Noah Lopez ist der Hoffnungsträger im Lido

Drucken
Teilen

Lido Competition Der Tross des Schweizer Nachwuchses ist am Wochenende von Kreuzlingen am Bodensee nach Luzern an die Gestade des Vierwaldstättersees übersiedelt. Vom Erstrundenerfolg des Baarers Andrin Züllig im Qualifying abgesehen, gibt es aus regionaler Sicht nichts Positives zu berichten. Noah Lopez (Ballwil) dürfte demnach im heute beginnenden ITF-Hauptturnier der einzige einheimische Hoffnungsträger sein. Bei den Juniorinnen ist neben Kiara Cvetkovic und Sara Radojevic vor allem Leuchtenstadt-Finalistin Tina Nadine Smith einiges zuzutrauen. (fm)

Luzern (Lido). ITF Luzern Junior Competition. Qualifikation. Boys (42 Nennungen/6 Nationen). 1. Runde: Yanis Moundir (R2, Luzern) u. Elia Locher (R2, Visp) 1:6, 4:6. Nikola Bosancic (R4, Luzern) u. Sven Brocker (R3, St. Gallen) 1:6, 1:6. Yaka Sokolaj (R2, Stans) u. Ryan Sean Ammann (Zürich) 5:7, 2:6. – 2. Runde: Andrin Züllig (R2, Baar) s. Julius Kaufmann (R2, Hinwil-Hadlikon) 6:2, 6:3. – Girls (18 Nennungen/7 Nationen). 1. Runde: Sharon Franzo (R4, Allenwinden) u. Vanessa Golderer (Ö) 1:6, 1:6.

Kreuzlingen. ITF Junior Open. Hauptturnier Girls (48 Nennungen/11 Nationen). 1. Runde: Kiara Cvetkovic (R1, Geuensee) s. Svetlana Teterina (SWE/Qualifikantin) 6:1, 3:6, 6:4. Sara Radojevic (R2, Zug) s. Samragyei Singh (IND/lucky loser) 6:1, 7:6. – 2. Runde: Cvetkovic s. Lea Magun (N4.57, Frauenfeld/8) 6:3, 6:3. Radojevic u. Chiara Girelli (ITF 1205, ITA) 1:6, 2:6. Tina Nadine Smith (N4.70, Meggen/5) u. Alina Granwehr (R1, Wilen b. Wil) 6:4, 6:7, 1:6. – Achtelfinals: Cvetkovic u. Girelli 2:6 6:2, 6:7. – Final:­Sinja Kraus (AUS/1) s. Nastasja Schunk (GER/Wild Card) 6:3, 6:1.

Boys. Hauptturnier (48 Nennungen/11 Nationen). 1. Runde: Noah Lopez (R1, Ballwil/Wild Car) u. Javier Ruiz (R1, Nyon) 3:6, 0:3 ret. – Final: Leandro Riedi (N4.112, Bassersdorf ZH/7) s. Jonas Schär (N3.67, Oftringen AG/1) 6:2, 6:4. – Qualifikation (43 Nennungen/11 Nationen). 1. Runde: Andrin Züllig (R2, Baar) u. Moritz Hoffmann (GER) 2:6, 1:6.