Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Aufstiegsspiele 3./2. Liga: Sempach mit guten Karten, Showdown zwischen Entlebuch und Baar

In den Aufstiegsspielen 3./2. Liga wird Entlebuch zurückgebunden: Sempach siegt mit 3:0. Jetzt müssen die Entlebucher um den langersehnten Aufstieg bangen.
René Barmettler

So stellt man sich ländliche Fussballromantik vor: schöner Sommerabend, viele Zuschauer und ein Spiel zweier Mannschaften, die den Aufstieg zum Ziel haben. Vor allem der FC Entlebuch, der seit acht Jahren nicht mehr in der 2. Liga regional vertreten war, wollte am gestrigen Dienstagabend mit einem dritten Sieg im dritten Aufstiegsspiel alles klar machen. 2011 stiegen die Entlebucher in die 3. Liga ab und verharrten dort länger, als ihnen lieb war. Nun aber machten sie in dieser Spielzeit mobil: Auch die Anhänger finden, dass es nun endlich wieder an der Zeit sei, in das Oberhaus der regionalen Ligen zurückzukehren. In Ebikon beim 3:2-Auswärtssieg waren nach Angaben des FCE-Onlinechronisten 350 Fans vor Ort.

Spektakuläre Faustabwehr von Sempach-Goalie Raphael Helfenstein. (Bild: Philipp Schmidli (Sempach, 18. Juni 2019))

Spektakuläre Faustabwehr von Sempach-Goalie Raphael Helfenstein. (Bild: Philipp Schmidli (Sempach, 18. Juni 2019))

In Sempach waren es nur unwesentlich weniger. Aber sie bekamen erstmals Gegenwind zu spüren. Es war nämlich der FC Sempach, der den besseren Start erwischte. Bereits nach 42 Sekunden traf Kevin Schnider im Nachschuss nach einem Corner nur die Querlatte. In der 26. Minute fing Elia Risi einen Ball in der gegnerischen Platzhälfte ab, Silvan Salihi traf mit einem satten Weitschuss zum 1:0 für die Einheimischen.

Sempach ist jetzt in der Pole-Position

Nach dem Seitenwechsel liessen die Entlebucher vorerst eine Reaktion vermissen. Im Gegenteil: In der 52. Minute überraschten die Sempacher die FCE-Abwehr mit einem schnell ausgeführten Freistoss, Elia Risi lief solo auf das Tor und traf souverän zum 2:0. Das bedeutete die frühe Vorentscheidung in diesem Spiel. Entlebuch übte nun zwar Druck aus, blieb aber glücklos im Abschluss. Das vermeintliche 1:2 durch Jan Achermann entstand aus einer Abseitsposition (59.).

In der Nachspielzeit fiel dann noch das 3:0 durch den eingewechselten Patrik Lika. Dann war Schluss, und der Sempacher Anhang jubelte, als sei der Aufstieg bereits geschafft. Dieses letzte Tor könnte insofern noch wichtig sein, weil nach den Punkten in der Tabelle das Torverhältnis ausschlaggebend sein wird. Die Sempacher konnten also nach dem 1:3 bei Baar in der Startrunde reagieren: Nach dem Sieg in Horw und nun daheim gegen Entlebuch kann der FCS am Samstag – ebenfalls auf dem heimischen Seeland – gegen Malters den sofortigen Wiederaufstieg aus eigener Kraft schaffen. Er ist sogar in der Poleposition, Baar und Entlebuch mit ebenso vielen Zählern weisen ein schlechteres Torverhältnis aus. Ganz schlechte Karten hat Malters nach dem 1:1 gegen das Schlusslicht Horw. Die beiden Aufsteiger werden wohl aus dem Trio Sempach, Baar und Entlebuch ermittelt.

3. Runde - Resultate:
Sempach – Entlebuch 3:0. Baar – Ebikon 3:1. Malters – Horw II 1:1.

Rangliste (alle 3 Spiele):
1. Sempach 6 (7:4). 2. Baar 6 (8:6). 3. Entlebuch 6 (4:5). 4. Malters 4 (6:6). 5. Ebikon 3 (4:5). 6. Horw II 1 (4:7).

Nächste und letzte Spiele am Samstag:
18.00: Sempach – Malters, Entlebuch – Baar, Horw II – Ebikon.

Modus:
Der Erst- und Zweitplatzierte nach vier Runden steigen in die 2. Liga regional auf.

Telegramm: Sempach – Entlebuch 3:0 (1:0)
Seeland. – 725 Zuschauer. – SR Cengiz. – Tore: 26. Salihi 1:0. 52. Risi 2:0. 91. Lika 3:0. – Sempach: Helfenstein; Trüssel, Eberle, Luca Müller, Zust; Michael Fölmli (64. Lika), Ehrbar, Kevin Schnider (88. Tampe), Risi (87. Adrian Schnider); Salihi, Bühler (79. Häfliger). – Entlebuch: Noah Unternährer; Koch, Patrick Wigger, Marco Wigger, Lötscher; Hofstetter (88. Adrian Wigger), Bieri (73. Emmenegger), Thalmann, Silvan Bachmann; Achermann, Schmid. – Bemerkung: 1. Lattenschuss Kevin Schnider.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.