Semyel Bissig holt an den Schweizermeisterschaften im Riesenslalom Silber

Toller Erfolg für den 22-Jährigen vom Skiclub Klewenalp. Bissig musste sich nur dem Waadtländer Marco Reymond geschlagen geben

Drucken
Teilen

(ars) Der Nidwaldner Semyel Bissig (Bild) hat an den Schweizer Meisterschaften im Riesenslalom Silber geholt. In Arosa musste sich der 22-jährige C-Kader-Athlet vom Skiclub Beckenried Klewenalp nur dem Waadtländer Marco Reymond geschlagen geben. Der 26-jährige B-Kader-Fahrer Reymond, der Sohn von Erika Hess und des im Mai verstorbenen Skitrainers Jacques Reymond, siegte mit 43 Hundertstelsekunden Vorsprung vor Bissig und sicherte sich seinen ersten Schweizer-Meister-Titel bei der Elite. Gemeinsam Dritte wurden der Toggenburger Josua Mettler und der Bündner Daniele Sette.

Reymond hatte das Klassement schon nach dem ersten Lauf vor Semyel Bissig angeführt. Nicht am Start waren unter anderem die Weltcup-Fahrer Marco Odermatt, Gino Caviezel, Loïc Meillard und Justin Murisier.