Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Michelle Gisin Zweite in der Abfahrt von Lake Louise

Die Engelbergerin Michelle Gisin zeigte in Lake Louise in der ersten Frauen-Abfahrt des Winters eine ganz starke Leistung. Die Olympiasiegerin in der Kombination erreichte als Zweite ihr bisher bestes Weltcup-Resultat in dieser Disziplin.
Michelle Gisin beim Training. (Frank Gunn/The Canadian Press via AP (Lake Louise, 28. November 2018))

Michelle Gisin beim Training. (Frank Gunn/The Canadian Press via AP (Lake Louise, 28. November 2018))

Zum Sieg fehlten Michelle Gisin nur gerade 15 Hundertstel. Lange lag die mit Nummer 1 gestartete Obwaldnerin in Führung, und es schien gar der erste Sieg im Rahmen des Weltcups möglich. Doch dann kam mit Nummer 15 noch die Österreicherin Nicole Schmidhofer, die schon im Abschlusstraining die Schnellste gewesen war und ihrerseits erstmals im Weltcup gewann. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.