Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

SC Kriens rutscht vom 6. auf den 9. Platz ab

Der SC Kriens verliert in der 32. Runde der Challenge League gegen Rapperswil-Jona mit 0:1.

Vor 1920 Zuschauern erzielte Egzon Kllokoqi den einzigen Treffer der Partie in der 78. Minute per Kopf. Der gross gewachsene Verteidiger stieg nach einem Corner von Maren Haile-Selassie am höchsten und belohnte seine Mannschaft für den couragierten Auftritt und die besseren Torchancen.

Mit dieser Niederlage rutscht der SC Kriens vom 6. auf den 9. Platz ab.

Rapperswil-Jona – Kriens 1:0 (0:0)

1920 Zuschauer. – SR Horisberger. Tor: 78. Kllokoqi (Corner Haile-Selassie) 1:0.
Rapperswil-Jona: Yanz; Thiesson, Kllokoqi, Simani, Elmer; Rohrbach; Haile-Selassie (83. Teixeira), Sarr (91. Kubli), Pasquarelli (72. Rexhepi), Shabani (62. Hadzi); Turkes.
Kriens: Enzler; Urtic, Elvedi, Fanger, Mijatovic; Siegrist, Cirelli (72. Berisha), Sadrijaj, Dzonlagic (83. Ulrich); Selmani (57. Sulejmani); Chihadeh (79. Seferagic).
Bemerkungen: Kriens ohne Bürgisser (gesperrt) und Costa (verletzt). Verwarnungen: 29. Rohrbach (Foul). 52. Chihadeh (Foul). 59. Sarr (Foul). 93. Teixeira (Foul).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.