Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Tatjana Maria gegen Anastasija Sevastova

Mallorca Open

T. Maria
2
6
7
Deutschland
A. Sevastova
0
4
5
Lettland
Beendet
16:30 Uhr
18:21
Fazit
Es ist vollbracht! Im zarten Tennisalter von 30 Jahren und 320 Tagen gewinnt Tatjana Maria ihr erstes WTA-Turnier und besiegt Titelverteidigerin Anastasija Sevastova aus Lettland im Finale der Mallorca Open mit 6:4 und 7:5! Dabei zeigte die deutsche Nummer drei vor allem im zweiten Durchgang eine kämpferische Topleistung. Maria lag bereits mit 0:4 hinten, ehe sie fünf Spiele in Folge gewann und letztlich ihren dritten Matchball zu ihrem ersten Titel nutzen konnte. Die Freude bei Tatjana Maria und ihrer Familie ist grenzenlos, die Bad Saulgauerin kommt aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. Maria wird damit ab Montag wieder in den Top 50 der Welt zu finden sein und kann mit viel Selbstbewusstsein nach Wimbledon reisen. Herzlichen Glückwunsch an Tatjana Maria und Tschüss aus Mallorca!
18:16
Maria - Sevastova 6:4 ; 7:5
Game, Set and Match Tatjana Maria! Es ist tatsächlich vollbracht. Maria geht erneut mit dem Return ans Netz und macht Druck. Sevastova will sie mit der Rückhand longline passieren und haut das Ding neben die Linie.
18:15
Maria - Sevastova 6:4 ; 6:5
Anastasija Sevastova holt sich dann den Spielball, lässt aber den nächsten Rückhandfehler folgen. Bei Einstand hat Tatjana Maria dann Glück und macht mit einem Volley über die Netzkante den dritten Matchball klar!
18:14
Maria - Sevastova 6:4 ; 6:5
Aber Tatjana Maria wittert ihre Chance noch! Die 30-Jährige hält sich in den Rallyes, bis Sevastova patzt und kann sich auf 30 beide herankämpfen.
18:13
Maria - Sevastova 6:4 ; 6:5
Wie ist es um die Nerven der Lettin bestellt? Scheinbar auch gut. Sevastova beginnt ihr Spiel mit einem Ass, geht dann vor ans Netz und erhöht auf 30:0.
18:11
Maria - Sevastova 6:4 ; 6:5
Um die Nerven der Deutschen scheint es gut bestellt zu sein. Tatjana Maria erhöht auf 40:15, lässt dann am Netz eine gute Chance aus, bleibt aber cool und holt sich das Spiel dann mit einem platzierten Rückhand Slice die Linie lang. 6:5!
18:09
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:5
Jetzt bloss nicht an die vergebenen Matchbälle denken und weiter Druck machen! Maria muss den ersten Punkt abgeben, sucht dann aber wieder erfolgreich den Weg ans Netz und macht zwei Punkte in Folge zum 30:15.
18:07
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:5
Auch die nächsten beiden Punkte gehen an die Lettin, die zum 5:5 ausgleicht!
18:06
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:4
Noch ist das Ding nicht durch! Sevastova wehrt den ersten Matchball mit einem starken ersten Aufschlag ab und behält dann auch die Nerven als die Deutsche erneut ans Netz stürmt. Diesmal passt der Passierball auf der Rückhand longline perfekt.
18:05
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:4
Zwei Matchbälle für Tatjana Maria!
18:05
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:4
Nur noch zwei Punkte! Die ersten beiden Zähler werden geteilt, dann kann die Deutsche auf 15:30 stellen, als sie vorprescht und der Longlinepassierball Sevastovas ins Aus segelt!
18:02
Maria - Sevastova 6:4 ; 5:4
Stark! Sevastova schaltet plötzlich wieder einen Gang hoch und dominiert die beiden Punkte zum 30:30. Dann aber setzt Maria erst eine Vorhand aus dem Halbfeld platziert ins Eck und macht auch den nächsten Punkt nach einem Returnfehler der Lettin. Nach fünf Spielgewinnen in Serie ist Tatjana Maria urplötzlich nur noch ein einziges Spiel von ihrem ersten Titel entfernt!
