ORGANISATION: Andreas Grüter ist neuer Geschäftleiter

Die Neue Luzerner Zeitung AG gibt die Organisation und Durchführung des Luzerner Stadtlaufs per 2011 ab. Neuer Veranstalter wird der Verein Luzerner Stadtlauf, welcher einen Geschäftsleiter einsetzt.

Drucken
Teilen

Nicht nur Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Luzerner Stadtlauf ist in den letzten Jahren erfreulich stark gestiegen, auch der Aufwand, den die Durchführung der grössten Laufsportveranstaltung in der Zentralschweiz fordert. «Da die Veranstaltung zudem nicht zum Kerngeschäft eines Medienunternehmens gehört, haben wir uns entschlossen, den Luzerner Stadtlauf als Verein weiterzuführen», begründet Erwin Bachmann, OK-Präsident des Luzerner Stadtlaufs und VR-Präsident der LZ Medien in einer Medienmitteilung. «Mit der Einsetzung eines Geschäftsleiters garantieren wir zudem weiterhin eine professionelle Durchführung des Anlasses», erklärt Erwin Bachmann weiter.

Der Verein Luzerner Stadtlauf besteht aus dem Ausschuss des Organisationskomitees: Erwin Bachmann ist Vereins- und OK-Präsident, Urs Grüter sein Stellvertreter. Auch soll an Organisation und Durchführung des Anlasses nichts verändert werden, die Neue Luzerner Zeitung wird neu exklusiver Medienpartner. Die Geschäftsstelle ist neu unter 041 375 03 35 zu erreichen.

Der Luzerner Stadtlauf fand in diesem Jahr bereits zum 33. Mal statt und ist mit gegen 14'000 Läuferinnen und Läufern die grösste Sportveranstaltung der Zentralschweiz. 1978 wurde der Luzerner Stadtlauf zum ersten Mal durchgeführt, Veranstalter damals waren der Luzerner Sportclub und die Luzerner Neusten Nachrichten (LNN). Der 34. Luzerner Stadtlauf findet am Samstag, 7. Mai 2011, statt.

pd/zim