abgerutschter Flankenversuch von Youngster Baicu senkte sich in die rechte Ecke seines Kastens. Die Rangnick-Truppe hat sich wie vor 14 Tagen in Göteborg als sehr abgeklärt präsentiert und wird sich nicht lange über den verpassten Rückspielsieg aufregen, ist der Terminkalender zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison doch proppenvoll. Für den CS Universitatea Craiova geht es in der nationalen Liga I am Montag mit einem Heimspiel gegen Concordia Chiajna weiter. Der RB Leipzig ist in der 1. Runde des DFB-Pokals am Sonntag zu Gast beim viertklassigen FC Viktoria Köln. Der Bundesligaauftakt bei Borussia Dortmund (Sonntag, 26. August) wird von den beiden EL-Playoffpartien gegen Sporting Braga oder Zorya Lugansk (1:1 im Hinspiel, Rückspiel wird um 21:30 Uhr angepfiffen) eingerahmt, die an den nächsten beiden Donnerstagen anstehen. Einen schönen Abend noch!
90
20:27
Spielende
90
20:25
Gelbe Karte für Alexandru Cicâldău (CS Universitatea Craiova)
Cicâldău stoppt Forsberg im Mittelfeld per Trikotzupfer.
90
20:24
Gelbe Karte für Jean-Kévin Augustin (RB Leipzig)
Auch Augustin holt sich wegen eines vergleichsweise harmlosen Einsteigens noch eine Verwarnung ab.
90
20:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Das tschechische Unparteiischengespann verlängert Durchgang zwei um vier Minuten.
88
20:21
Craiova bräuchte nun noch zwei Treffer, um sich noch in die Verlängerung zu retten. Die Hausherren dominieren das Match zwar seit zehn Minuten, doch eine solche Aufholjagd ist dennoch äusserst unwahrscheinlich.
85
20:18
Tooor für CS Universitatea Craiova, 1:1 durch Raoul Baicu
Craiova gelingt auch im Rückspiel der späte Ehrentreffer! Youngster Baicu wird von Bancu auf der linken Aussenbahn bedient. Er scheint von der Grundlinie vor den Kasten flanken zu wollen, doch das Leder rutscht ihm über den linken Aussenrist. Es segelt über Mvogo hinweg und schlägt durch den Effet in der langen Ecke ein.
84
20:17
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Die Ursache für Kampls Verwarnung ist nicht auf Anhieb zu erkennen.
84
20:16
Bancu setzt sich klasse an der linken Strafraumlinie durch und spielt einen flachen Querpass vor den Kasten. Dort ist Mvogo gerade noch rechtzeitig vor dem eingewechselten Marković zur Stelle und begräbt die Kugel unter sich.
83
20:15
Der rumänische Pokalsieger hat sich dem Ausgleichstor in den letzten Minuten doch noch angenähert - bringen die RasenBallsportler den knappen Vorsprung im Gegensatz zum Rückspiel in Göteborg ins Ziel und bescheren Keeper Mvogo eine weisse Weste?
80
20:13
Einwechslung bei CS Universitatea Craiova -> Jovan Marković
80
20:13
Auswechslung bei CS Universitatea Craiova -> Matteo Fedele
79
20:11
Briceag hat den Ausgleich auf dem Fuss! Cicâldău spielt aus dem offensiven Zentrum einen feinen Diagonalpass auf die linke Sechzehnerseite, der den Abwehrmann hinter der Leipziger Defefensivreihe auftauchen lässt. Briceag will aus gut 13 Metern in die lange Ecke schlenzen, doch erneut ist Mvogo zur Stelle.
77
20:09
Bancu mit der ersten UCV-Chance nach der Pause! Der Mann mit der elf auf dem Rücken zieht von rechts nach innen und packt aus gut 19 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus, der für die kurze Ecke bestimmt ist. Mvogo reagiert glänzend und wehrt zur Seite ab.
74
20:07
Gelbe Karte für Marcelo Saracchi (RB Leipzig)
Der uruguayische Neuzugang ringt Donkor auf seiner linken Abwehrseite zu Boden. Der Unparteiische zieht seine enge Linie hinsichtlich Gelber Karten durch.
