Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Nordische Kombination: Vogtland Arena - HS 140, 10km

Klingenthal

  • HS 140, 10km
    02.02.2019 12:55
  • HS 140, 10km
    03.02.2019 12:15
  • 1
    Jarl Magnus Riiber
    Riiber
    Norwegen
    Norwegen
    28:42.30m
  • 2
    Ilkka Herola
    Herola
    Finnland
    Finnland
    +0.50s
  • 3
    Fabian Rießle
    Rießle
    Deutschland
    Deutschland
    +0.70s
  • 1
    Norwegen
    Jarl Magnus Riiber
  • 2
    Finnland
    Ilkka Herola
  • 3
    Deutschland
    Fabian Rießle
  • 4
    Deutschland
    Vinzenz Geiger
  • 5
    Finnland
    Eero Hirvonen
  • 6
    Österreich
    Franz-Josef Rehrl
  • 7
    Deutschland
    Manuel Faißt
  • 8
    Österreich
    Wilhelm Denifl
  • 9
    Österreich
    Martin Fritz
  • 10
    Österreich
    Lukas Klapfer
  • 11
    Norwegen
    Espen Andersen
  • 12
    Österreich
    Lukas Greiderer
  • 13
    Österreich
    Johannes Lamparter
  • 14
    Polen
    Szczepan Kupczak
  • 15
    Norwegen
    Einar Lurås Oftebro
  • 16
    Finnland
    Arttu Mäkiaho
  • 17
    Deutschland
    Julian Schmid
  • 18
    Österreich
    Philipp Orter
  • 19
    Österreich
    Thomas Jöbstl
  • 20
    Norwegen
    Leif Torbjørn Næsvold
  • 21
    Norwegen
    Harald Johnas Riiber
  • 22
    Norwegen
    Lars Ivar Skårset
  • 23
    Polen
    Paweł Słowiok
  • 24
    Deutschland
    Jakob Lange
  • 25
    USA
    Taylor Fletcher
  • 26
    Norwegen
    Magnus Moan
  • 27
    Deutschland
    David Mach
  • 28
    USA
    Ben Loomis
  • 29
    USA
    Jasper Good
  • 30
    Finnland
    Leevi Mutru
  • 31
    Deutschland
    Wendelin Thannheimer
  • 32
    Russland
    Vitalii Ivanov
15:38
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von spannenden Wettkämpfen aus Klingenthal. Am kommenden Wochenende geht es für die Nordischen Kombinierer im finnischen Lahti weiter. Auch dort sind wir wieder live für sie mit dabei. Bis dann!
15:37
Starkes ÖSV-Resultat
Für das Podest hatte es den österreichischen Athleten heute nicht gereicht, insgesamt aber steht ein richtig gutes Teamergebnis da. Franz-Josef Rehrl beendete als bester ÖSV-Starter das Rennen auf Rang sechs. Wilhelm Denifl, Martin Fritz und Lukas Klapfer landeten auf den Positionen acht bis zehn. Lukas Greiderer und Johannes Lamparter folgten auf den Plätzen zwölf und 13. Philipp Orter und Thomas Jöbstl komplettieren das Teamergebnis mit den Plätzen 18 und 19.
15:34
Geiger knapp am Podest vorbei
Vinzenz Geiger war heute knapp geschlagen und landete nur knapp hinter dem Podium. Für Manuel Faisst wurde es mit Rang sieben wieder ein gutes Ergebnis. Julian Schmid kommt zwei Minuten später als 17. über Linie. Für Jakob Lange endet das Rennen auf der 24. Position und auch David Mach nimmt als 27. noch ein paar Weltcuppunkte mit. Wendelin Thannheimer verfehlt dieses Ziel knapp und wird hinter Pechvogel Mutru, der zweimal stürzte, 31.
15:29
Riiber feiert Sieg und Gesamtweltcup!
