Mehrere Trümpfe in der Hand

Drucken
Teilen

2. Liga Am Sonntag empfängt das elftplatzierte Cham II zum Rückrundenstart den Tabellensechsten Luzerner Sportclub (LSC) ab 14.30 Uhr auf dem Eizmoos.

Ursin Good erwartet ein enges, ausgeglichenes Spiel. Er sagt: «LSC stellt wie wir ein technisch beschlagenes Team. Mit dem wieder gewonnenen Siegeswillen, der psychischen und physischen Bereitschaft und dem fast legendären Teamgeist haben wir gleich mehrere Trümpfe in der Hand, um uns für die Vorrundenniederlage revanchieren zu können.» Die Luzerner gewannen damals mit 3:2.

(mmü)