Motorrad

Tom Lüthi mit Rang 3 bei Testauftakt

Tom Lüthi erreicht bei den ersten offiziellen Moto2-Testfahrten in Valencia Rang 3. Der Emmentaler verliert am ersten von drei Testtagen nur 0,04 Sekunden auf die Tagesbestzeit von Mika Kallio (Fi).

Drucken
Teilen
Tom Lüthi kann am ersten Testtag mit der Spitze mithalten

Tom Lüthi kann am ersten Testtag mit der Spitze mithalten

Keystone

Vor fast genau einem Jahr verletzte sich Lüthi bei einem Sturz auf der Strecke in Valencia schwer und musste die WM-Saison 2013 deshalb schon früh abhaken. Nach den ersten Testfahrten im neuen Jahr durfte der 27-Jährige mit sich und seiner Suter-Maschine zufrieden sein.

Noch nicht so schnell unterwegs waren die drei anderen Moto2-Piloten: Der WM-Fünfte Dominique Aegerter belegte direkt hinter seinem letztjährigen Teamkollegen Randy Krummenacher Rang 21, sein neuer Teampartner Roman Mulhauser landete auf Rang 26.

Valencia. Offizielle Testfahrten. Moto2. Erster von drei Tagen: 1. Mika Kallio (Fi), Kalex, 1:36,206. 2. Jordi Torres (Sp), Suter, 0,001 Sekunden zurück. 3. Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,047. 4. Nico Terol (Sp), Suter, 0,253. 6. Esteve Rabat (Sp), Kalex, 0,316. - Ferner: 20. Randy Krummenacher (Sz), Suter, 1,891. 21. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,901. 26. Robin Mulhauser (Sz), Suter, 2,854. - 31 Fahrer im Training.

Moto3: 1. Niccolo Antonelli (It), KTM, 1:40,000. 2. Jack Miller (Au), KTM, 0,355. 3. Romano Fenati (It), KTM, 0,555. - 32 Fahrer im Training.