SCHWINGEN: Christian Schuler in Favoritenrolle

Eine Woche vor dem Schwyzer Kantonalen in Sattel kommt es morgen Samstag beim Abendschwinget in Küssnacht (Anschwingen 16.15 Uhr, Ebnet) zu einer letzten Hauptprobe mit rund 100 Schwingern aus allen fünf Innerschweizer Verbänden.
Kehrt am Wochenende ins Sägemehl zurück: Christian Schuler (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Kehrt am Wochenende ins Sägemehl zurück: Christian Schuler (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Im Fokus stehen zwei ehemalige Küssnachter Sieger. Als Hauptfavorit gilt Christian Schuler. Nach einer langen Verletzungspause ist der 30-Jährige stark in die neue Saison gestartet. Nach dem überlegenen Triumph in Pfäffikon landete der Rothenthurmer in Muotathal auf Platz 2.

Noch Luft nach oben hat Reto Nötzli. Dem Ausserschwyzer gelang der Auftakt zu den Kranzfesten am letzten Sonntag am Zuger Kantonalen noch nicht nach seinen Vorstellungen. Der letztjährige Südwestschweizer Co-Sieger verpasste den Kranz deutlich. Mit dem Leichtgewicht Alex Schuler und dem Aargauer Gast David Schmid stehen weitere zwei eidgenössische Kranzschwinger im Einsatz. (sige)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.