18:00
Maria - Sevastova 6:4 ; 4:4
Maria fightet um jeden Ball und wird belohnt! Die Deutsche erläuft einen Stopp der Lettin im allerletzten Moment und kratzt das Ding noch rüber. Sevastova muss den Punkt eigentlich machen, trifft die Kugel aber mit dem Rahmen und es steht 30:0.
17:58
Maria - Sevastova 6:4 ; 4:4
Aus 0:4 mach 4:4! Nach einer bärenstarken Viertelstunde ist Tatjana Maria plötzlich wieder mittendrin in diesem zweiten Satz. Die Fed-Cup-Spielerin sucht wieder den Weg nach vorne und bucht das Spiel, als Sevastovas Passierball ins Aus segelt.
17:57
Maria - Sevastova 6:4 ; 3:4
Maria ist jetzt einfach wieder die bessere Spielerin! Die 30-Jährige macht immer wieder Druck und zwingt ihre Gegnerin zu Fehlern. Die ist mittlerweile auch wieder genervt, lässt den nächsten Doppelfehler folgen und gewährt der Deutschen zwei eitere Breakbälle!
17:54
Maria - Sevastova 6:4 ; 3:4
Wow! Das vielzitierte Momentum hat aber mal sowas von die Seite gewechselt! Tatjana Maria spielt die Filzkugel jetzt wieder perfekt an die Linien, sucht fast immer den Weg nach vorne und macht dort einen Punkt nach dem anderen. Zu Null bringt die Bad Saulgauerin ihr Service durch und verkürzt weiter.
17:52
Maria - Sevastova 6:4 ; 2:4
Und schon steht es nur noch 2:4! Maria bleibt ihrer offensiven Linie treu, geht vor ans Netz und sieht dann Sevastovas Lobversuch ins Aus fliegen.
17:51
Maria - Sevastova 6:4 ; 1:4
Geht vielleicht doch noch was in diesem Satz? Tatjana Maria kommt jetzt wieder besser in die Ballwechsel, variiert auch wieder mehr bei Tempo und Länge und kann sich mit einem Vorhandvolley, der von der Netzkante ins Feld tropft, zwei Breakchancen erspielen.
17:47
Maria - Sevastova 6:4 ; 1:4
Nach einem Doppelfehler zum 15:30 sieht es schon so aus, als würde Tatjana Maria auch dieses Spiel ohne grosse Gegenwehr abgeben, doch dann reisst die Deutsche sich nochmal zusammen. Am Netz macht die 30-Jährige das 30:30, holt sich dann den Spielball und bucht per Servicewinner das 1:4.
17:44
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:4
Vor allem der Aufschlag wird immer stärker. Anastasija Sevastova jagt ihr drittes Ass in den Court und erhöht auf 4:0.
17:43
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:3
Das Match läuft im Moment doch ein bisschen zu sehr in Sevastovas Richtung. Die Lettin fühlt sich nun sichtlich wohl und dominiert die meisten Ballwechsel. Bei 40:15 stehen die nächsten beiden Spielbälle an.
17:39
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:3
Mit dem Rücken zur Wand stellt die Deutsche ihr Spiel plötzlich um, zieht ihre Schläge jetzt glatt durch und stellt mit zwei Vorhandwinnern auf Einstand. Die Freude wehrt aber nur kurz. Es folgen wieder zwei leichte Fehler und Sevastova landet das nächste Break!
17:38
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:2
In dieser Phase gelingt Sevastova nahezu alles, während Maria sich zu vermeidbaren Fehlern hinreissen lässt. Die Lettin kann sich zwei weitere Breakchancen klar machen!
17:36
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:2
Jetzt muss Tatjana Maria ein wenig aufpassen, Anastasija Sevastova nicht zu sehr ins Laufen kommen zu lassen. Denn dann ist die Lettin auf Rasen nur schwer zu bremsen. Maria holt sich den ersten Punkt ihres Aufschlagspiels, gibt den zweiten aber umgehend ab. 15 beide!
