Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schlüsselspiel für Swiss Central

NLA-Meisterschaft Swiss Central Basketball tritt morgen Abend (19.30 Uhr, Maihof) im Deutschschweizer Derby auf Winterthur. Das Duell gegen den Tabellenletzten könnte zu einem Schlüsselspiel im Kampf um die verbleibenden Playoffplätze werden. SCB steht aktuell mit 12 Punkten aus 20 Spielen auf Rang 9 der Tabelle; die Pully-Lausanne Foxes (8.) haben zwar sechs Punkte, aber auch ein Spiel mehr.

Um den Anschluss an Pully-Lausanne nicht zu verlieren, braucht SCB nun dringend Punkte. «Es wird schwer, aber so lange es mathematisch noch möglich ist, werden wir alles dafür tun, um es in die Playoffs zu schaffen», so SCB-Trainer Danijel Eric. Am Wochenende trifft SCB zum Abschluss der zweiten Meisterschaftsrunde auswärts auf Massagno. In der darauffolgenden, dritten Meisterschaftsrunde spielt SCB nochmals 5 Spiele gegen die Tabellenplätze 7–12. Die Ränge 7 und 8 spielen ab Ende April in den Playoffs.

Mit der erstmaligen Playoff-Qualifikation sorgte Swiss Central in der vergangenen Saison für eine der grossen Überraschungen der NLA-Meisterschaft. Im Erstrunden-Duell gegen Fribourg blieben die Zentralschweizer dann jedoch ohne Chance. (ds)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.