Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neun Zentralschweizer sind selektioniert

Weltmeisterschaften Die Nordischen Junioren- und U23-Weltmeisterschaften 2018 finden vom 28. Januar bis 3. Februar in Kandersteg und im Goms statt. Athleten aus rund 40 Nationen kämpfen während sieben Tagen um die WM-Titel in den Sport­arten Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination. (rb)

Das WM-Programm. Langlauf im Goms. Sonntag (28. Januar): Sprint Junioren. – Montag (29. Januar): Sprint U23. – Dienstag (30. Januar): Einzel Klassisch Junioren. – Mittwoch (31. Januar): Einzel Klassisch U23. – Donnerstag (1. Februar): Skiathlon Junioren. – Freitag (2. Februar): Skiathlon U23. – Samstag (3. Februar): Staffellauf Junioren.

Aus der Zentralschweiz haben sich qua­lifiziert: Langlauf: Stefanie Arnold (Unterschächen), Cyril Fähndrich (Horw), Nadine Fähndrich (Horw), Lea Fischer (Engelberg), Nadine Matter (Engelberg), Avelino Näpflin (Beckenried), Janik Riebli (Schwendi-Lan­gis). – Nordisch-Kombination: Pascal Müller (Einsiedeln). – Skispringen: Alena Czekala (Einsiedeln).

Infos unter: www.jwsc2018.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.