17:34
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:2
Anastasija Sevastova kommt immer besser in Fahrt! Die 28-Jährige bewegt sich jetzt besser, haut ebenfalls ihr erstes Ass raus und hat schnell zwei Spielbälle. Ass Nummer zwei fliegt gleich hinterher und Sevastova baut ihre Führung aus.
17:33
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:1
Und dann ist es passiert! Tatjana Maria wehrt zunächst noch einen Breakball der Lettin mit ihrem ersten Ass ab, doch Sevastova macht gleich die nächste Breakchance klar. Diesmal patzt Maria von der Grundlinie und gibt ihr Service erstmals ab.
17:30
Maria - Sevastova 6:4 ; 0:0
Auch der Start in den zweiten Durchgang scheint Maria zunächst zu glücken. Nach 0:15 macht die Nummer 79 der Welt drei Punkte in Folge und hat zwei Spielbälle. Allerdings kann sie diese beide nicht nutzen und muss gleich mal über Einstand.
17:28
Satzfazit
Der Traum vom ersten WTA-Einzeltitel wird immer realer für Tatjana Maria! Die 30-Jährige gewinnt den ersten Satz des Endspiels von Mallorca gegen Anastasija Sevastova aus Lettland mit 6:4. Mit ihrem unberechenbaren Spiel und ihren vielen Slice-Bällen hat die Deutsche ihrer favorisierten Gegnerin ziemlich den Wind aus den Segeln genommen und sich den ersten Satz nach einer guten Dreiviertelstunde nicht unverdient gesichert.
17:24
Maria - Sevastova 6:4
Jawoll! Die Lettin wehrt den ersten Satzball souverän ab und ist nach einem guten ersten Aufschlag auch auf bestem Wege, den zweiten abzuwehren, als sie einen ganz einfachen Vorhandvolley ins Netz setzt. Der erste Satz geht an Tatjana Maria!
17:24
Maria - Sevastova 5:4
Unglaublich! Maria macht auch den zweiten Zähler und hat dann plötzlich gar drei Satzbälle, da Sevastova einen Smash hinter die Grundlinie donnert!
17:23
Maria - Sevastova 5:4
Anastasija Sevastova serviert gegen den Satzverlust. Mal sehen, ob die Lettin auch unter Druck so souverän agiert wie in ihren letzten beiden Aufschlagspielen. Den ersten Punkt holt sich am Netz schon mal Tatjana Maria.
17:20
Maria - Sevastova 5:4
Die hat Nerven! Gleich dreimal in Folge organisiert sich Sevastova die Chance zum Break und alle drei Möglichkeiten macht Tatjana Maria mit starken ersten Aufschlägen zunichte! Dann kann sich die 30-Jährige endlich einen Spielball holen und das Spiel zum 5:4 zumachen!
17:17
Maria - Sevastova 4:4
Autsch! Beim Stande von 15 beide unterläuft Maria ihr zweiter Doppelfehler. Die Deutsche macht das zwar mit einer Netzattacke und einem guten Vorhandvolley wieder wett, gibt aber auch den nächsten Punkt ab und wir haben den dritten Breakball für Sevastova!
17:14
Maria - Sevastova 4:4
Nach einigen umkämpften Service Games zu Beginn des Matches drücken die beiden Damen jetzt ordentlich aufs Tempo. Anastasija Maria rast erneut zu Null durch ihr Spiel und gleicht aus zum 4:4.
17:11
Maria - Sevastova 4:3
Das kann ich auch - denkt sich Tatjana Maria und marschiert mit couragierten Attacken zum schnellen 40:0. Sevastova wirkt zunehmend genervt und gibt das Spiel dann ab, als ihr ein Gegenstopp deutlich zu lang gerät.
17:07
Maria - Sevastova 3:3
Das ging fix! Anastasija Sevastova zeigt zur Abwechslung mal ein astreines Aufschlagspiel und stürmt ohne Punktverlust zum 3:3.
17:04
Maria - Sevastova 3:2
Einmal durchpusten! Tatjana Maria lässt ihren nächsten Spielball mit einem Doppelfehler liegen und sieht sich dann gleich zwei Breakchancen Sevastovas gegenüber, die sie aber beide mit guten ersten Aufschlägen und einem sicheren Vorhandvolley abwehrt. Im dritten Versuch macht die Deutsche das Spiel dann anschliessend doch noch dicht und legt wieder vor!
