SC Kriens trauert um Thiago Ribeiro

Am Sonntag ist der ehemalige SC-Kriens-Spieler Thiago Ribeiro in Brasilien tödlich verunglückt.

Hören
Drucken
Teilen

(ems) Thiago Ribeiro ist am Sonntag im Alter von 39 Jahren bei einem Arbeitsunfall in Brasilien ums Leben gekommen. «Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden», schreibt der SC Kriens auf seiner Facebook-Seite. Der Brasilianer spielte von 1999 bis 2001 und 2008 bis 2010 im SCK-Dress und stieg 2009 mit Kriens in die Challenge League auf.

Während seiner letzten Spielzeit in Kriens erzielte der Innenverteidiger neun Tore und konnte einen Assist verbuchen. «Im Kleinfeld werden wir ihn als wunderbaren, fröhlichen Menschen und treuen SCK-Freund in bester Erinnerung behalten», schreibt der SCK weiter.

Thiago Ribeiro im Dress des SC Kriens.

Thiago Ribeiro im Dress des SC Kriens. 

Bild: Roger Zbinden (Kriens, 13. Dezember 2009)

Auch beim FC Kickers in der 2. Liga inter war Ribeiro unter Vertrag. Das Bild stammt aus dem Jahr 2004:

Archivbild Luzerner Zeitung