Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWINGEN: Joel Wicki siegt am Schwarzsee

Überraschung am Bergkranzfest am Schwarzsee. Der erst 18-jährige Joel Wicki lässt alle 14 Eidgenossen hinter sich und gewinnt sein erstes Kranzfest. Der Sörenberger bezwingt im Schlussgang Adrian Steinauer.
Der Innerschweizer Joel Wicki wird als Sieger gefeiert, nach dem Schlussgang am Schwing- und Älplerfest Schwarzsee in Plaffeien FR. (Bild: Keystone)

Der Innerschweizer Joel Wicki wird als Sieger gefeiert, nach dem Schlussgang am Schwing- und Älplerfest Schwarzsee in Plaffeien FR. (Bild: Keystone)

Der Innerschweizer Joel Wicki wird als Sieger gefeiert, nach dem Schlussgang am Schwing- und Älplerfest Schwarzsee in Plaffeien FR. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, oben, drückt seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer ins Sägemehl. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Übersicht über den Schwingplatz. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, oben, wirft seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer ins Sägemehl. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, Mitte, freut sich in diesem Moment noch zu früh über seinen Sieg gegen seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Freiburger Willliam Häni erfrischt sich am Brunnen. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Meiringer Matthias Glarner schreitet mit schmerzverzerrtem Gesicht nach seinem gewonnen sechsten Gang vom Platz, nachdem er sich an der Hand verletzt hat. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Freiburger Willliam Häni jubelt nach seinem Sieg uber den Berner Martin Rolli. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Thomas Zaugg, rechts, verabschiedet sich beim Publikum nach seinem Sieg über den Innerschweizer Remo Betschart. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Christian Stucki jubelt nach seinem Sieg über den Innerschweizer Beat Kennel. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Kilian Wenger schreitet über den Schwingplatz. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Christian Stucki schaut sich um. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Christian Stucki jubelt nach seinem Sieg über den Innerschweizer Hansjörg Gloggner. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Christian Stucki, links, besiegt den Innerschweizer Hansjoerg Gloggner. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, oben, drückt seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer ins Sägemehl. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, links, freut sich über seinen Sieg gegen seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki wird als Sieger gefeiert. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Innerschweizer Joel Wicki, oben, drückt seinen Verbandskollegen Adrian Steinauer ins Sägemehl. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der Berner Kilian Wenger, oben, stellt gegen den Innerschweizer Christian Schuler. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Ein Jodelchoerli unterhält das Publikum am Schwing- und Älplerfest Schwarzsee. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der fÜhrende Stefan Studer, unten, erleidet eine Niederlage gegen Andreas Ulrich im 4. Gang. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der fÜhrende Stefan Studer, unten, erleidet eine Niederlage gegen Andreas Ulrich im 4. Gang. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der fÜhrende Stefan Studer, unten, erleidet eine Niederlage gegen Andreas Ulrich im 4. Gang. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
Der fÜhrende Stefan Studer erleidet eine Niederlage im 4. Gang. (Bild: kEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)
24 Bilder

Bergkranzfest am Schwarzsee

Der Schlussgang am Schwarzsee-Schwinget dauerte nur eine Minute und 40 Sekunden. Dann war der Widerstand des Einsiedlers Adrian Steinauer gebrochen. Nach einem weiteren Kurz-Angriff musste er sich dem Sörenberger Joel Wicki geschlagen geben. Die beiden Innerschweizer standen überraschend im Schlussgang, weil sich die 14 angetretenen Eidgenossen während des Tages gegenseitig eliminierten.

Für den erst 18-jährigen Wicki ist es der erste Kranzfestsieg seiner Karriere. Bereits vor einer Woche, am Bergkranzfest auf dem Stoos, war er im Schlussgang gestanden, zog gegen den erfahrenen Philipp Laimbacher aber den Kürzeren. In Plaffeien, wo der Schwarzsee-Schwinget durchgeführt wurde, unterlag er nur dem Schwingerkönig Kilian Wenger. Den Grundstein zu seinem Sieg legte er bereits im ersten Gang, als er den favorisierten Meiringer Matthias Glarner im ersten Zug mit einem hohen Kurz besiegen konnte.

Der Baumaschinenmechaniker-Lehrling gilt als eines der grössten Talente und als grosse Zukunftshoffnung der Innerschweizer Schwinger. In seiner Karriere hat er unter anderen bereits Schwingerkönig Arnold Forrer und Martin Grab besiegt. Sein Sieg am Schwarzsee ist gleichbedeutend mit dem 12. Kranzgewinn und der grösste Erfolg seiner noch jungen Karriere.

Für eine Überraschung sorgte auch Sven Schurtenberger. Der Nottwiler gewann gegen Christian Stucki, der gleichwohl seinen 100. Kranz gewann - das gelang auch dem Berner Thomas Zaugg. Total sind nun 20 Schwinger im so genannten 100er-Club. Darunter die Innerschweizer Martin Grab, Adi Laimbacher und Eugen Hasler.

Schurtenberger platzierte sich am Ende im 5. Rang und war einer von sieben Innerschweizern, die mit einem Kranz nach Hause reisten: Christian Schuler wurde Dritter, Andi Imhof Vierter, Benji von Ah Fünfter, Adrian Steinauer Sechster und Andreas Ulrich Siebter.

Jonas von Flüe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.