Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zentralschweizer Ski-Nachwuchs sichert sich 33 Finaltickets für den GP Migros

Auf der Klewenstockpiste fuhren 420 Kids um die Teilnahme für den Final der GP Migros in Sörenberg.
Ueli Metzger
Der Zuger Luis Schneider stellte am Klewenstock die Tagesbestzeit auf. (Bild: Jakob Christen)

Der Zuger Luis Schneider stellte am Klewenstock die Tagesbestzeit auf. (Bild: Jakob Christen)

Rund 420 Kinder waren am Sonntag beim 8. Ausscheidungsrennen des GP Migros auf Klewenalp im Einsatz. Je die drei schnellsten Mädchen und Knaben pro Jahrgang qualifizierten sich für den Saisonfinal in Sörenberg. Obwohl starke Konkurrenten aus der ganzen Schweiz am Start waren, blieben 33 der 54 Finalplätze in der Zentralschweiz.

Die rund hundert Helfer des Skiclub Beckenried-Klewenalp boten den Kindern bei besten Wetter- und Pistenbedingungen ein tolles Skifest. Auf der anspruchsvollen Klewenstockpiste fuhr bei den Knaben Luis Schneider aus Zug die schnellste Zeit. Bei den Mädchen war die Engelbergerin Alessia Bösch nicht zu schlagen. Die junge Beckenriederin Vanessa Zieri glänzte auf der kleinen Piste am Ergglen mit der Tagesbestzeit. Schnellster Knabe war Florian Fend aus Thalwil. Die Kinder der Nidwaldner Skiclub konnten ihren Heimvorteil nutzen und dominierten den Medaillenspiegel klar.

Nicht nur auf, sondern auch neben der Piste gab es viel Spannendes. Somit konnten auch die Mädchen und Knaben, die nicht so ambitioniert waren, auf ihre Rechnung kommen. Im Village der Rennsponsoren standen unterhaltsame Spiele bereit.

Noch stehen fünf weitere Qualifikationsrennen in der ganzen Schweiz auf dem Programm, bevor es dann Ende März im Sörenberg zum grossen Finale kommt.

Klewenalp ob Beckenried. Grand Prix Migros, Ausscheidungsrennen. Die Qualifizierten aus der Innerschweiz. Jahrgang 2011: Mara Kühl (Beckenried), Merric Läubli (Alpnach), Noah Renggli (Buochs). – 2010: Vanessa Zieri (Beckenried), Anna Zünd (Giswil), Gian Andrin Spichtig (Wolfenschiessen), Tim Spichtig (Buochs), Louis Zimmermann (Beckenried). – 2009: Leandra Zimmermann (Büren), Amy Trottmann (Oberdorf), Colin Bourban (Emmetten). – 2008: Elin Würsch (Beckenried), Meret Muheim (Flüelen), Marina Tschümperlin (Schwyz), Marvin Näpflin (Oberdorf), Ben Rohrer (Beckenried).

2007: Luana Fleischli (Zug), Carla Faden (Sempch), Enya Rohrer (Büren), Ivan Murer (Beckenried), Matteo Letter (Oberägeri), Marc Zimmermann (Büren). – 2006: Jill Arnold (Ennetbürgen), Nils Hotz (Oberägeri). – 2005: Luana Bösch (Engelberg), Mika Marty (Stans), Tristan Schelbert (Rothenthurm), Linus Muheim (Flüelen). – 2004: Luis Schneider (Zug), Philipp Kälin (Steinen). – 2003: Alessia Bösch (Engelberg), Michaela Imhasly (Büren), Rafael Schwendeler (Oberägeri).

Rangliste unter: gp-migros.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.