Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHIESSSPORT: Marina Schniders Flirt mit einer EM-Medaille

Drei Nidwaldner nehmen an der heute beginnenden Europameisterschaft in Aserbaidschan teil. Darunter auch Marina Schnider, die vor kurzem hierher gezogen ist. Sie hat ein ganz klares Ziel anvisiert.
Franz Odermatt
Bild: PD/Franz Odermatt

Bild: PD/Franz Odermatt

Wenn heute in Baku die Europameisterschaften der Schützen beginnen, wetteifern in der 22-köpfigen Schweizer Delegation drei Nidwaldner um Medaillen. Mit von der Partie sind die beiden Team-Europameister Nina Christen, Wolfenschiessen, und Ma­nuel Lüscher, Ennetbürgen.

In die Hauptstadt von Aserbaidschan reisen wird auch die Wahl-Nidwaldnerin Marina Schnider (31) aus Ennetbürgen. Obwohl sie seit ihrem Wohnortwechsel 2016 sowohl für die Luftgewehrschützen wie auch für die Sportschützen Buochs-Ennetbürgen zahlreiche Spitzenresultate ablieferte, ist sie hier noch nicht so bekannt wie eine Nina Christen.

Wir trafen Marina Schnider an ihrem Arbeitsplatz beim Schiessbekleidungs-Fabrikanten Martin Truttmann in Kriens.

Marina Schnider, Sie sind vor einigen Monaten vom luzernischen Urswil nach Nidwalden gezogen. Was kennen Sie schon von der neuen Heimat?

Natürlich den nahen Vierwaldstättersee. Ausser einigen Velotouren habe ich aber leider noch nicht so viel vom Kanton gesehen. Der Umzug erfolgte vor allem aus dem Grund, dass ich hier bessere und zeitlich optimale Trainingsmöglichkeiten auf allen Distanzen vorfinde.

Sie sind mehrfache Schweizer Meisterin, mehrfache 300-m-Team-Europameisterin und Team-Vizeweltmeisterin. Welcher ist der bisher wertvollste Erfolg?

Unvergesslich bleibt für mich der erste Schweizer-Meister-Titel in der Kategorie 300 m liegend vor zehn Jahren. Damals schnappte ich als 21-jährige Aussenseiterin den Favoritinnen die Goldmedaille weg.

Wie bereiten Sie sich auf die EM in Baku vor?

Bei den Zusammenzügen absolvierten wir intensivere Trainingseinheiten. Zudem ist die Kaderbetreuung generell professioneller geworden.

Kürzlich haben Sie im Europa­cup mit Topresultaten und zwei 300-m-Siegen überzeugt. Welche Erwartungen haben Sie selber für die EM?

Ganz klar: Mein erklärtes Ziel ist eine Medaille.

Werden Sie nebst dem sportlichen Programm die Gelegenheit haben, Aserbaidschan kennen zu lernen?

Aus zeitlichen Gründen wird das während meines nur sechstägigen Aufenthalts schwierig. Ich kenne aber Baku von einem früheren Wettkampf, als wir zwei Tage für Besichtigungen zur Verfügung hatten.

Sie haben mit 13 Jahren den Schiesssport entdeckt. Wer hat Ihnen das Abc des Schiessens beigebracht?

Meine ersten Schritte machte ich bei den Jungschützen im sankt-gallischen Buchs, wo ich nach der Luftgewehr-Ausbildung direkt und erfolgreich auf das 300-m-Sturmgewehr wechselte. Noch im Juniorenalter entdeckte ich dann das Dreistellungsmatch-Schiessen.

Sie schiessen, weil es für Sie der schönste Sport ist. Welche andere Sportart hätten Sie sich auch vorstellen können?

Ich denke, dass ich wohl Fussballerin geworden wäre. Bloss kannte man vor zwanzig Jahren im Rheintal den Damenfussball noch nicht.

Was weckt neben Ihrer Leidenschaft fürs Schiessen Ihre Begeisterung?

Eishockey fasziniert mich. So fehle ich als Fan des HC Davos nie am Spengler-Cup über die Weihnachtstage.

Welchen Traum würden Sie sich gerne erfüllen?

Ein grosser Wunsch von mir ist es, im Winter einmal die nordischen Länder wie Finnland, Schweden und Norwegen zu bereisen.

Interview: Franz Odermatt

redaktion@nidwaldnerzeitung.ch


Hinweis

Die EM-Einsätze der Nidwaldner Schützen können auf www.swiss<i>&shy;shooting.ch</i> live verfolgt werden: Nina Christen und Manuel Lüscher ab 23. Juli bei den 50-m-Gewehrwettkämpfen und Marina Schnider am 29. und 30. Juli mit dem 300-m-Gewehr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.