Der ehemalige Super-League-Spieler Mario Bühler wechselt zum SC Cham

Weitere Verstärkung für den SC Cham: Der ehemalige FCL-Profi Mario Bühler (28) hat beim Klub aus der Promotion League einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Drucken
Teilen
Mario Bühler (rechts) greift den Grasshopper Nikola Gjorgjev an.

Mario Bühler (rechts) greift den Grasshopper Nikola Gjorgjev an.

Bild: Alexandra Wey / KEYSTONE

(jvf) Der 28-jährige Verteidiger wechselt per sofort von Winterthur nach Cham. Das meldet der SC Cham am Donnerstagmorgen. Bühler, wohnhaft in Emmen und Vater zweier Töchter, wolle sich vermehrt auf seine berufliche Karriere konzentrieren und beende deshalb seine Profikarriere. Er erhält beim Klub aus der Promotion League einen Einjahresvertrag.

Bühler hat in seiner Karriere für den FC Luzern, Wohlen, Vaduz und Winterthur gespielt. Chams Sportchef Marcel Werder wird in der Mitteilung wie folgt zitiert: «Mit Mario gewinnen wir nicht nur einen routinierten Spieler, sondern auch einen Spieler mit einwandfreiem Charakter. Mit seiner Erfahrung soll er dem Team und insbesondere auch den jungen Spielern auf und neben dem Platz helfen. Im Weiteren konnte wiederum ein Spieler aus der Innerschweiz gewonnen werden, was auch die Neuausrichtung des Teams widerspiegelt.» Bühler trainiert am Donnerstagabend zum ersten Mal mit dem Team von Trainer Roland Schwegler.

Mehr zum Thema