NOTTWIL: Spono Eagles sind Schweizer Meister

Spono Eagles gewinnen gegen Brühl St. Gallen den Schweizer Meistertitel. Die Luzernerinnen konnten sich im zweiten Spiel des Playoff-Finals 26:21 durchsetzen.

Drucken
Teilen
Die Spielerinnen von Spono Eagles freuen sich über den Sieg nach dem zweiten Playoff-Finalspiel der Swiss Spar Premium League League zwischen Spono Eagles und dem LC Brühl. (Bild: ALEXANDRA WEY (KEYSTONE))

Die Spielerinnen von Spono Eagles freuen sich über den Sieg nach dem zweiten Playoff-Finalspiel der Swiss Spar Premium League League zwischen Spono Eagles und dem LC Brühl. (Bild: ALEXANDRA WEY (KEYSTONE))

Die Handballerinnen von Spono Eagles haben zum ersten Mal seit 2006 und zum insgesamt vierten Mal den Schweizer Meistertitel gewonnen. Die Luzernerinnen gewannen im Playoff-Final gegen Brühl St. Gallen auch die zweite Partie der Best-of-3-Serie (26:21). Das erste Spiel hatte Nottwil auswärts mit 31:27 nach Verlängerung gewonnen.

Der vierte Titel der Vereinsgeschichte musste erdauert werden. Seit dem letzten Titelgewinn stand Spono mit Ausnahme von 2013 immer im Playoff-Final. Den Pokal aber stemmten stets die Gegnerinnen in die Höhe. Nach zuletzt acht verlorenen Finalserien in Folge durfte nun Spono wieder einmal jubeln.

Frauen. Premium League. Playoff-Final (best of 3). 2. Runde: Spono Eagles (2. der Finalrunde) - Brühl St. Gallen (1.) 26:21 (12:11); Endstand 2:0. - Spono Nottwil damit zum ersten Mal seit 2006 und zum insgesamt vierten Mal Schweizer Meister.

Mehr zum Thema lesen Sie hier »

sda