MARATHON MÄNNER: Sieg und Streckenrekord trotz «schweren Scheichen»

Fabian Kuert heisst der neue Schweizer Meister. Der 32-Jährige aus Langenthal läuft damit zum grössten Erfolg in seiner Karriere.

Merken
Drucken
Teilen
Glücklicher Marathonsieger: der Berner Fabian Kuert. (Bild: Roger Zbinden)

Glücklicher Marathonsieger: der Berner Fabian Kuert. (Bild: Roger Zbinden)

Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
100 Bilder
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschöne Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Die erfolgreiche Marathonläuferin Maja Neuenschwander als Gast vor dem Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Der Schuss ist abgegeben, der Marathon gestartet. (Bild: Stefanie Nopper / Neue LZ)
Der Schuss ist abgegeben, der Marathon gestartet. (Bild: Stefanie Nopper / Neue LZ)
Die Läuferinnen und Läufer am Start. (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Die ersten hundert Meter sind gemacht. (Bild: Stefanie Nopper / Neue LZ)
Tausende werden den Marathon am Strassenrand mitverfolgen und die Laufenden anfeuern. (Bild: Stefanie Nopper / Neue LZ)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
BTV Luzern Männerriege nach dem Einsatz beim SwissCity Marathon (Bild: Leserbild: Werner Lanski)
Wann kommt den mein Papa? Genau so lautete die Frage von diesem kleinen "Urner-Fan". (Bild: Leserbild: Margrith Imhof-Röthlin)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Der Marathon zwischen Stadt und Land: Der Swiss City Marathon führt die Läuferinnen und Läufer durch die wunderschoene Altstadt, vorbei an Luzerns Sehenswürdigkeiten, aber auch durch die herbstliche Landschaft der Horwer Halbinsel. (Bild: swiss-image.ch/Photo Andy Mettler)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)
Kurz vor dem Start. (Bild: Stefanie Nopper / Neue LZ)
Swiss City Marathon 2015. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Die Läufer auf dem Weg zum Zieleinlauf beim Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Swiss City Marathon in Luzern. (Bild: Philipp Schmidli)
Swiss City Marathon in Luzern. (Bild: Philipp Schmidli)
Swiss City Marathon in Luzern. (Bild: Philipp Schmidli)
Walter Meier macht eine Pause bei seinem Stammlokal Storchen in der Luzerner Altstadt während des Swiss City Marathon. (Bild: Philipp Schmidli)
Walter Meier macht eine Pause bei seinem Stammlokal Storchen in der Luzerner Altstadt während des Swiss City Marathon. (Bild: Philipp Schmidli)
Swiss City Marathon in Luzern am Sonntag, 25. Oktober 2015. (Bild: Philipp Schmidli)
Swiss City Marathon in Luzern am Sonntag, 25. Oktober 2015. (Bild: Philipp Schmidli)
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))
Der Swiss City Marathon 2015 in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser (Neue LZ))

Beim Start zum 9. «Swiss City Marathon» (Bild: Ramona Geiger / Neue LZ)

Blumen für die Schnellsten: Die Sieger im Marathon Conny Berchtold und Fabian Kuerth freuen sich über ihren Erfolg. (Bild: Swiss-image.ch / Andy Mettler)
10 Bilder
Conny Berchtold, Nr. 21, beim Zieleinlauf. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Fabian Kuert, Nr. 1161, beim Zieleinlauf. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Die Sieger im Marathon Conny Berchtold und Fabian Kuerth am Sonntagmittag bei der Siegerehrung im Verkehrshaus Luzern. (Bild: Swiss-image.ch / Andy Mettler)
Conny Berchtold, Nr. 21, beim Zieleinlauf. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Fabian Kuert, Nr. 1161, beim Zieleinlauf. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Der schnellste Herr: Der Langenthaler Fabian Kuert gewinnt den Swiss City Marathon Lucerne. (Bild: Swiss-image.ch / Andy Mettler)
Diese Männer haben den Marathon gewonnen: (v.l.n.r.) Stephan Wenk, Fabian Kuert und Heinz Bodenmann. (Bild: Screenshot swiss-sport.tv)
Diese Frauen haben den Marathon gewonnen: Susanne Rüegger, Conny Berchtold und Claudia Bernasconi. (Bild: Screenshot swiss-sport.tv)
Diese Frauen haben den Marathon gewonnen: Susanne Rüegger, Conny Berchtold und Claudia Bernasconi. (Bild: Screenshot swiss-sport.tv)

