Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROLLHOCKEY: Annalena Schenardi holt sich EM-Ticket

Die Urnerin Annalena Schenardi wurde für die U17-Europameisterschaft der Frauen im deutschen Remscheid (14.–17. Dezember) selektioniert.
Grosse Fortschritte bestätigt: Annalena Schenardi. (Bild: PD)

Grosse Fortschritte bestätigt: Annalena Schenardi. (Bild: PD)

Annalena Schenardi wurde für die U17-Europameisterschaft der Frauen im deutschen Remscheid (14.–17. Dezember) selektioniert. Damit hält die Urnerin die Tradition aufrecht, dass der RHC Uri regelmässig in der U17-Auswahl vertreten ist.

Während das Feldkader bereits früher durch den Nationaltrainer bekanntgegeben wurde, musste auf der Torhüterposition aufgrund von Ausfällen mit der Selektion zugewartet werden. Jetzt ist aber klar: Die Urnerin ­Annalena Schenardi hat sich eines der beiden Tickets auf der Torhüterposition gesichert und wird kurz vor Weihnachten ihre internationale Feuertaufe erleben.

«Annalena hat sich die Nomination dank ihren grossen Fortschritten verdient», meint Nationaltrainer Simon von Allmen. Sie hat in den letzten Monaten eine beeindruckende persönliche Entwicklung hingelegt und im Training auch sportlich einen grossen Schritt vorwärts gemacht. Im Vorjahr waren die Schwestern Stephanie und Maria Gehlhaar im U17-Team vertreten, das sich im italienischen Breganze die Bronzemedaille sicherte.

ji

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.