«Sehr hohes Niveau» am IFV-Cupfinaltag

Der IFV-Cupfinaltag der Nachwuchsmannschaften am Donnerstag auf der Sportanlage «Arena» in Hochdorf erlebte einen neuen Zuschauerrekord: 2300 Zuschauer kamen, um die neun Finalspiele zu sehen.

Drucken
Teilen
Die Juniorinnen B des SC Nebikon freuen sich über den Titelgewinn in ihrer Kategorie. (Bild: Michael Wyss)

Die Juniorinnen B des SC Nebikon freuen sich über den Titelgewinn in ihrer Kategorie. (Bild: Michael Wyss)

Erfreut zeigte sich auch René Federer vom Innerschweizer Fussballverband (IFV), Verantwortlicher des Cupfinaltages: «Spannende und faire Spiele haben wir erlebt. Und der FC Hochdorf hat sich als perfekter Organisator Bestnoten verdient. Das war einer der schönsten Finaltage, die ich bisher erlebte».

«Sehr hohes Niveau»

Erstmals wurde auch die Kategorie Frauen in den Cupfinal integriert, was Federer als Bereicherung dieser Veranstaltung betrachtet. Gespielt wurden die neun Finalpaarungen auf dem Rasen (Hauptplatz) und Kunstrasen. Die höchsten Siege feierten Emmen (E-Junioren) und Luzern (D-Junioren). Sie gewannen ihre Partien mit 4:0 respektive 7:0. Spannend und hartumkämpft waren die Duelle zwischen dem Team Seetal und Team Sempachersee (C-Junioren), genau so bot die Begegnung der Rottal Selection gegen Emmen United a (B-Junioren) seinen Anreiz. Beide Male musste das Penaltyschiessen über den Cupsieg entscheiden. Bei den A-Junioren setzte sich Kriens gegen Hergiswil mit 3:1 durch. Erst die Nachspielzeit entschied das A-Juniorinnen-Spiel: Schwyz kassierte gegen Malters /Wolhusen in der 92. Minute das 0:1. Lange Zeit ebenbürtig war beim Frauenduell der Drittligist Küssnacht dem Favoriten Nebikon (2. Liga). Die Rigidörfler verloren das Finalspiel erst in der Nachspielzeit (3:5). Bei den Mädchen entschied Alpnach mit einem 3:1-Erfolg über Buochs das Endspiel, genau so setzte sich Nebikon mit 2:0 gegen das Team Amt Entlebuch bei den Juniorinnen-B durch.

Federer: «Auch qualitativ erlebten wir heute Nachwuchsfussball auf einem sehr hohem Niveau. Ich war einmal mehr positiv überrascht. Die Vereine machen im Nachwuchsbereich in Sachen Ausbildung einen ganz starken Job». Der Cupfinaltag 2012 organisiert der FC Emmenbrücke.

Michael Wyss

Due A-Junioren des SC Kriens. (Bild: Michael Wyss)
9 Bilder
Die C-Junioren des Teams Seetal (Bild: Michael Wyss)
Die B-Junioren der Rottal Selection (Bild: Michael Wyss)
Die Mädchen des FC Alpnach. (Bild: Michael Wyss)
Die D-Junioren des FC Luzern. (Bild: Michael Wyss)
Die A-Juniorinnen aus Malters und Wolhusen. (Bild: Michael Wyss)
Die E-Junioren des SC Emmen. (Bild: Michael Wyss)
Die Frauen des SC Nebikon (Bild: Michael Wyss)
Die B-Juniorinnen des SC Nebikon (Bild: Michael Wyss)

Due A-Junioren des SC Kriens. (Bild: Michael Wyss)

Cupfinaltag in Hochdorf, Innerschweizer Fussballverband

Resultate

 

Telegramme

Hitzkirch – Luzern 0:7


Arena, Kunstrasen. – 110 Zuschauer. – SR Erwin Schumacher. – Tore: 27. James Platt 0:1. 36. Joel Baumeler 0:2. 40. Joel Baumeler 0:3. 45. James Platt 0:4. 47. Joel Baumeler 0:5. 58. Cleric Njau 0:6. 65. James Platt 0:7. (mw)
 

Buochs – Alpnach 1:3


Arena, Kunstrasen. – 100 Zuschauer. – SR Franz Kronenberger. – Tore: 18. Leana Poletti 0:1. 30. Kathleen Stadelmann 0:2. 55. Alisha Baumgartner 0:3. 55. Naomi Mathys 1:3. (mw)
 

Emmen – Hitzkirch 4:0


Arena, Kunstrasen. – 120 Zuschauer. – SR Leo Müller. – Tore:20. Lorenzo Di Michelangeli 1:0. 23. David Mistrafovic 2:0. 39. David Mistrafovic 3:0. 46. Lorenzo Di Michelangeli 4:0. (mw)
 

Nebikon – Team Amt Entlebuc

h 2:0


Arena, Kunstrasen. – 150 Zuschauer. – SR Nicola Bruni. – Tore:
19. Daria Geiser 1:0. 22. Joana Raquel De Melo 2:0. (mw)
 

Schwyz – Malters / Wolhusen 0:1


Arena, Kunstrasen. – 140 Zuschauer. – SR Lorenzo Zgraggen. – Tore: 92. Fabiola Kälin 0:1. (mw)
 

Hergiswil – Kriens 1:3


Arena. – 480 Zuschauer. – SR David Schärli. – Tore: 43. Silas Inderbitzin 0:1. 49. Randy Würsch 1:1. 52. Devin Arnold 1:2. 58. Abraham Blättler 1:3. (mw)
 

Rottal Selection – Emmen United a 5:4 n. P.


Arena. – 450 Zuschauer. – SR Marco Rothenfluh. – Tore: 26. Joel Günter 1:0. 28. Tiziano Salatino 1:1. (mw)
 

Team Seetal – Team Sempachersee 7:6 n. P.


Arena. – 550 Zuschauer. – SR Adrian Tschopp. – Tore: 6. Emanuel Pinto 0:1. 27. Alban Mulaj 1:1. 36. Iwan Eschler 2:1. 57. Emanuel Pinto 2:2. (mw)
 

Küssnacht – Nebikon 3:5


Arena. – 250 Zuschauer. – SR. - Tore:48. Gabriela Niederberger 1:0. 52. Melanie Graber 1:1. 55. Nadja Stalder 2:1. 61. Melanie Graber 2:2. 68. Gabriela Niederberger 3:2. 68. Dunja Hügi 3:3. 91. Monika Kunz 3:4. 93. Monika Kunz 3:5. (mw)