Jarl Magnus Riiber ist auch heute wieder im Zielsprint nicht zu schlagen und feiert mit einem knappen Vorsprung zu Ilkka Herola und Fabian Riessle den Sieg! Gleichzeitig darf er sich nun Gesamtweltcupsieger nennen. Ihn wird niemand mehr einholen können.
15:28
Wer setzt sich durch?
Zwischen Herola, Riiber und Riessle geht es jetzt hoch her und es geht auf die Ziellinie. Wer hat im Zielsprint die besseren Karten und sichert sich heute den Sieg in dem so schwierigen Rennen?
15:27
Geiger und Rehrl kämpfen sich zurück
Vinzenz Geiger und Franz-Josef Rehrl versuchen sich noch einmal ranzukämpfen, doch das kostet Kraft, die beim nächsten Angriff fehlen könnte.
15:26
Herola setzt den Angriff!
Ilkka Herola macht Druck am Anstieg und verkleinert die Gruppe auf nur drei Athleten. Riiber und Riessle können mitgehen, der Rest fällt einige Meter zurück.
15:25
Wieder Sturz von Mutru
Ein Rennen zum Vergessen erlebt Leevi Mutru. Der Finne stürzt bereits zum zweiten Mal in der Abfahrt und es bleibt ihm nur der Kampf um wenige Punkte.
15:24
Letzte Runde läuft
Es geht auf die letzte Runde und die dürfte wieder richtig spannend werden! Acht Athleten sind in der Führungsgruppe mit dabei und viele davon sind richtig starke Langläufer, denen ein Antritt alle mal zuzutrauen ist. Nicht mehr rankommen dürfte Martin Fritz, der nun acht Sekunden hinter dieser Gruppe liegt.
15:21
Fritz tut sich schwer
Martin Fritz schafft es einfach nicht heran an diese Gruppe. Er kämpft und kämpft, doch die letzten Meter wollen sich einfach nicht schliessen.
15:19
Zusammenschluss ist erfolgt!
So schnell kann es gehen! Die Spitze an der Gruppe ist weiter angewachsen und es wird sicherlich auf eine taktische Schlussphase hinauslaufen. Sechs Läufer sind derzeit in der Führungsgruppe, bald dürften Fritz und Hirvonen hinzustossen.
15:18
Riessle macht Dampf
Fabian Riessle geht an die Spitze und bringt etwas Dampf rein. Trotzdem könnte es zum Ende des Rennens noch einmal eng werden. Herola, Geiger und Fritz haben weiter verkleinern können und es sind gerade mal zehn Sekunden, die ihnen noch fehlen.
15:15
Der Rückstand schmilzt dahin
Während vorne wieder gebummelt wird, haben Herola, Geiger und Fritz auf's Gaspedal gedrückt und den Rückstand um die Hälfte verkleinert. Nur noch 15 Sekunden sind es, die dem Trio jetzt noch bis vorne fehlen.
15:14
Sturz von Mutru
In der Abfahrt gilt es im Tiefschnee heute richtig aufpassen, das bekommt jetzt auch Leevi Mutru zu spüren, den es in den Schnee haut. Er rappelt sich wieder auf, doch von nun an wird sein Rennen noch viel schwerer.
15:12
Zwei Runden sind geschafft
Zwei Runden sind geschafft. Vorne sind die fünf Läufer weiterhin beisammen. Geiger und Herola konnten nicht grossartig aufholen und es bleibt bei 33 Sekunden Rückstand.
15:10
Geiger und Herola verkleinern
Vinzenz Geiger und Illka Herola könnten die Nutzniesser sein, wenn vorne gebummelt wird. Die beiden Athleten gelten als herausragende Läufer und können sicherlich noch ranlaufen, wenn man ihnen die Chance gibt. Aktuell fehlen ihnen 33 Sekunden.
15:09
Riessle ist dran!
