Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die Biathletin Flavia Barmettler läuft auf Platz sieben

Im ersten Alpencup-Wettkampf dieser Saison gelingt der Innerschweizer Delegation zwar kein Podestplatz. Die Obwaldnerin Flavia Barmettler gelingt im zweiten Rennen eine eindrückliche Laufleistung.
Roland Bösch
In der Loipe läuft es Flavia Barmettler, am Schiessstand hat sie noch Luft nach oben. Bild: PD

In der Loipe läuft es Flavia Barmettler, am Schiessstand hat sie noch Luft nach oben. Bild: PD

Unter der Leitung von Christian Stebler, Biathlon-Chef des Zentralschweizer Schneesportverbandes, reiste eine elfköpfige Innerschweizer Delegation an die ersten Alpencup-Wettkämpfe der Saison 2018/19. Die beiden Sprint-Rennen wurden am letzten Wochenende im Obertilliach (AUT) ausgetragen. Das Team von Christian Stebler kann zwar keinen Podestplatz vorweisen, überzeugte aber im Feld von Athletinnen und Athleten aus 11 Nationen mit soliden Leistungen. Mit dem siebten Rang im zweiten Sprint gelang der Alpnacherin Flavia Barmettler das beste Resultat. Die 20-jährige C-Kaderathletin ist insbesondere in der Spur sehr gut unterwegs: «Ich laufe zurzeit gleich gut, wie Athletinnen gegen die ich im Vorjahr keine Chance hatte.» Das Stehendschiessen hingegen bereitet Flavia Barmettler noch etwas mühe. Sie liess an beiden Tagen zwei Scheiben stehen.

Ein Blick in die Rangliste zeigt, dass fast alle vor ihr Klassierten bessere Schiessresultate abgeliefert haben. Der Fokus der Obwaldnerin richtet sich nun aber in Richtung IBU-Juniorencup am kommenden Wochenende auf der Lenzerheide. In ihrer Trainingsheimat treten dort 250 Athleten aus 30 Nationen im Alter von 19 bis 20 Jahren gegeneinander an. Barmettler freut sich riesig darauf: «Wir haben den ganzen Sommer und Herbst auf der Anlage trainiert und können nun vor den Augen der Familie und der einheimischen Fans unser Bestes geben.»

Wallimann beeindruckt am Schiessstand

Noch zu jung für die Rennen am kommenden Wochenende auf der Lenzerheide ist Lorena Wallimann, die zweite Alpnacher Biathletin, die bei den Alpencup-Rennen in Obertilliach an den Start gegangen ist. Die Schülerin der Sportmittelschule Engelberg überzeugte in der Jugend-2-Kategorie wie ihre Clubkollegin Elena Häfliger mit zwei konstanten Renntagen. Während die in Mauensee wohnhafte Elena Häfliger 11. und 17. wurde, belegte die um ein Jahr jüngere Wallimann zweimal den 15. Schlussrang. Die 17-jährige Lorena Wallimann zeigte sich dann auch rundum zufrieden: «Ich ging in Obertilliach erstmals an den Start. Die Biathlon-Arena und die Strecke sind eindrücklich. Zufrieden bin ich insbesondere mit meiner Schiessleistung.» Lorena Wallimann blickt auf ein fehlerloses Liegendschiessen am Samstag und eine fehlerlose Stehendschiesseinlage am Sonntag zurück. (rb)

Obertilliach (AUT) Alpen-Cup. Innerschweizer Resultate. Sprint. Samstag. Juniorinnen (42 Klassierte): 1. Raskazova (UKR). 16. Flavia Barmettler (Schwendi-Langis). 26. Anja Fischer (Engelberg). – Jugend 2 (40): 1. Osl (AUT). 11. Elena Häfliger. 15. Lorena Wallimann (beide Schwendi-Langis). – Jugend 1 (54): 1. Vindisar (SLO). 16. Alessia Nager (Andermatt). – Junioren (52): 1. Grotian (GER). 42. Elias Kägi (Andermatt). – Jugend 2 (64): 1. Cisar (SLO). 2. Niklas Hartweg (Einsiedeln). 15. Simon Zberg (Schwendi-Langis). 29. Simon Ehrbar (Gotthard-Andermatt). 30. Aurel Dittli (Ibach). 34. Lars Rietveld (Schwendi-Langis). 52. Samuel Kägi (Gotthard-Andermatt).

Sonntag. Juniorinnen (31): 1. Schmidt (GER). 7. Flavia Barmettler. 21. Anja Fischer. – Jugend 2 (35): 1. Meier (Davos). 15. Lorena Wallimann. 17. Elena Häfliger. – Jugend 1 (43): 1. Burkhalter (Zweisimmen). 25. Alessia Nager. – Junioren (38): 1. Sebastian Stalder (am Bachtel). 16. Elias Kägi. – Jugend 2 (61): 1. Cisar (SLO). 2. Niklas Hartweg. 16. Simon Ehrbar. 25. Aurel Dittli (Ibach). 39. Samuel Kägi. 43. Simon Zberg. 45. Lars Rietveld.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.