Blumen für die Schnellsten: Die Sieger im Marathon Conny Berchtold und Fabian Kuerth freuen sich über ihren Erfolg. (Bild: Swiss-image.ch / Andy Mettler)

«Der Vater läuft, der Bruder läuft, wir sind eine richtige Läuferfamilie. Was brauche ich da mehr zum glücklich sein?» Fabian Kuert schwärmte nach seinem Lauf über die Marathondistanz in den höchsten Tönen von seiner Leidenschaft. Kein Wunder: Schliesslich erlebte der 32-jährige Langenthaler gerade das Highlight in seiner Karriere. In 2:26:18 Stunden hatte er die 42,2 Kilometer absolviert. So schnell, wie noch keiner in Luzern. Den Streckenrekord von René Hauser aus dem Jahr 2009 (2:27:38), der im Medienzentrum um seine Bestzeit bangte, unterbot er damit um eine Minute und 20 Sekunden.

Kuert besiegt «klaren Favoriten»

Da der Swiss City Marathon gleichzeitig auch als nationale Meisterschaft gewertet wurde, räumte Kuert gleich auch noch den Titel ab. «Sensationell. Ich habe immer von einer Medaille an einem solchen Anlass geträumt. Dass ich es nun geschafft habe, bedeutet mir sehr viel», hielt er fest. Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass die Marathon-Topcracks in der Regel nicht an den Schweizer Meisterschaften, sondern an einem international Wettkampf am Start stehen würden.

Die zweifache Schleife um die Horwer Halbinsel wird ihm als perfektes Rennen in Erinnerung bleiben. «Ich nahm mir vor, locker rein zu gehen und locker zu bleiben. Das ist mir gelungen.» Ab Kilometer 30 seien «die Scheichen zwar schwerer geworden», wie er es umschrieb. Eine kleine Krise hatte er aber nur kurz, bei Kilometer 34, ehe ihn die Zuschauer regelrecht ins Ziel getragen haben. «Die Stimmung ist sensationell. Das habe ich so noch nie erlebt.» Lange führte er dabei mit dem Greifenseer Stephan Wenk, den er als klaren Favoriten bezeichnete, ein Kopf-an-Kopf-Rennen, ehe er ihn schliesslich um fast drei Minuten distanzieren konnte. Der beste Zentralschweizer folgte in der Person des Chamers Philipp Arnold auf Rang 8. Kuert setzte damit einem Jahr, in dem er zwischen 3000 Meter und Marathon gleich auf mehreren Distanzen persönliche Bestzeiten lief, die Krone auf.

Das Heimspiel in Langenthal

Bemerkenswert: Kuert betreibt den Laufsport erst seit fünf Jahren wieder mit einer gewissen Intensität. «Als Bub betrieb ich Orientierungslauf, danach machte ich eine Pause. Es war aber nur eine Frage der Zeit, bis ich wieder mehr machte.» Der zu 80 Prozent als Metallbauer angestellte Hobbyläufer ortet bei sich noch einiges an Steigerungspotenzial, gerade weil er erst spät wieder eingestiegen sei. «Ich möchte immer schneller werden. International ist für mich nichts zu holen, national strebe ich aber nach weiteren Medaillen», betont er.

Das nächste Highlight ist sein Heimspiel am Stadtlauf in Langenthal. Eine definitive Teilnahme stehe zwar noch nicht fest, weil «der Anlass bereits in drei Wochen stattfindet. Mal sehen, wie ich mich erhole». Der Aussicht, sich als Schweizer Meister dem Heimpublikum präsentieren zu können, dürfte allerdings nur schwer zu widerstehen sein.

Stephan Santschi