Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERNER STADTLAUF: «Luzern ist ein attraktives Pflaster»

In der Stadt und Agglomeration Luzern bestehen über das ganze Jahr verteilt vielfältige Start- und Trainingsangebote. Die «Lozärner Läufer» möchten die Luzerner Bevölkerung bewegen.
Erfreut sich zunehmender Beliebtheit: der Lozärner Cross auf der Luzerner Allmend.Bild Pius Amrein (11. Februar 2016)

Erfreut sich zunehmender Beliebtheit: der Lozärner Cross auf der Luzerner Allmend.Bild Pius Amrein (11. Februar 2016)

Gabriel Kaspar

Die vier Luzerner Laufveranstaltungen Rotseelauf, Luzerner Stadtlauf, Ämmelauf Littau und Swiss­CityMarathon – Lucerne spannen seit 2016 ganzjährig unter dem Namen «Lozärner Läufer» zusammen. Insgesamt sind bei den vier Veranstaltungen und dem Lozärner Cross im vergangenen Jahr 25 492 Teilnehmende, rund 65 Prozent davon stammen aus dem Kanton Luzern, ins Ziel gelaufen. Das sind knapp 1500 Finisher mehr als im Jahr 2015.

«Luzern ist ein attraktives Pflaster», erklärt Reto Schorno, Geschäftsführer des SwissCityMara­thon: «Die Lauf-Events in der Stadt und der Agglomeration bieten dem Publikum vielseitige Startmöglichkeiten mit verschiedenen Distanzen und Herausforderungen. Wir möchten die einheimischen Läuferinnen und Läufer an unseren Events willkommen heissen und das Thema Laufen ganzjährig kommunizieren.» Erfreulich ist, dass sich in Luzern sowie in anderen grossen Schweizer Städten wie Bern, Zürich, Lausanne oder Genf zwei grosse Lauf-Events erfolgreich etablieren konnten.

Neben den vier eigenständigen Events organisieren die «Lozärner Läufer» gemeinsam den Lozärner Cross, der jeweils im Februar auf der Allmend stattfindet. Die Teilnehmerzahl konnte im zweiten Jahr von 220 auf 278 gesteigert werden.

Luzern bleibt in Bewegung

Zudem bestehen Trainingsangebote, um die Luzerner Bevölkerung auch ausserhalb der Wettkämpfe zu bewegen. So sind beispielsweise ab dem 1. Mai die RunningLadies unterwegs! Die Sommertrainings finden jeweils am Montagmorgen zwischen 9.00 (Treffpunkt Brüelmatte) und 10.30 Uhr unter der Führung von Ariella Kaeslin und Magi Bänziger statt. Infos finden Sie unter www.runningladies.ch.

Im Frühling starten auch die Urban Runners Lucerne ihr Trainingsangebot, das sich vor allem an Anfänger richtet. Dennoch sind auch Fortgeschrittene herzlich willkommen! Das Training startet jeden Freitag um 19.15 Uhr beim Leichtathletik-Stadion auf der Allmend (Garderoben bei Swissporarena).

Jeden Dienstag um 19.00 Uhr besteht zudem bei der Kanti Rothen (Parkplatz bei der Turnhalle) die Möglichkeit, mit dem Lauftreff LuzernRunWest mit Spass und Freude zu trainieren. (Infos unter lauftreff.weebly.com)

Und auch Ebikon hat seinen Lauftreff: Jeweils mittwochs um 18.45 Uhr bietet der Lauftreff Ebikon Trainings in fünf Stärkeklassen für Läuferinnen und Läufer sowie Walker an. Der Treffpunkt ist beim Sportplatz Risch.

Solide regionale Läuferbasis

Die regionale Läuferschar ist das wichtige Rückgrat einer erfolgreichen Veranstaltung. So machen auch bei internationalen Top-Events die einheimischen Läuferinnen und Läufer die Mehrheit der Teilnehmenden aus. Dies zeigt sich auch beim Luzerner Stadtlauf: Gut 70 Prozent aller Teilnehmenden stammen aus dem Kanton Luzern – ein Grossteil davon aus der Stadt und Agglomeration. «Läuferinnen und Läufer aus der Region sind für uns sehr wichtig, da sie oft zusammen mit Begleitpersonen an den Lauf reisen und für die einmalige Stadtlauf-Stimmung sorgen», erklärt Andreas Grüter, Geschäftsleiter des Vereins Luzerner Stadtlauf.

Gratis-Anreise an Stadtlauf und SwissCityMarathon

Inwiefern sich die kantonale Zusammensetzung mit der Gratis-Anreise aus der ganzen Schweiz ändert, ist abzuwarten. «Aber natürlich freuen wir uns, wenn wir auch Auswärtige mit der Schönheit Luzerns anstecken können und sie einen stimmungsvollen Lauf durch die Luzerner Altstadtgassen erleben können», so Grüter weiter.

Alle Infos zu den Veranstaltungen im «Lozärner Laufjohr» und den Vorbereitungsangeboten unter www.lozärnerläufer.ch.

Laufdaten

– Ämmelauf Littau: 9. September
– SwissCityMarathon – Lucerne: 29. Oktober 2017
– Lozärner Cross: Februar 2018
– Rotseelauf Ebikon: 14. April 2018
– Luzerner Stadtlauf: 28. April 2018

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.