RADSPORT: Simon Spilak gewinnt die Tour de Suisse

Die 79. Tour de Suisse wurde in einem engen Kampf um Sekunden entschieden. Als erster Slowene sicherte sich Simon Spilak den Gesamtsieg.

Drucken
Teilen
Simon Spilak ist der Gewinner der 79. Tour de Suisse. (Bild: Keystone)

Simon Spilak ist der Gewinner der 79. Tour de Suisse. (Bild: Keystone)

Der 28-Jährige erreichte in der 9. Etappe, dem abschliessenden Einzelzeitfahren über 38,4 km in Bern, 18 Sekunden hinter dem Holländer Tom Dumoulin und eine Sekunde vor dem Berner Fabian Cancellara Platz 2, womit er in der Gesamtwertung vom 3. auf den 1. Platz rückte.

Spilak entschied das spannende Duell um den Gesamtsieg gegen den Briten Geraint Thomas um 5 Sekunden für sich. Spilak nahm Thomas 18 Sekunden ab, nachdem er mit 13 Sekunden Rückstand zum Zeitfahren gestartet war. Der Franzose Thibaut Pinot, der bisherige Leader, war chancenlos und fiel in der Gesamtwertung auf Platz 4 zurück, auch noch hinter den Tagessieger Dumoulin.

folgt mehr...

sda