LUZERN: Viktor Röthlin rennt am Luzerner Stadtlauf

Eyjafjallajökull sei Dank: Statt in Dublin startet der Obwaldner Marathon-Rekordmann in Luzern, am Stadtlauf.

Drucken
Teilen
Vikor Röthlin (r.) im letzten Sommer beim Training am St. Moritzersee mit Ueli Koch. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Vikor Röthlin (r.) im letzten Sommer beim Training am St. Moritzersee mit Ueli Koch. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Viktor Röthlin (35) hat sich mit den Organisatoren in Luzern auf eine Teilnahme einigen können. Röthlin, der am vergangenen Sonntag den «Great-Irland-Run» in Dublin verpasst hatte, kommt so zu einer weiteren Rennpraxis. Dies wegen der chaotischen Flugsituation in Europa.

Röthlin wird zum 11. Mal in Luzern laufen, sein bisher bestes Ergebnis erreichte er mit dem 3. Rang 2006. Im letzten Jahr war Röthlin für einmal nicht in Turnschuhen unterwegs. Erst kommentierte er die Nachwuchselite-Rennen, um danach vom Speaker-Container herabzusteigen und seinen kenianischen Freund Abraham Tandoi bei den Eliten anzufeuern.

Bisher haben sich über 13'400 Teilnehmer für den 33. Stadtlauf angemeldet.

rem