Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die Luzernerin Selina Witschonke führt die Schweizer Curlerinnen zu WM-Bronze

Im kanadischen Liverpool fanden die Juniorinnen-Weltmeisterschaften statt. Mit erfolgreichem Ausgang für die Crew Flims/St. Gallen.
Die von Selina Witschonke angeführte Schweizer Juniorinnen-Crew Flims/St. Gallen holt sich an den Junioren-Weltmeisterschaften im kanadischen Liverpool Bronze. Vorne von links: Raphaela Keiser (Zug/Third, Skip), Selina Witschonke (Sempach/Fourth), Laura Engler (Second), Vanessa Tonoli (Lead). Hinten von links: Nehla Meier (Alternate), Stephan Keiser (Coach). Bild: Peter Witschonke

Die von Selina Witschonke angeführte Schweizer Juniorinnen-Crew Flims/St. Gallen holt sich an den Junioren-Weltmeisterschaften im kanadischen Liverpool Bronze. Vorne von links: Raphaela Keiser (Zug/Third, Skip), Selina Witschonke (Sempach/Fourth), Laura Engler (Second), Vanessa Tonoli (Lead). Hinten von links: Nehla Meier (Alternate), Stephan Keiser (Coach). Bild: Peter Witschonke

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.