73
20:06
Einwechslung bei CS Universitatea Craiova -> Tiago Ferreira
73
20:06
Auswechslung bei CS Universitatea Craiova -> Ivan Martić
73
20:05
Auch Demme darf sich die Schlussphase von der Bank aus ansehen. Ilsanker betritt den Rasen und bestreitet sein erstes Auswärtsspiel in dieser Saison, nachdem er in Göteborg wegen einer Gelb-Roten Karte aussetzen musste.
72
20:04
Einwechslung bei RB Leipzig -> Stefan Ilsanker
72
20:04
Auswechslung bei RB Leipzig -> Diego Demme
70
20:03
Gelbe Karte für Nicușor Bancu (CS Universitatea Craiova)
Bancu begeht auf der linken Abwehrseite ein klares Handspiel im Zweikampf mit Mukiele, der sich die Kugel halbhoch vorgelegt hat.
68
20:01
Nach einem Doppelpass mit Forsberg wird Augustin auf halblinks kurz vor dem Sechzehner von Kelić zu Fall gebracht. Der tschechische Unparteiische Zelinka hat allerdings kein Foul erkannt und verweigert den Gästen einen Freistoss in bester Lage.
65
19:57
Der Mann, dessen Treffer in diesem Rückspiel bisher den Unterschied macht, verabschiedet sich leicht angeschlagen in den Feierabend. Bruma ist Rangnicks zweiter Joker.
64
19:56
Einwechslung bei RB Leipzig -> Bruma
64
19:56
Auswechslung bei RB Leipzig -> Marcel Sabitzer
61
19:54
Zumindest schaffen die Mannen von Devis Mangia nach einer guten Stunde Entlastung durch den ein oder anderen Gegenstoss. Mvogos Gehäuse ist aber noch nicht ansatzweise in Gefahr geraten - der ehemalige Berner musste heute nur in der 9. Minute ernsthaft eingreifen.
58
19:51
Vom rumänischen Pokalsieger kommt im zweiten Abschnitt noch gar nichts - er wird so stark vom deutschen Vertreter dominiert wie in weiten Teilen des Hinspiels in der Red Bull Arena. Die Sachsen sind für Craiova eine Nummer zu gross.
55
19:47
Die schönste Szene der Partie! Joker Augustin ist Adressat einer Demme-Flanke aus dem rechten Halbfeld, nimmt diese aus gut elf Metern mit dem rechten Innenrist direkt ab. Pigliacelli lenkt die Kugel dank einer tollen Flugeinlage über den Kasten.
54
19:47
Leipzig ist nach dem Seitenwechsel sehr zielstrebig, kombiniert zudem deutlich schneller. Der Bundesligist stösst dadurch häufig in den gegnerischen Sechzehner vor. Aktuell fehlen nur noch die Abschlüsse.
52
19:45
Damit ist der Arbeitstag des Heimkapitäns dann auch beendet: Der angeschlagene Mitriţă wird ab sofort durch Burlacu ersetzt, der am Wochenende im nationalen Ligabetrieb noch zur Startelf der Weiss-Blauen gehörte.
51
19:44
Einwechslung bei CS Universitatea Craiova -> Andrei Burlacu
51
19:44
Auswechslung bei CS Universitatea Craiova -> Alexandru Mitriţă
51
19:44
Mitriţă muss heute mächtig einstecken. Craiovas Kapitän wurde bereits im ersten Durchgang häufig gefoult und liegt nun nach einem harten Einsteigen von Saracchi schon wieder am Boden.
49
19:41
Sabitzer fängt einen Anspielversuch von UCV-Keeper Pigliacelli und will infolge eines Doppelpasses mit Augustin von der rechten Strafraumseite für Polusen querlegen. Der Däne wird jedoch durch Donkor an einem Abschluss gehindert.
48
19:39
Während sein Kollege Mangia auf Halbzeitwechsel verzichtet hat, nimmt Leipzigs Trainer Rangnick eine personelle Umstellung vor. Für den heute eher blassen Neuzugang Matheus Cunha wirkt ab sofort Augustin mit.
