RIO: Ruderwettkämpfe vom Sonntag wegen Wind abgesagt

Die Ruderwettkämpfe am zweiten Tag der Sommerspiele in Rio de Janeiro sind wegen zu starker Winde abgesagt worden.

Drucken
Teilen
Der Ruder-Wettkampf wurde am Sonntag abgesagt wegen schlechtem Wetter. (Bild: AP Photo/Luca Bruno)

Der Ruder-Wettkampf wurde am Sonntag abgesagt wegen schlechtem Wetter. (Bild: AP Photo/Luca Bruno)

Von den Schweizern hätte am Sonntag der Leichtgewichts-Doppelzweier mit Michael Schmid und Daniel Wiederkehr seinen Vorlauf bestreiten sollen.

Schon am Samstag hatten insbesondere die kleinen Bootsklassen mit dem Wind auf den mittleren 1000 Metern zu kämpfen. Die Athleten hatten Mühe, ihre Bahn zu halten. Ein Boot aus Serbien kenterte.

sda