Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wertvolle Resultate für Smith und López

Bei der Swiss Junior Trophy in Oberentfelden überzeugen die Zentralschweizer Tennistalente.
Gar in die Viertelfinals schafft es der Ballwiler Noah López. Bild: Andy Müller/Freshfocus

Gar in die Viertelfinals schafft es der Ballwiler Noah López. Bild: Andy Müller/Freshfocus

Die diesjährige Austragung der Swiss Junior Trophy, die bereits zum 13. Mal in Oberentfelden stattfand, lockte wiederum eine illustre Zahl von jungen Tennisspielern, vorwiegend aus Europa, in die Schweiz. So hatte der eigene Nachwuchs einmal mehr die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen auf internationalem Parkett zu messen. Das Stemmen eines Turniers dieser Grössenordnung grenzt an eine Herkulesaufgabe. Innert neun Tagen wurden über 400 Matches gespielt, dies in drei parallel stattfindenden Alterskate­gorien, nämlich den beiden Tennis-Europe-Turnieren U14 und U16 sowie dem Grade 2 Turnier der ITF U18.

Auch einige Zentralschweizer nutzten die Gelegenheit, sich dieser Herausforderung zu stellen. Mischa Fässler aus Meggen versuchte sein Glück in der Qualifikation U14, scheiterte ­jedoch an Dennis Dutine aus Deutschland. In der Qualifikation des ITF U18 mussten sowohl Andrin Züllig aus Baar wie auch Michelle Lanz aus Luzern bereits in ihren Startspielen die Hoffnungen begraben. Einzig die 15-jährige Kiara Cvetkovic aus Geuensee schaffte es mit zwei klaren Siegen ins Hauptfeld der Girls U18. Gerade noch in die Hauptkonkurrenz U14 nachgerutscht war Balàzs Günther aus Hochdorf. Gleich in der ersten Runde erfolgreich, scheiterte er dann aber an der Nummer 4 des Tableaus.

Die Meggerin Tina Nadine Smith schlägt eine deutlich höher dotierte Spielerin in der Startrunde. Bild: Andy Müller/Freshfocus

Die Meggerin Tina Nadine Smith schlägt eine deutlich höher dotierte Spielerin in der Startrunde. Bild: Andy Müller/Freshfocus

Bestätigung der 
guten Form

Tina Nadine Smith musste gleich in der ersten Runde gegen die Nummer vier des U18-Tableaus, die um 200 Plätze besser klassierte Julie Belgraver aus Frankreich, antreten. Im ersten Satz noch unterlegen, meisterte die Meggerin die Aufgabe schliesslich souverän in drei ­Sätzen, musste sich aber in der darauffolgenden Runde vom Turnier verabschieden. Noch schwieriger war das Los für die Qualifikantin Kiara Cvetkovic. Die an Position zwei gesetzte Spanierin Jessica Bouzas erwies sich als zu grosse Hürde.

Wie bereits an den Schweizer Meisterschaften erreichte Noah López den Viertelfinal bei den Boys U18 und bewies damit seine zur Zeit bestechende Form, gelang ihm doch der ­Einzug in die Runde der letzten acht mit Siegen über zwei Top-100-Junioren. Im Viertel­final vergab er nach zunächst missglücktem Startsatz die Chance auf den dritten Satz nach Führung im Tiebreak und musste sich wie bereits im Final im Februar an gleicher Stätte dem gleichen Gegner geschlagen geben. (pk)

Swiss Junior Trophy Sommer 2019 in Oberentfelden. Ergebnisse der Zentralschweizer Qualifikationen. Tennis Europe BS U14 (32 Teilnehmer/5 Nationen), 1. Runde: Mischa Fässler (nR, Meggen) s. Thierry Caruso (nR, ITA) 6:2, 6:2. – 2.Runde (Sieger im Hauptfeld): Fässler u. Dennis Andre Dutine (TE 457, GER/1) 2:6 1:6.

ITF Junioren U18 (32/7), 1. Runde: Andrin Züllig (2294, Baar) u. Tommaso Vola (nR, ITA) 6:2, 3:6, 7:10. – ITF Juniorinnen U18 (32/6), 1. Runde: Michelle Lanz (nR,SUI) u. Emma Penne (2885, SUI) 1:6, 1:6. Kiara Cvetkovic (944, SUI/WC/2) bye. – 2. Runde: Cvetkovic s. Kristina Samardzic (2435, GER) 6:4, 6:4. – 3. Runde (Siegerin im Hauptfeld): Cvetkovic s. Angelina Joy Hug (nR, SUI) 6:2, 6:2.

Hauptfeld. Tennis Europe BS U14 (32 Teilnehmer/7 Nationen), 1. Runde: Balàzs Günther (TE 468, HUN/Hochdorf) s. Kilian Nuck (209, SUI) 6:4, 6:2. – 2.Runde: Günther u. Hugo Soares (130, FRA/4) 2:6, 2:6. – Doppel: Balàzs Günther/Maxime Grünig (HUN/SUI) u. Owen Croset/Matteo Lavizzari (SUI/SUI) 5:7, 3:6.

Junioren ITF U18 (32/13), 1. Runde: Noah López (ITF 264, Ballwil) s. Giovanni Mpetshi Perricard (91, FRA) 6:4, 7:6 (7:2). – 2. Runde: López s. Gustaf Strom (69, SWE/4) 0:6, 6:4, 6:3. – Viertelfinal: López u. Samuel Vincent Ruggeri (78, ITA/5) 0:6, 6:7 (5:7). – Final: Valentin Royer (39, FRA/1) s. Ruggeri 6:2, 6:1. – Doppel: Noah López/Sami Ben Abdennibi (SUI/SUI) u. Martin Krumich/Luca Nardi (CZE/ITA/1) 2:6, 6:7 (1:7).

Juniorinnen ITF U18 (32/13), 1. Runde: Tina Nadine Smith (ITF 299, AUS/Meggen) s. Julie Belgraver (88, FRA/4) 1:6, 6:2, 6:2. Kiara Cvetkovic (944, Geuensee/ Qualifikantin) u. Jessica Bouzas Maneiro (72, ESP/2) 2:6, 1:6. – 2. Runde: Smith u. Patricija Spaka (221, LAT) 6:3, 4:6, 2:6. – Final: Bouzas s. Nina Geissler (288, Reineck SG) 7:6 (7:4), 1:6, 6:2. – Doppel: Tina Nadine Smith/Julie Sappl (AUS/SUI) s. Sveva Bernardi/Agata Cerna (ITA/CZE) 6:1, 6:1. Kiara Cvetkovic/Kristina Samardzic (SUI/GER) s. Aengi Kuoni/Virginia Zamberlani (SUI/SUI) 6:2 7:6 (7:6). – Viertelfinal: Smith/Sappl u. Shcherbinina/Trevisan (RUS/ITA) 4:6, 3:6. Cvetkovic/Samardcic u. Mariani/Paoletti (ITA/ITA) 0:6, 2:6.

Alle Resultate auf www.swiss juniortrophy.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.