Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neun Zentralschweizer sind selektioniert

Weltmeisterschaften Die Nordischen Junioren- und U23-Weltmeisterschaften 2018 finden vom 28. Januar bis 3. Februar in Kandersteg und im Goms statt. Athleten aus rund 40 Nationen kämpfen während sieben Tagen um die WM-Titel in den Sport­arten Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination. (rb)

Das WM-Programm. Langlauf im Goms. Sonntag (28. Januar): Sprint Junioren. – Montag (29. Januar): Sprint U23. – Dienstag (30. Januar): Einzel Klassisch Junioren. – Mittwoch (31. Januar): Einzel Klassisch U23. – Donnerstag (1. Februar): Skiathlon Junioren. – Freitag (2. Februar): Skiathlon U23. – Samstag (3. Februar): Staffellauf Junioren.

Aus der Zentralschweiz haben sich qua­lifiziert: Langlauf: Stefanie Arnold (Unterschächen), Cyril Fähndrich (Horw), Nadine Fähndrich (Horw), Lea Fischer (Engelberg), Nadine Matter (Engelberg), Avelino Näpflin (Beckenried), Janik Riebli (Schwendi-Lan­gis). – Nordisch-Kombination: Pascal Müller (Einsiedeln). – Skispringen: Alena Czekala (Einsiedeln).

Infos unter: www.jwsc2018.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.