Röthlin zum dritten Mal im Big Apple

Europameister Viktor Röthlin läuft am 6. November den New York Marathon. Ein Jahr vor den Olympischen Spielen will der Obwaldner nochmals ein taktisches Rennen bestreiten.

Drucken
Teilen
Röthlin startet im November beim Marathon in New York (Bild: Keystone)

Röthlin startet im November beim Marathon in New York (Bild: Keystone)

Leichtathletik. In New York wird wie bei Meisterschaften gelaufen - es zählt der Rang und nicht die Zeit. Röthlin trainierte zuletzt im Südtirol und nimmt nun in den verbleibenden zwölf Wochen die spezifische Marathon-Vorbereitung in Angriff. Diese führt ihn zunächst für vier Wochen auf den Muottas Muragl im Engadin. Ein erster Formtest folgt am 17. September beim Greifenseelauf.

Der bald 37-jährige Röthlin geht zum dritten Mal im Big Apple an den Start. 2005 lief er in den 7. Rang und setzte damals seine erste internationale Marke. Danach reihte er mit einem kompletten Medaillensatz an Welt- oder Europameisterschaften, dem Olympiadiplom mit Platz 6 in Peking sowie einem hochkarätigen Schweizer Rekord (2:07:23) einen Erfolg an den anderen.

Seinen letzten Marathon absolvierte Röthlin im April in London. Der 11. Rang in 2:12:44 Stunden entsprach nicht seinen Vorstellungen. (Si)

Röthlin startet im November beim Marathon in New York (Bild: Keystone)

Röthlin startet im November beim Marathon in New York (Bild: Keystone)