Er hat es geschafft und ist an die Führungsgruppe herangelaufen. Riiber, Faisst, Denifl, Rehrl und Riessle bilden also jetzt die erste Gruppe im Rennen. Mal sehen, ob man sich heute besser anstellt und hier nicht wieder unnötig rumtrödelt.
15:06
Vier Starter an der Spitze
Auch Faisst ist jetzt eingeholt, womit vier Athleten die Gruppe ganz vorne bilden. Dahinter versucht Fabian Riessle sich alleine durchzukämpfen. Ihm fehlen noch 12,3 Sekunden. Die erste grosse Verfolgergruppe, die von Herola angeführt wird, liegt 40 Sekunden zurück.
15:04
Rydzek nicht gestartet
Johannes Rydzek ist nicht gestartet und damit ist jetzt schon klar, dass Jarl Magnus Riiber sich nach dem heutigen Wettkampf bereits Weltcup-Gesamtsieger nennen kann. Auch Tim Kopp ist nicht gestartet.
15:03
Riiber hat aufgeschlossen
Auf den ersten Metern hat Riiber bereits aufgeschlossen und läuft gemeinsam mit den beiden Österreichern. Lange wird es nicht mehr dauern, dann werden sie auch Faisst schnappen.
15:00
Rennen ist gestartet
Das Rennen ist gestartet und mit Manuel Faisst, Wilhelm Denifl und Franz-Josef Rehrl sind die ersten Startet auf der Strecke. Bald wird dann auch Jarl Magnus Riiber in die Loipe gehen.
14:56
Schwierige Verhältnisse
Die Bedingungen werden heute nicht einfach sein. Der Schneefall und der Wind sind weiterhin stark in Klingenthal und so werden es sicherlich anstrengende zehn Kilometer werden.
14:50
Spannendes Rennen steht bevor
Auch heute könnte es wieder ein spannendes Langlaufrennen in Klingenthal werden. Manuel Faisst wird als erster Starter in die Loipe gehen, gut acht Sekunden hinter ihm folgen die beiden Österreicher Wilhelm Denifl und Franz-Josef Rehrl. Jarl Magnus Riiber startet auf der vierten Position und hat die Chance sich heute den Gesamtweltcup schon frühzeitig zu sichern, denn Konkurrent Johannes Rydzek startet erst als 22. in das Rennen. Fabian Riessle hat ebenfalls gute Möglichkeiten auf den Sieg, für ihn geht es von Rang fünf in den Langlauf.
14:45
Willkommen zurück!
Willkommen zurück aus Klingenthal. Um 15:00 Uhr soll es für die Athleten der Nordischen Kombination auf die zehn Kilometer gehen.
12:20
Um 15:00 Uhr soll's weitergehen
Für den Moment verabschieden wir uns aus dem windigen Klingenthal. Um 15:00 Uhr soll es hier mit dem Langlauf über die zehn Kilometer gehen. Wir sind pünktlich wieder für sie dabei. Bis dann!
12:17
Auch Fritz aus den Top Ten
Aus dem österreichischen Team wird auch Martin Fritz als Achter den Langlauf am Nachmittag aus den Top Ten angehen. Johannes Lamparter startet von einem guten 15. Rang und könnte eventuell mit dem Finnen Eero Hirvonen laufen. Auch Lukas Klapfer befindet sich in diesem Bereich. Philipp Orter startet den Lauf über die zehn Kilometer von Platz 19. Thomas Jöbstl läuft von Rang 28 los.
12:13
Riessle in Lauerstellung
In Lauerstellung ist hingegen Fabian Riessle. Er beendete den Provisorischen Durchgang auf Platz fünf und geht mit 26 Sekunden Rückstand auf die zehn Kilometer. Auch Vinzenz Geiger hat gute Möglichkeiten. Er geht den Langlauf von Rang neun an und hat mit Ilkka Herola aus Finnland einen starken Laufpartner an seiner Seite. Julian Schmid beginnt von Rang 14. Auch David Mach (24.), Wendelin Thannheimer (25.) und Tim Kopp (30.) gehen aus dem Top 30 in den Langlauf. Nicht sehen werden wir hingegen Luis Lehnert und Terence Weber. Sie wurden am Freitag wegen ihres Materials disqualifiziert. Somit verkleinert sich das ohnehin kleine Starterfeld dann noch einmal auf 36 Athleten.