46
19:37
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Stadionul Ion Oblemenco! Dem RB Leipzig reicht eine durchschnittliche Leistung, um knapp vorne zu liegen. Der Auftritt der Rangnick-Truppe ist alles andere als fehlerfrei, doch die Unzulänglichkeiten des rumänischen Pokalsiegers sind zu gross, als dass es wirklich eng werden könnte. Dementsprechend entspannend sollten die abschliessenden 45 Minuten für alle RBL-Anhänger werden.
46
19:37
Einwechslung bei RB Leipzig -> Jean-Kévin Augustin
46
19:37
Auswechslung bei RB Leipzig -> Matheus Cunha
46
19:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit:
Der RB Leipzig führt beim CS Universitatea Craiova zur Pause mit 1:0 und steht mit anderthalb Beinen in den Playoffs zur Gruppenphase der Europa League. Wie im Hinspiel vor eigener Kulisse kontrollierten die Sachsen das Geschehen zwar von Anfang an, liessen aber eine frühe Topchance des rumänischen Pokalsiegers zu: Youngster Baicu konnte nach einem Cicâldău-Steilpass frei vor RBL-Keeper Mvogo auftauchen, scheiterte aber an dessen rechter Schulter (9.). In der Folge konnte sich der Bundesligist durch Sabitzer (17.) und Forsberg (22.) gute Möglichkeiten erarbeiten, fand seinen Meister aber jeweils im UCV-Schlussmann Pigliacelli. Obwohl die Rangnick-Truppe nur selten im Sechzehner des rumänischen Pokalsiegers auftauchte, konnte sie durch Sabitzer in Minute 39 die Führung erzielen. Der Österreicher vollendete in die Maschen, nachdem er infolge einer kurz ausgeführten Ecke glücklicherweise aus kurzer Distanz unbedrängt zum Schuss gekommen war. Craiova zeigt sich zwar stärker als vor sieben Tagen, hätte aber seine frühe Gelegenheit nutzen müssen, um für echte Spannung im Rennen um das Weiterkommen zu sorgen. Bis gleich!
45
19:21
Ende 1. Halbzeit
45
19:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Wegen der Verletzungsunterbrechung werden 120 Sekunden nachgespielt.
44
19:16
Mitriţă hat den Ausgleich auf dem Fuss! Der Kapitän zieht vom linken Flügel nach innen und schnibbelt aus gut 19 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung der rechten Ecke. Das Leder segelt nur knapp am Pfosten vorbei.
42
19:15
Die Sachsen werden also wohl sehr beruhigt in die Kabine gehen können, schliesslich benötigt Craiova nun drei Tore, um sich in eine Verlängerung zu retten.
39
19:12
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Marcel Sabitzer
Sabitzer lässt das Stadionul Ion Oblemenco verstummen! Infolge einer von der rechten Fahne kurz ausgeführten Ecke flankt Demme vom rechten Strafraumeck halbhoch an die zentrale Fünferkante. Bancu klärt unglücklich direkt vor die Füsse des Österreicher, der aus kurzer Distanz problemlos einschiebt.
38
19:11
Die Sachsen lassen in dieser Phase Ball und Gegner laufen, ohne den gegnerischen Kasten mit der letzten Konsequenz zu attackieren. Sie haben den Vorsprung aus dem Hinspiel im Hinterkopf und wissen, dass Craiova irgendwann weiter aufrücken muss, um hier noch etwas zu reissen.
36
19:08
Konaté und UCV-Kapitän Mitriţă müssen nach einem Zusammenprall auf dem Feld behandelt werden. Diese kurze Unterbrechung nutzen die Teams für eine Trinkpause vor den Trainerbänken.
34
19:07
Wenn Craiova geordnet verteidigt, läuft bei den RasenBallsportlern recht wenig zusammen. Ihr Kombinationsspiel ist noch ausbaufähig; für die bishergen Strafraumszenen war es nötig, dass die Hausherren nach Ballverlusten ausgekontert werden.
31
19:03
Gelbe Karte für Raoul Baicu (CS Universitatea Craiova)
Der 18-Jährige hält Saracchi tief in der Leipziger Hälfte mit beiden Armen fest.
30
19:02
... Forsberg will das Leder mit dem rechten Innenrist direkt im linken Winkel unterbringen. Seine Ausführung ist jedoch viel zu niedrig angesetzt und prallt an der blauen Mauer ab.
