SC CHAM: Thiago Ribeiro kehrt in die Schweiz zurück

Im Februar musste der Kriens-Brasilianer Thiago Ribeiro die Schweiz verlassen. Nun ist der Fussballer zurück – temporär.

Drucken
Teilen
Thiago Ribeiro packte anfangs März seine Sachen in Kriens. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Thiago Ribeiro packte anfangs März seine Sachen in Kriens. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Thiago Ribeiro spielt ab sofort beim SC Cham. Bis zum Ablauf des Touristenvisums am 6. September spielt der 30-Jährige beim Zuger Erstligisten. Er kann sowohl auf der Verteidigungs- wie auch auf der zentralen Mittelfeldposition eingesetzt werden und ist bereits voll in den Trainingsbetrieb integriert, wie der SC Cham mitteilt.

Ribeiro hielt sich in der Zwischenzeit beim brasilianischen Drittligisten Comercial fit.

Auf Geheiss des Bundesamtes für Migration verliess der Kriens-Brasilianer Thiago Ribeiro am 6. März mit einem Direktflug von Zürich nach São Paulo die Schweiz. Das Bundesamt war nicht mehr bereit, dem 30-Jährigen das Aufenthaltsvisum zu verlängern.

rem