Letzte Ausfahrt vor Aarau für die Innerschweizer Turner

Die 1500 Turnerinnen und Turner begeistern beim Gym-Day in Grosswangen die Zuschauer. Für viele Vereine ist es eine der letzten Standortbestimmung vor dem Fest aller Feste.

Theres Bühlmann
Drucken
Teilen

Es wurde am Samstag tüchtig geschwitzt in Grosswangen. Kaiserwetter war es, und die Sonne erwärmte nicht nur die Muskeln der rund 1500 Turnerinnen und Turnern, sondern auch die Herzen der vielen Zuschauer. Diese bekamen beim Gym-Day auf den Kalofen-Anlagen bei den 220 Vorführungen – jede Übung wurde zweimal gezeigt – die ganze Bandbreite des Turnsports zu sehen: Von Barrenvorführungen über Gymnastik, Trampolin, Rhönrad bis zu Team-Aerobic und Pendelstafette. Die Vereine zeigten teilweise hochstehende Darbietungen, die vom Publikum mit grossem Applaus bedacht wurden. Für die meisten der 50 aus der ganzen Schweiz angereisten Vereine bedeutete dieser Anlass eine der letzten Gelegenheiten, sich vor dem Eidgenössischen Turnfest in Aarau vom 13. bis 23. Juni noch einmal den Wertungsrichtern zu präsentieren.

Rekordverdächtiges Kontingent aus Sursee

Der STV Sursee wird am Eidgenössischen, welches alle sechs Jahre stattfindet, mit rund 70 Frauen und Männer im Alter von 16 bis 41 Jahren beim dreiteiligen Vereinswettkampf (2. Stärkeklasse) teilnehmen. Um für Aarau gut gerüstet zu sein, wurde ein Trainingsweekend anfang Mai absolviert. Der Blick auf das Programm zeigt, Sursee ist ein Verein, mit einem sehr reichhaltigen Angebot: Geräteturnen, Gymnastik, Leichtathletik. «Wir sind breit aufgestellt, jeder muss seine Leistung bringen und an den Trainings präsent sein», sagte Oberturner Lukas Stöckli (33). Der erste Wettkampfteil besteht aus den Disziplinen Schaukelringe, Pendelstafette und Gymnastik Kleinfeld, der zweite aus Speerwurf und Gymnastik Bühne, und der dritte beinhaltet Kugelstossen, Trampolinturnen und den 800-m-Lauf. «Beim Trampolinturnen verfügen wir sicher über Potenzial, auch in der Gymnastik Bühne», sagte Lukas Stöckli. Letztere ist bei den Surseern eine eher junge Sparte, diese figuriert erst seit vier Jahren auf deren Programm. Als Ziel hat sich der Oberturner, dies in Absprache mit den verschiedenen Leitern, die Punktezahl von 26,00 vorgenommen. Eine für ihn realistische ETF-Vorgabe. «Wir haben aber auch schon die Note von 27,20 erreicht.» Dies war beim Regionalturnfest in Wetzikon vor drei Jahren.

Lukas Stöckli sieht bei den Vorführungen «Luft nach oben». Zum Beispiel an den Schaukelringen, für die es in Grosswangen die Note 17,35 (8,59 und 8,76) gab, müsse noch an der Synchronität gearbeitet werden. Neben dem dreiteiligen Vereinswettkampf schickt Sursee auch noch im Einteiligen eine Gruppe im Fachtest Allround an den Start, sowie ein Korbballteam, und ist im Geräteturnen Einzel ebenfalls vertreten, was die Vielfalt dieses Kollektivs unterstreicht. Alles in allem wird Sursee mit rund 100 Personen an den beiden Wochenenden präsent sein. Ein für den Verein rekordverdächtiges Kontingent. Und am Montag konnte die Turnerschar im Hinblick auf das Eidgenössische ihre neuen Trainingsanzüge fassen, also auch hier ist sie bestens gerüstet.

In Grosswangen konnten sich die Favoriten, die mehrheitlich jeweils auch an den Schweizer Meisterschaften an der Spitze zu finden sind, in ihren Disziplinen durchsetzen, auch die Innerschweizer. Dagmersellen siegte in der Gymnastik Grossfeld vor Roggliswil und Altbüron. In der Gerätekombination schwang Hünenberg obenauf, Rickenbach gewann am Sprung mit 19,54 (9,74/9,80), die Konkurrenz am Barren wurde von Schweizer Meister Roggliswil mit der Tageshöchstnote von 19,68 (9,78/9,90) vor Rickenbach gemeistert und an den Schaukelringen ist Neuenkirch auf dem zweiten Rang zu finden. Diese Platzierung gelang auch Ettiswil am Boden. Und die Surseer? Ihre Höchstnote in Grosswangen erreichten sie mit 18,07 (8,87/9,20) beim Trampolinturnen. Darauf lässt sich aufbauen.

Bis zum «Fest aller Feste», bleibt den Vereinen noch etwas Zeit, Korrekturen anzubringen, an den Übungen zu feilen und Elemente zu verbessern.

Hinweis Rangliste unter: www.gym-day.ch