29
19:00
Matheus Cunha wird kurz vor dem linken Strafraumeck von Donkor zu Fall gebracht...
27
18:59
Die Mangia-Truppe hat hinsichtlich der Spielanteile zwar Nachteile, präsentiert sich aber deutlicher mutiger als vor einer Woche in der Red Bull Arena. Vor allem über die Aussenbahnen gelingen einige temporeiche Vorstösse.
24
18:56
Gelbe Karte für Diego Demme (RB Leipzig)
... kassiert aber unverständlicherweise ebenfalls eine Gelbe Karte.
24
18:56
Gelbe Karte für Alexandru Mitriţă (CS Universitatea Craiova)
Die Gastgeber gestalten die Partie recht hitzig. Nach einem Luftduell provoziert der Heimkapitän Demme. Der geht darauf eigentlich gar nicht ein...
22
18:54
Forsbergs Schuss fehlt die Präzision! Erneut nehmen die Sachsen über halbrechts an Fahrt auf. Matheus Cunha kann gut zehn Meter vor dem Sechzehner für seinen schwedischen Kollegen querlegen, der sich daraufhin aus gut 18 Metern mit einem unplatzierten Linksschuss versucht. Pigliacelli lässt zwar abklatschen, doch Abwehrmann Donkor klärt in der Folge.
19
18:51
Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (RB Leipzig)
Der tschechische Unparteiische Zelinka zückt die erste Gelbe Karte, nachdem Sabitzer Mitriţă im rechten Mittelfeld bei erhöhtem Tempo mit einer seitlichen Grätsche gestoppt hat.
17
18:48
Sabitzer prüft Pigliacelli! Das Rangnick-Team öffnet durch eine Verlagerung auf die rechte Seite einen grösseren Raum, durch den der Österreicher in den Strafraum vordringen kann. Er zieht aus halbrechten 14 Metern in Richtung der flachen linken Ecke ab. Craiovas Schlussmann Pigliacelli ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
15
18:48
... Mitriţă entscheidet sich gegen eine Vorarbeit, probiert es aus schwierigem Winkel gegen die Zwei-Mann-Mauer mit einem flachen Rechtsschuss. Die beiden Leipiger springen aber nicht hoch und blocken die Kugel.
14
18:47
Mukiele rutscht unweit der Strafraumlinie auf seiner rechten Seite in Bancus Beine. Er kommt um eine frühe Verwarnung herum, verursaccht aber einen Freistoss in bester Flankenlage...
12
18:44
Die Sachsen haben in dieser Anfangsphase klare Ballbesitzvorteile, dürfen sich weitere Stellungsfehler wie vor der kürzlichen grossen Gelegenheit aber nicht mehr erlauben, wenn sie die Spieltemperatur niedrig halten wollen.
9
18:41
Youngster Baicu hat die erste Riesenchance! Der 18-Jährige wird im halbrechten Offensivkoriddor durch Cicâldău steil geschickt. Er enteilt Orban und hat nur noch Gästekeeper Mvogo. Der pariert den Rechtsschuss mit der rechten Schulter.
7
18:39
Die ersten Minuten im Stadionul Ion Oblemenco kommen sehr zerfahren daher, sind von vielen Unterbrechungen geprägt. Die Gäste setzen durch Saracchi einen ersten Schuss ab, nachdem die Gastgeber eine Mukiele-Flanke vom rechten Flügel unzureichend in den zentralen Bereich vor dem Sechzehner geklärt haben. Der Linksverteidiger ballert aus gut 19 Metern aber weit drüber.
5
18:37
Ralf Rangnick stellt nach dem Hinspiel viermal um. Nordi Mukiele, Marcel Sabitzer, Emil Forsberg und und Yussuf Poulsen verdrängen Lukas Klostermann, Stefan Ilsanker, Bruma und Jean-Kévin Augustin ins zweite Glied. Timo Werner ist wegen Rückenproblemen gar nicht erst mitgereist.