17:00
Maria - Sevastova 2:2
Diesmal muss auch Tatjana Maria in die Verlängerung. Die Deutsche holt sich zwar mit zwei guten Aufschlägen den Spielball, bekommt dann aber eine unerreichbare Vorhand cross ihrer Gegnerin um die Ohren.
16:58
Maria - Sevastova 2:2
So richtig finden beide Damen noch nicht zu ihrem Spiel. Vor allem Sevastova leistet sich erstaunlich viele teils haarsträubende Fehler und nun setzt auch Maria einen machbaren Schmetterball ins Aus. 15:30.
16:56
Maria - Sevastova 2:2
Über den kleinen Umweg holt sich die 28-Jährige das Spiel dann aber dennoch. Gleich zweimal ist Sevastova mit einem Stopp erfolgreich und wir haben das 2:2 auf der Tafel stehen.
16:55
Maria - Sevastova 2:1
Sevastova kann sich aber erneut zusammenreissen und macht aus einem 0:30 ein 40:30. Den Spielball lässt die Lettin dann allerdings mit einem leichten Volleyfehler liegen und es geht über Einstand.
16:53
Maria - Sevastova 2:1
Allerdings sieht das nicht wirklich rund aus bei der Titelverteidigerin. Sevastova unterläuft ein ziemlich übler Doppelfehler zum 0:30.
16:52
Maria - Sevastova 2:1
Anastasija Sevastova lässt in der Pause mal kurz ihre Physiotherapeutin kommen und sich eine Bandage am Unterarm entfernen. Offenbar hat die Lettin da etwas gestört. Hoffen wir mal, dass es keine gesundheitlichen Probleme gibt.
16:50
Maria - Sevastova 2:1
Sevastova setzt dann einen Return an die Grundlinie und verkürzt, doch Maria holt sich anschliessend mit einer Vorhand aus dem Halbfeld die Spielbälle und geht erneut in Führung.
16:48
Maria - Sevastova 1:1
Hoffentlich spuken diese drei vergebenen Breakchancen der Deutschen jetzt nicht im Kopf rum. Aber danach sieht es zunächst nicht aus. Tatjana Maria bringt ihren ersten Aufschlag solide ins Ziel und stellt schnell auf 30:0.
16:47
Maria - Sevastova 1:1
Stark! Die Lettin macht auch noch die nächsten beiden Zähler und damit fünf Punkte in Folge. Ein herrlicher Vorhandstopp bringt der 28-Jährigen am Ende das Spiel.
16:46
Maria - Sevastova 1:0
Genau zur rechten Zeit kommt Anastasija Sevastova dann doch langsam in Fahrt und kann sich u.a. mit einem herrlichen Longline-Passierball aus der Bredouille befreien. Alle drei Breakchancen sind weg, es geht über Einstand.
16:45
Maria - Sevastova 1:0
Das sieht gut aus! Tatjana Maria erarbeitet sich mit ihren Slice-Bällen immer wieder gute Positionen und attackiert dann im rechten Moment. Zudem leistet sich Sevastova weiterhin einen leichten Fehler nach dem anderen. 0:40!
16:42
Maria - Sevastova 1:0
Anschliessend findet die 30-jährige Deutsche dann aber schnell gut in die Partie und kann das Service Game mit guten Aufschlägen und platzierten Vorhandbällen dominieren. Maria macht vier Punkte in Folge und bucht letztlich nach einem Vorhandfehler Sevastovas das erste Spiel.
16:40
Maria - Sevastova 0:0
Bei 28 Grad und strahlendem Sonnenschein eröffnet Tatjana Maria die Partie. Der erste Punkt geht nach einem Fehler der Deutschen an Anastasija Sevastova.
16:34
Gleich gehts los
Die beiden Finalistinnen haben die Pista Central soeben unter dem Jubel der Zuschauer betreten und bereits begonnen , sich einzuschlagen. Anastasija Sevastova hat die Platzwahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden. Gleich gehts los!
