SEILZIEHEN: Seilzieh-WM 2022 in Sursee

Die besten Seilzieherinnen und Seilzieher der Welt messen sich im Sommer 2022 in Sursee. Der Seilziehclub Ebersecken hat den Zuschlag für die Durchführung der WM bekommen.

Merken
Drucken
Teilen
Solche Jubelbilder wie bei der WM 2012 in Appenzell kann es auch bei der WM 2022 in Sursee geben. (Bild: PD)

Solche Jubelbilder wie bei der WM 2012 in Appenzell kann es auch bei der WM 2022 in Sursee geben. (Bild: PD)

In Belfast haben die Delegierten des internationalen Seilziehverbandes entschieden, die Weltmeisterschaft 2022 in der Schweiz durchzuführen. Hinter der Schweizer Bewerbung steht der Seilziehclub Ebersecken. Dessen Präsident Adrian Koller ist hoch erfreut über den Entscheid: «Etwas Besseres hätte uns nicht passieren können.»

An der WM, die auf dem Gelände des Campus Sursee durchgeführt wird, werden Seilzieherinnen und Seilzieher aus 20 verschiedenen Nationen erwartet. Insgesamt dürften rund 1500 Sportler am Anlass teilnehmen, teilte das Organisationskomitee der WM mit.

pd/rlw