Patrick Miescher holt Bronze

Drucken
Teilen

Männer «Es war schade, dass es nicht gereicht hat», meinte Patrick Miescher. Der 26-Jährige verpasste den Einzug ins Endspiel der Einzelmeisterschaft durch eine Niederlage im Halbfinal gegen den Sihltaler Dimitri Steinmann. Dabei gewann Miescher den ­ersten Satz 11:9 und lag auch im zweiten Durchgang 10:7 vorne. Er nutzte aber keinen der drei Satzbälle, verpasste kurz darauf einen vierten und gab den zweiten Durchgang mit 13:15 ab.

Im dritten Satz führte er wieder 9:5, und erneut drehte Steinmann den Durchgang noch. Am Ende unterlag Miescher in vier Sätzen. «Ich hätte mental präsenter sein müssen, um es fertig zu machen.» Am Ende sicherte sich Miescher die Bronzemedaille mit einem Sieg über seinen Klubkollegen Benjamin Fischer, der im Halbfinal dem alten und neuen Schweizer Meister Nicolas Müller (Sihltal) unterlegen war. (skl)