16:31
Maria muss ihre Stärken ausspielen
Es ist bereits das zweite Duell dieser beiden Spielerinnen. Bei der Premiere siegte die Lettin 2015 in Marseille auf Sand glatt in zwei Sätzen. Wenn Tatjana Maria den Spiess heute umdrehen will, wird sie sich vor allem auf ihre eigenen Stärken konzentrieren und versuchen müssen, Sevastova mit ihrem variantenreichen Spiel immer wieder zu beschäftigen und viel zu bewegen.
16:24
Sevastova will die Titelverteidigung
Anastasija Sevastova darf man durchaus als Mallorca-Expertin bezeichnen. Bei ihrem dritten Auftritt auf der spanischen Insel steht die Lettin zum dritten Mal im Finale! 2016 unterlag sie der Französin Caroline Garcia, im Vorjahr konnte sie gegen Tatjana Marias Landsfrau Julia Görges den Titel holen. Die 28-Jährige aus Liepaja ist derzeit die Nummer 20 der Welt´und nicht nur aufgrund ihres klaren 7:6 und 6:1 im Halbfinale gegen Samantha Stosur die klare Favoritin in diesem Endspiel.
16:20
Voll in Fahrt
Tatjana Maria präsentiert sich bei diesem Event, das übrigens unter der Schirmherrschaft von Rafael Nadals Onkel Toni stattfindet, in blendender Form. Auf ihrem Weg ins Finale räumte die Deutsche neben Landsfrau Carina Witthöft auch die beiden in der Weltrangliste deutlich höher positionierten Anett Kontaveit und Lucie Safarova aus dem Weg. Mit ihrem teils unkonventionellen und mit viel Slice auf beiden Seiten gespickten Spiel hat sich die Defensivkünstlerin ihr erstes Endspiel redlich erarbeitet.
16:12
Erstes WTA-Finale für Maria
30 Jahre und 320 Tage hat es gedauert: Nach dem hart umkämpften Dreisatzsieg über die US-Amerikanerin Sofia Kenin hat Tatjana Maria aus Bad Saulgau ihr erstes Finale auf der WTA-Tour erreicht. Damit greift die Fed-Cup-Spielerin am Ende einer sensationellen Woche nach ihrem ersten grossen Titel, der sie auch gleich zurück unter die Top 50 der Welt katapultieren würde. Derzeit rangiert Maria als beste Deutsche nach Angie Kerber und Julia Görges auf Rang 79. Ende 2017 hatte sie bereits auf Platz 46 gestanden.
16:06
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Finale der Mallorca Open! Ab 16:30 Uhr kämpfen Deutschlands Nummer drei Tatjana Maria und die Lettin Anastasija Sevastova auf dem Rasen der Pista Central um den Titel bei diesem WTA International Event!

Aktuelle Spiele

22.06.2018 16:30
Ajla Tomljanovic
A.Tomljanovic
1
6
3
1
Kroatien
Anastasija Sevastova
A. Sevastova
2
3
6
6
Lettland
Beendet
16:30 Uhr
22.06.2018 18:35
Samantha Stosur
S. Stosur
2
6
6
Australien
Alison Riske
A. Riske
0
4
2
USA
Beendet
18:35 Uhr
23.06.2018 15:00
Sofia Kenin
S. Kenin
1
2
6
4
USA
Tatjana Maria
T. Maria
2
6
2
6
Deutschland
Beendet
15:00 Uhr
23.06.2018 17:15
Anastasija Sevastova
A. Sevastova
2
7
6
Lettland
Samantha Stosur
S. Stosur
0
6
1
Australien
Beendet
17:15 Uhr
24.06.2018 16:30
Tatjana Maria
T. Maria
2
6
7
Deutschland
Anastasija Sevastova
A. Sevastova
0
4
5
Lettland
Beendet
16:30 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1JapanNaomi Ōsaka5.991
2TschechienPetra Kvitová5.550
3RumänienSimona Halep5.457
4DeutschlandAngelique Kerber5.315
5UkraineElina Svitolina5.225
6USASloane Stephens5.222
7TschechienKarolina Plíšková5.145
8NiederlandeKiki Bertens4.995
9BelarusAryna Sabalenka3.620
10USASerena Williams3.406

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.