Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die NLA-Handballer von Fortitudo Gossau gewinnen gegen den Favoriten

In der neunten Runde in der Nationalliga A hat Fortitudo Gossau mit dem überzeugenden 33:22 gegen den erschreckend schwach aufspielenden BSV Bern endlich seinen ersten Saisonsieg erreicht.
Fritz Bischoff
Gossaus Patrik Hrusak (am Ball) erzielte acht Tore. (Bild: Ralph Ribi)

Gossaus Patrik Hrusak (am Ball) erzielte acht Tore. (Bild: Ralph Ribi)

Nach dem 3:3 in der 5. Minute erhöhten die Gossauer zum 6:3 und gerieten in der Folge nie mehr in Rückstand. Zur Pause (15:10) führten sie erstmals in dieser Saison und in der 2. Halbzeit bauten sie ihren Vorsprung kontinuierlich aus.

Es war eine beindruckend abgeklärte Leistung, die Fortitudo gestern Abend ablieferte. «Nicht nur ich, sondern das ganze Team hat eine grossartige Leistung gezeigt», freute sich Torhüter Roman Le Pellet.

Der starke Goalie

Doch der Franzose war der eigentliche Baustein des ersten Saisonsieges. Es war phasenweise unglaublich, welchen Bällen er den Eintritt in sein Tor verwehrte. 22 Abwehraktionen und eine Quote von 50 Prozent war am Ende die eindrückliche Bilanz.

«Meine Vorderleute haben auch einen hervorragenden Job mit ihrer Defensivleistung gemacht», gab Le Pellet Komplimente weiter. In der Tat stand die Verteidigung der Gastgeber so gut, dass der BSV Bern phasenweise hilflos wirkte.

Doch das Heimteam zeigte sich auch offensiv auf einem unerwartet guten Stand. Die Fehlerquote konnte tief gehalten werden und die Chancenauswertung fiel beeindruckend gut aus.

Elf verschiedene Torschützen

Die mannschaftliche Geschlossenheit wird auch durch die Tatsache unterstrichen, dass Gossau elf verschiedene Torschützen in seinen Reihen hatte. Dank dem ersten Saisonsieg haben sich die St.Galler vom letzten Platz auf den 8. Rang verbessert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.