3
18:34
Devis Mangia hat im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg bei Aufsteiger FC Dunărea Călărași eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle von Andrei Burlacu, der zunächst auf der Bank Platz nehmen muss, beginnt der 18-jährige Raoul Baicu, der im Hinspiel durch seine frühe Einwechslung in der 25. Minute sein Profidebüt gefeiert hat.
1
18:32
Craiova gegen Leipzig – das Rückspiel im CS Universitatea Craiova ist eröffnet!
1
18:32
Spielbeginn
18:31
Alexandru Mitriţă gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Willi Orban. Damit wird der Bundesligist anstossen.
18:27
Es ist angerichtet: Vor geschätzten 13000 Zuschauern haben die 22 Akteure soeben den Rasen betreten. Die Hausherren tragen blaue Kleidung; die Gäste präsentieren sich in weissen Trikots und roten Hosen.
18:11
Mit der Regeldurchsetzung des rumänisch-deutschen Wiedersehens hat die UEFA ein Schiedsrichtergespann aus Tschechien beauftragt, das von Miroslav Zelinka angeführt wird. Der 37-Jährige pfeift seit der Saison 2008/2009 in der nationalen Eliteklasse und hat 2011 den Sprung auf die europäische Bühne geschafft. Seit 2012 ist er auch in der Gruppenphase der Europa League unterwegs. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Ondřej Pelikán und Jan Paták; als Vierter Offizieller verdingt sich Emanuel Marek.
18:00
Die Generalprobe des Klubs aus der Kleinen Walachei ist übrigens geglückt: Nachdem sie aus den ersten drei Begegnungen in der nationalen Liga I lediglich zwei Punkte hatte ergattern können, feierte sie am Sonntagnachmittag einen 3:1-Auswärtssieg beim Aufsteiger FC Dunărea Călărași. Coach Devis Mangia hofft neben einem mutigeren Vortrag seiner Mannschaft auch darauf, dass die Sachsen etwas überheblich antreten und sich ihrer Sache zu sicher sind. Bisher haben die Roten Bullen in dieser Qualifikation aber nie einen solchen Eindruck vermittelt.
17:55
"Wir sind selbstbewusst genug zu sagen, dass wir dort gewinnen sollten. Die Voraussetzung dafür ist, dass wir die Partie seriös angehen. Uns erwartet eine neue, hochmoderne Arena mit 30.000 Plätzen. Wir stellen uns darauf ein, dass es laut und voll wird. Aber das ist für uns keine Neuheit", weiss Ralf Rangnick, dass sein Team im erst drei Jahren alten Stadionul Ion Oblemenco eine hitzige Atmosphäre erwarten könnte, sollte es die Blau-Weissen durch einen eher schwachen Auftritt noch einmal herankommen lassen.
17:50
In der letzten Minute der Nachspielzeit ermöglichten die Sachsen dem bis dato sehr harmlosen rumänischen Pokalsieger allerdings noch den Ehrentreffer: Nach Mitriţăs Flanke von der linken Aussenbahn vollendete Martić in die obere linke Ecke. Durch die Auswärtstorregelung benötigt der CS Universitatea Craiova also "nur" einen 2:0-Heimsieg, um die Roten Bullen aus dem Wettbewerb zu kegeln. Dazu wird er sich im Vergleich zu den ersten 90 Minuten aber deutlich steigern müssen – in der Red Bull Arena präsentierte er sich in weiten Teilen als sehr zurückhaltend.
17:45
Auch zum Gastspiel in der Kleinen Walachei hat RB Leipzig ein Polster mitgenommen, doch dieses ist nicht einmal halb so gross wie das in der 2. Runde. Im Hinspiel gegen den CS Universitatea Craiova hatte sich die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick infolge des Kopfballtreffers von Ibrahima Konaté (25.) zwar lange Zeit schwergetan, doch in der Schlussviertelstunde war sie durch die folgenden Tore durch Matheus Cunha (77.) und Yussuf Poulsen (87.) einem beruhigenden Ergebnis sehr nahe.
17:40
Die erste zu lösende Aufgabe der RasenBallsportler war der schwedische Vertreter BK Häcken. Gegen den Göteborger Klub liessen sie bereits im Hinspiel keine Zweifel am Weiterkommen aufkommen, gewannen sie dieses nach Treffern von Bruma (35.), Matheus Cunha (39.), Kevin Kampl (50.) und Jean-Kévin Augustin (84.) doch mit 4:0. An der schwedischen Westküste holte dann ein B-Kader auf Kunstrasen ein 1:1-Unentschieden, bei dem Massimo Brunos Führungstor (47.) erst in Minute 87 egalisiert wurde.
