Rothenburg

Autofahrer baut Selbstunfall und verletzt sich leicht

Am Montagnachmittag verunfallte auf der Autobahn A2 in Rothenburg ein Autofahrer. Er wurde leicht verletzt und musste ins Spital gefahren werden.

Drucken
Teilen
Das Auto des 37-jährigen Lenkers erlitt Totalschaden.

Das Auto des 37-jährigen Lenkers erlitt Totalschaden.

Bild: PD / Luzerner Polizei

(chi) Ein Autofahrer fuhr am Montagnachmittag auf der Autobahn A2 in Rothenburg Richtung Norden und baute einen Selbstunfall. Dies schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung.

Im Bereich der Autobahneinfahrt beschleunigte der Lenker sein Fahrzeug. Dabei brach das Fahrzeugheck nach links aus, der Personenwagen drehte sich und prallte mit der Fahrzeugfront gegen die Leitplanke. Der 37-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt ins Spital gefahren.

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden und musste abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 35'000 Franken.