Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SARNEN: Vorjahressieger und schnellste Schweizerin am Start

Ein flacher Kurs rund um den Sarnersee, ein beeindruckendes Alpenpanorama, beste Stimmung und viele Musikbands entlang der Strecke: das ist der Rahmen für den zweiten Switzerland Marathon Light.
Viktor Röthlin feuert Schüler vor dem Startschuss an. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)

Viktor Röthlin feuert Schüler vor dem Startschuss an. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)

Der Titel «Schnellster Halbmarathon der Schweiz» ist ein Versprechen. 2014 konnte der Kenianer Edwin Koech über die 21,1 Kilometer mit 60 Minuten und 12 Sekunden eine neue Bestmarke in der Schweiz aufstellen. Die Titelverteidigung wird dem 28-Jährigen aber gemäss Initiant und Hauptorganisator Viktor Röthlin, alles andere als geschenkt. «Edwin freut sich sehr, nach seinem Sieg im vergangenen Jahr wieder bei uns
zu starten. Er wird aber von zwei anderen Athleten mit sehr guten Vorleistungen im Halbmarathon hart gefordert werden. Um erneut zu gewinnen, muss er alles geben und noch etwas schneller um den See rennen müssen als 2014.»Die beiden anderen Läufer sind Koechs Landsleute Silas Kipruto, dessen persönliche Bestzeit (PB) mit 59:35 unter einer Stunde liegt und Asbel Kipsang, der zwar noch keine offizielle Bestzeit über diese Strecke führt, der aber dennoch zum Kreis der Favoriten zählt. Mit diesen Läufern ist an der Spitze bei den Herren für Spannung gesorgt.

Tempo dank Pacemaker

Über die ersten zwölf Kilometer erhalten die Eliteläufer Unterstützung. Als sogenannter Pacemaker sorgt der Kenianer Abraham Akopesha für Tempo. «Abraham kennt die Strecke von der ersten Austragung und er freut sich, seinen Beitrag für ein schnelles Rennen leisten zu dürfen», erklärt der Marathon-Europameister von 2010, Viktor Röthlin und fügt weiter an: «Abraham schliesst aber nicht aus, dass er das Rennen sogar beendet. Wir dürfen wirklich gespannt sein.»

Schweizer Elite-Athleten am Start

Der Schweizer Topläufer Adrian Lehmann, der 2014 an der Leichtathletik-EM in Zürich eine Team-Medaille gewonnen hat, startet ebenfalls in Sarnen. Für Tempo auf der flachen und schnellen Strecke sorgen sicherlich auch die Eliteläuferinnen, unter ihnen Maja Neuenschwander, die zur Zeit schnellste Marathonläuferin der Schweiz. Die Bernerin bereitet sich in Sarnen für den Berlin-Marathon vor.

Mit Ariella Käslin wird zudem eine ehemalige Weltklasseathletin am 6. September an den Start gehen. Die mehrfache Medaillengewinnerin an Grossanlässen im Kunstturnen ist nach wie vor ehrgeizig: «Ich will natürlich meine Zeit vom vergangenen Jahr unterbieten. Die flache Strecke kommt mir sehr entgegen und ich freue mich auf die tolle Stimmung.»

Dem Organisationskomitee ist es zudem gelungen, Dominique Gisin, Abfahrts-Olympiasiegerin von 2014, für den Start zu engagieren. Die 30-Jährige wird zusammen mit dem Sänger Shem

Thomas die Läufer auf die Strecke schicken. Damit Gisin einen ersten Eindruck von der Strecke erhalten konnte, ist sie gemeinsam mit Viktor Röthlin vor kurzem über die eindrückliche Landschaft geflogen. Die Hobby-Pilotin hat das Kleinflugzeug natürlich persönlich gesteuert.

red

HINWEIS: Alle Infos zum Programm auf www.switzerland-marathon-light.ch

Viktor Röthlin beim Startgelände. Er gibt u. A. den Startschuss der Schulklassenkategorien. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Die Läufer in Sachseln. (Bild: Izedin Arnautovic)
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Marathon Light 2014 (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen beim Start der Schulklassen in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Viktor Röthlin beim Startgelände. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Viktor Röthlin beim Startgelände. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Viktor Röthlin beim Startgelände. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Marathon Light 2014 (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Der Switzerland Marathon Light 2014 fotografiert am Sonntag 70.09.2014 in Sarnen. Viktor Röthlin beim Startgelände. Er giebt u. A. der Startschuss der Schulklassenkategorien. Bild Roger Zbinden Neue OZ /07.09.2014 (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Der Switzerland Marathon Light 2014 fotografiert am Sonntag 70.09.2014 in Sarnen. Viktor Röthlin beim Startgelände. Er giebt u. A. der Startschuss der Schulklassenkategorien. Bild Roger Zbinden Neue OZ /07.09.2014 (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
Die Läufer in Sachseln. (Bild: Izedin Arnautovic)
Impressionen von der Strecke und dem Zieleinlauf in Sarnen. (Bild: Roger Zbinden (Neue LZ))
43 Bilder

Marathon Light in Sarnen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.