Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Das war der 39. Luzerner Stadtlauf

Bereits ist der Luzerner Stadtlauf 2016 Geschichte. Hier sehen Sie nochmals die besten Bilder und viele Eindrücke sowie die Resultate des Laufsport-Events.
Familien und Schüler auf der Laufstrecke. (Bild: Andy Mettler (swiss-image.ch))

Familien und Schüler auf der Laufstrecke. (Bild: Andy Mettler (swiss-image.ch))

Der 39. Luzerner Stadtlauf ist mit über 14'000 Läuferinnen und Läufer und etlichen Zuschauern am Streckenrand am Samstag über die Bühne gegangen. Das Wetter am Nachmittag war für all die Familien- und Schülerläufe perfekt. Erst gegen Abend kamen die ersten Regentropfen. Das hat dem Anlass aber keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: Auch für die Eliteläufe am Abend machten die Zuschauer Luzerns Gassen zu einer wunderbaren Kulisse für die Läuferinnen und Läufer der Spitzenklasse.

Alle Resultate sämtlicher Kategorien finden Sie hier.

Besonderes Highlight: Die Verkleidungen

Einmal mehr waren die kreativen Verkleidungen der Happy Runners ein spezieller Höhepunkt am Luzerner Stadtlauf. Engelsgleiche Gestalten, Feuerwehrfrauen, Schorle-Fläschli von Ramseier und noch vieles mehr konnte auf der Laufstrecke entdeckt werden. Auch der «Leu» der Luzerner Kantonalbank war mit seinen Arbeitsgspändli am Stadtlauf unterwegs.

Kinder machen den Stadtlauf familiär

Der Luzerner Stadtlauf ist vor allem bekannt wegen der vielen Kinder, die jedes Jahr den Lauf unter die Füsse nehmen. Auch an der 39. Ausgabe erfreuten sich die Familienkategorien einer grossen Beliebtheit. Bereits anfangs April waren alle 5 Kategorien ausgebucht. Die grosse Freude der Kleinsten Läuferinnen und Läufer war auch dieses Jahr ein Hingucker im Zielgelände.

Zu guter Letzt folgte am Samstagabend der Startschuss für die Elite des Laufsports. Simon Tesfay aus Uster sicherte sich bei den Männern den Sieg. Bei den Frauen gewann Sonja Roman aus Slowenien. Beste Schweizerin wurde Fabienne Schlumpf auf Rang drei.

shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.