12:07
Faisst als Erster in die Loipe
Freuen dürfte diese Entscheidung Manuel Faisst. Der Athlet vom SV Baiersbronn hatte am Freitag mit 135 Metern den besten Sprung gezeigt und wird acht Sekunden vor Wilhelm Denifl auf den zehn Kilometer gehen. Dritter ist dessen Teamkollege Franz-Josef Rehrl mit neun Sekunden Rückstand zu Faisst. Jarl Magnus Riiber wird mit 15 Sekunden Rückstand starten und hat beste Möglichkeiten heute die Grosse Kristallkugel einzutüten, denn Johannes Rydzek startet nur von Platz 22 in das Rennen. Ein Aufholen von Punkten ist von dort quasi unmöglich.
12:04
Sprungdurchgang kann nicht stattfinden!
Die Jury hat sich noch einmal zusammengesetzt und sich wegen der Bedingungen dazu entschlossen, dass es heute keinen Sprungdurchgang geben wird. Windspitzen bis zu 9 m/s und starker Schneefall macht einen sicheres Springen unmöglich. Es wird auf Grundlage des Provisorischen Durchgangs vom Freitag gelaufen.
12:01
38 Athleten am Start
Das Feld in Klingenthal fällt durch die anstehenden Weltmeisterschaften in Seefeld klein aus. Die Norweger schicken - abgesehen von Riiber - nur das B-Team, Japan, Frankreich und Italien haben sogar ganz auf die Reise ins Vogtland verzichtet, um noch einmal intensiv in der Heimat zu trainieren. Der Tscheche David Zemek und auch Tim Hug stehen zwar in den Startlisten, beide Athleten sind aber nicht angereist.
11:55
Riiber kurz vor Gesamtweltcup
Jarl Magnus Riiber steht kurz vor seinem grossen Wurf. Alles spricht dafür, dass der Norweger heute bereits die Grosse Kristallkugel einsackt und sich zum zweitjüngsten Gesamtsieger der Nordischen Kombination küren kann. Riiber liegt vor dem heutigen Wettkampf 397 Punkte vor Johannes Rydzek. Für den vorzeitigen Gesamtsieg müsste er den Vorsprung auf 400 Punkte ausweiten, denn nach Klingenthal warten nur noch vier Einzelbewerbe auf die Athleten.
11:48
Kann gesprungen werden?
Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Sprungdurchgang. Der Probedurchgang musste vorhin abgesagt werden, kurz vor dem Start des Wettbewerbes soll es ein weiteres Jury-Meeting geben. Einen Wettkampf wird es aber auf jeden Fall geben. Sollte das Wetter nicht mitspielen, könnten die Veranstalter auf den am Freitag durchgeführten Provisorischen Sprung zurückgreifen.
11:43
Hallo aus Klingenthal!
In Klingenthal ist alles bereit für den zweiten Weltcup der Nordischen Kombinierer an diesem Wochenende. Der Sprungdurchgang ist für 12:15 Uhr angesetzt.

Weltcup Gesamt (Herren)

#NamePunkte
1NorwegenJarl Magnus Riiber1.518
2JapanAkito Watabe893
3ÖsterreichFranz-Josef Rehrl841
4DeutschlandJohannes Rydzek806
5DeutschlandVinzenz Geiger803
6ÖsterreichMario Seidl729
7NorwegenJørgen Gråbak707
8DeutschlandFabian Rießle693
9NorwegenEspen Bjørnstad596
10DeutschlandManuel Faißt485

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.