Schwimmen
Luzerner Nachwuchs-Schwimmer holen zwei Medaillen an den Schweizer Meisterschaften

Bei den Nachwuchs-Schweizer-Meisterschaften in Aarau holte Richard Georgiev aus Meggen Gold über 1500 m Freistil. Micha Grob, wie Georgiev Mitglied des Swim Team Lucerne, gewann über 100 m Brust die Bronzemedaille.

Drucken
Teilen
Micha Grob (links, Bronze über 100 m Brust) und Richard Georgiev (Gold über 1500 m Freistil) vom Swim Team Lucerne.

Micha Grob (links, Bronze über 100 m Brust) und Richard Georgiev (Gold über 1500 m Freistil) vom Swim Team Lucerne.

Bild: PD

(bgro/pd) Richard Georgiev aus Meggen siegte über 1500 m Freistil mit einer sehr schnellen Zeit von 16:49,99 in der ältesten Kategorie bei den 15./16.-jährigen Herren. Georgiev nahm im Finale von Beginn weg das Zepter in die Hand und erschwamm einen überlegenen Start-Ziel-Sieg an den Schweizer Meisterschaften in Aarau (22.–25. Juli). Nach Gerogievs Gold gab es für das Swim Team Lucern (STL) dank Micha Grob wieder Grund zum Jubeln: In einem hart umkämpften Rennen über 100 m Brust holte er sich in 1:09,19 die Bronzemedaille. Mit etwas mehr Rennglück hätten die beiden Sportschüler der Kantonsschule Luzern und Schüpfheim noch zwei weitere Medaillen geholt: Georgiew über 400 m Freistil und Grob über 200 m Brust erreichten jeweils den 4. Platz.

Die beiden jüngsten Teilnehmer des STL, Angelina Mitbauer und Nino Grob, beide Jahrgang 2009, konnten mit weiteren Finalplätzen überzeugen. Grob erreichte über 800 m Freistil den 6. Platz und Mitbauer konnte ihre persönlichen Bestzeiten enorm steigern und erreichte über dieselbe Distanz ebenfalls den 6. Platz sowie einen 8. Platz über 200 m Rücken.

Am letzten Tag der Nachwuchs-Schweizer-Meisterschaften holte die STL-Herrenstaffel über 4x100 Meter Lagen (Gian Germann/Micha Grob/Peter Kopacsi/Richard Georgiev) in einer Zeit von 4:10.44 den guten 5. Platz.

Insgesamt feierten die 11 Schwimmerinnen und Schwimmern des STL acht Finalteilnahmen.

Aktuelle Nachrichten