17:35
Mit dem Hertha BSC (2016) und dem SC Freiburg (2017) sind in den letzten beiden Spielzeiten zwei Bundesligisten in der Qualifikation zur Gruppenphase der Europa League gescheitert, obwohl sie jeweils erst in der 3. Runde einsteigen mussten. Der Weg des RB Leipzig ist sogar noch zwei Partien länger, startete er doch bereits Ende Juli in der 2. Runde – dennoch ist die Hoffnung gross, dass neben dem Vorjahresfünften Bayer Leverkusen und dem DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt eine dritte deutsche Mannschaft im Hauptteil des Wettbewerbs vertreten sein wird.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zur Qualifikation in der Europa League! Der RB Leipzig möchte an diesem dritten Augustdonnerstag in die Playoffs einziehen, um seine Chance auf den Einzug in die Gruppenphase zu wahren. Beim CS Universitatea Craiova müssen die Sachsen einen 3:1-Hinspielvorsprung verteidigen. Der Anstoss im Stadionul Ion Oblemenco soll um 18:30 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

23.08.2018 20:30
Olimpija Ljubljana
Olimpija
0
0
Olimpija Ljubljana
Spartak Trnava
Spartak Trnava
2
2
Spartak Trnava
Beendet
20:30 Uhr
Rapid Wien
Rapid Wien
3
2
Rapid Wien
Steaua Bucureşti
Steaua
1
0
Steaua Bucureşti
Beendet
20:30 Uhr
23.08.2018 20:45
Rosenborg BK
Rosenborg
3
3
Rosenborg BK
KF Shkëndija 79
Shkëndija 79
1
0
KF Shkëndija 79
Beendet
20:45 Uhr
Rangers FC
Rangers FC
1
1
Rangers FC
FC Ufa
FC Ufa
0
0
FC Ufa
Beendet
20:45 Uhr
KAA Gent
Gent
0
0
KAA Gent
Girondins Bordeaux
Bordeaux
0
0
Girondins Bordeaux
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - 3. Runde Rückspiel 2

26.06.2018
UE Sant Julià
UE Sant Julià
0
0
UE Sant Julià
Gżira United
Gżira United
2
1
Gżira United
Beendet
20:00 Uhr
28.06.2018
Europa FC
Europa FC
1
1
Europa FC
Prishtina KF
Prishtina KF
1
0
Prishtina KF
Beendet
18:00 Uhr
Birkirkara FC
Birkirkara
1
0
Birkirkara FC
KÍ Klaksvík
KÍK
1
0
KÍ Klaksvík
Beendet
19:00 Uhr
UE Engordany
UE Engordany
2
1
UE Engordany
SS Folgore/Falciano
Folgore
1
0
SS Folgore/Falciano
Beendet
20:00 Uhr
B36 Tórshavn
B36
1
1
B36 Tórshavn
St. Joseph's FC
St. Joseph's FC
1
1
St. Joseph's FC
Beendet
20:00 Uhr
Cefn Druids
Cefn Druids
1
0
Cefn Druids
FK Riteriai
FK Riteriai
1
0
FK Riteriai
Beendet
20:00 Uhr
SP Tre Fiori
SP Tre Fiori
3
3
SP Tre Fiori
Bala Town
Bala Town
0
0
Bala Town
Beendet
20:45 Uhr
10.07.2018
FC Samtredia
FC Samtredia
0
0
FC Samtredia
Tobyl Kostanay
Tobyl
1
0
Tobyl Kostanay
Beendet
18:00 Uhr
11.07.2018
FC Banants
FC Banants
1
1
FC Banants
FK Sarajevo
FK Sarajevo
2
2
FK Sarajevo
Beendet
15:30 Uhr
FK Rabotnički
Rabotnički
2
1
FK Rabotnički
Budapest Honvéd
Honved
1
1
Budapest Honvéd
Beendet
17:30 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.